Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Merz verteidigt Laschets Wahlkampfstart: 'strategische Geduld' klug

07.05.2021 | 05:40

BERLIN (dpa-AFX) - Der CDU-Politiker Friedrich Merz verteidigt den schleppenden Wahlkampfstart von Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet. "Strategische Geduld ist klug, gerade in aufgeregten Zeiten. Auf die Schlussphase kommt es an", sagte er der "Bild"-Zeitung. Gleichzeitig legte Merz die Latte für die Union bei der Bundestagswahl im September hoch. "Wenn wir die Bundestagswahl gewinnen wollen, dann müssen wir in ganz Deutschland über 30 Prozent erreichen, in Bayern gut 40 Prozent." Davon sei man zur Zeit noch weit entfernt. "Wir werden uns gemeinsam sehr anstrengen müssen", sagte Merz.

Nach aktuellen Umfragen würde die Union derzeit 23 Prozent der Stimmen erreichen. Damit steht sie hinter den Grünen, die mit aktuell 26 Prozent als stärkste Kraft ins Parlament einziehen würden. Über seine persönlichen Ambitionen für ein politisches Amt wollte Merz sich nicht äußern. Er trete für den Hochsauerlandkreis als Abgeordneter an. Alles andere stehe nicht auf der Tagesordnung./rew/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:39DROSTEN : Delta muss sich hier nicht entwickeln wie in Großbritannien
DP
19:37CORONA-BLOG/USA werden 70-Prozent-Ziel bei Impfungen zum 4. Juli verpassen
DJ
19:32CORONA-BLOG/EU-Kommission gibt Italien grünes Licht für massive Corona-Hilfen
DJ
19:26Schottland verschiebt Corona-Lockerungen
DP
19:23Bitcoin erobert 30 000-Dollar-Marke zurück
DP
19:19Einzelhandel fordert Digitalisierungshilfe aus Corona-Fonds
DP
19:01MERKEL : Corona-Entwicklung erfreulich - Aber: Pandemie nicht vorbei
DP
18:28MILLIARDEN AUS BRÜSSEL : Deutscher Corona-Aufbauplan gebilligt
DP
18:24LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
18:24LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"