Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Mehr US-Arbeitslosenanträge zu Jahresbegin

13.01.2022 | 15:24
ARCHIV: Arbeitssuchende vor einem neu eröffneten Karrierezentrum in Louisville, USA, 15. April 2021. REUTERS/Amira Karaoud

Washington (Reuters) - Die Arbeitslosigkeit in den USA ist zu Jahresbeginn überraschend gestiegen.

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nahm in der vergangenen Woche um 23.000 auf 230.000 zu, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten dagegen einen Rückgang auf 200.000 prognostiziert.

Trotz der Omikron-Welle - die etwa Restaurants, Fluggesellschaften und Hotel belastet - bleibt die Zahl aber vergleichsweise niedrig. Zugleich meldeten die Arbeitgeber zuletzt 10,6 Millionen offene Stellen. Die offizielle Arbeitslosenquote war im Dezember mit 3,9 Prozent so niedrig wie seit knapp zwei Jahren nicht mehr.


© Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
07:35DEVISEN : Euro stabil bei 1,14 US-Dollar - China senkt Leitzins
DP
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -3-
DJ
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
DJ
07:34MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
07:34MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
07:20Baerbock betont Dialogbereitschaft und klare Haltung gegenüber Moskau
DP
07:00PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 17. bis 23. Januar (3. KW)
DJ
07:00PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 17. bis 23. Januar (3. KW)
DJ
07:00KONJUNKTUR IM BLICK/Inflation bleibt das große Thema
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"