News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Marketmind: Ich weiß, was Sie diesen Sommer tun werden

24.05.2022 | 09:22
FILE PHOTO: ECB President Christine Lagarde holds news conference following Governing Council's monetary meeting, in Frankfurt

Ein Blick auf den bevorstehenden Markttag von Julien Ponthus.

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, hat zum ersten Mal offen zugegeben, worauf die Anleger schon seit einiger Zeit gewettet hatten: Die Negativzinsen, die es in der Eurozone seit acht Jahren gibt, werden höchstwahrscheinlich bis Ende des Sommers abgeschafft werden.

Da die Inflation in der Eurozone einen Rekordwert von 7,4 % erreicht hat und die Geldmärkte bis Ende 2022 mit Zinserhöhungen von über 100 Basispunkten rechnen, war der offene Ton von Lagardes Ankündigung für die Anleger vielleicht die überraschendste Nachricht.

Die Renditen von Staatsanleihen legten zu, der Euro stieg an und Lagarde wird Gelegenheit haben, weitere Details zu nennen, wenn sie in Davos nach einer neuen Reihe von Indikatoren zur europäischen Wirtschaftstätigkeit spricht.

Aber alle Augen richten sich jetzt auf die US-Notenbank, denn es wird erwartet, dass das am Mittwoch veröffentlichte Protokoll der Mai-Sitzung die Entschlossenheit zeigen wird, die Geldpolitik rasch zu straffen, um die Inflation zu zügeln.

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, wird später am Dienstag eine Rede halten, und die Anleger werden zweifellos auf ein neues Update zu seinen Absichten hoffen.

Ein Großteil der jüngsten Marktturbulenzen an den Aktienmärkten wurde auf den Kurswechsel der Zentralbanken zurückgeführt, und viele Strategen sind der Ansicht, dass nur ein Kurswechsel zu ihren Gunsten das Blatt wieder wenden könnte.

Blackrock stufte Aktien aus den Industrieländern von "übergewichten" auf "neutral" ab, fügte jedoch hinzu, dass eine "dovish pivot by the Fed" die Analysten dazu veranlassen würde, wieder ein höheres Engagement in Aktien zu erwägen.

In der Zwischenzeit sieht es so aus, als ob die Aktienmärkte am Dienstag einen schweren Stand haben werden. Die europäischen und US-amerikanischen Futures notieren tief im Minus, während der Kassahandel in Asien ebenfalls im negativen Bereich schließen dürfte.

Die positive Stimmung an der Wall Street in der letzten Sitzung wich allmählich einer risikofreudigen Stimmung. Die Nasdaq-Futures liegen nun fast 2% im Minus, wobei Händler einen Teil des Stimmungsumschwungs auf eine Gewinnwarnung von Snap zurückführen.

Die

wichtigsten Entwicklungen, die den Märkten am Dienstag mehr Orientierung geben dürften:

- Japans Fabrikaktivität wächst im Mai so langsam wie seit 3 Monaten nicht mehr - Flash PMI

- Chinas Immobilienmarktprobleme werden sich 2022 voraussichtlich verschärfen

- Einkaufsmanagerindex (PMI) in Europa

- Der Vorsitzende der Federal Reserve Jerome Powell hält eine Begrüßungsrede vor dem National Center for American Indian Enterprise Development (NCAIED).

-

Eröffnungsrede von EZB-Präsidentin Christine Lagarde beim Abendessen "Europe's Global Role" während des Weltwirtschaftsforums in Davos, Schweiz

- Riksbank Financial Stability Report 2022

- Federal Reserve Bank of Philadelphia veröffentlicht Nonmanufacturing Business Outlook Survey für Mai

Grafik: Fed-Kurs und Märkte - https://fingfx.thomsonreuters.com/gfx/mkt/movanzjykpa/Three.PNG

94156066-af32-4caa-afdb-65391fdca61c1


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABN AMRO BANK N.V. -0.47%10.665 Realtime Kurse.-17.43%
AMAZON.COM, INC. 3.15%109.56 verzögerte Kurse.-34.28%
APPLE INC. 1.62%138.93 verzögerte Kurse.-21.76%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.19%0.65426 verzögerte Kurse.2.32%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.22%0.6826 verzögerte Kurse.-6.16%
AVIVA PLC 0.07%401.6 verzögerte Kurse.-25.63%
BLACKROCK, INC. 1.26%616.7 verzögerte Kurse.-32.64%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.03%1.16013 verzögerte Kurse.-2.56%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.04%1.21048 verzögerte Kurse.-10.61%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.05%0.744158 verzögerte Kurse.6.90%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.06%0.77616 verzögerte Kurse.-1.93%
COMMERZBANK AG -4.58%6.38 verzögerte Kurse.-4.62%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.04332 verzögerte Kurse.-8.28%
IMPERIAL BRANDS PLC -0.03%1835.5 verzögerte Kurse.13.55%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.11%0.012133 verzögerte Kurse.3.00%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.16%0.012651 verzögerte Kurse.-5.64%
LAND SECURITIES GROUP PLC -1.63%653.2 verzögerte Kurse.-15.87%
MICROSOFT CORPORATION 1.07%259.58 verzögerte Kurse.-22.82%
NASDAQ COMPOSITE 0.90%11127.85 Realtime Kurse.-28.87%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.16%0.6216 verzögerte Kurse.-9.22%
S&P 500 1.06%3825.33 Realtime Kurse.-19.74%
TESLA, INC. 1.24%681.79 verzögerte Kurse.-35.48%
UNICREDIT S.P.A. 0.17%9.08 verzögerte Kurse.-32.96%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.958488 verzögerte Kurse.9.03%
VODAFONE GROUP PLC 0.55%127.36 verzögerte Kurse.13.45%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
07:58Russland - Region Luhansk ist vollständig erobert
RE
07:55PROGNOSE/DE-Handelsbilanz Mai
DJ
07:53MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Start und volatiler Handel erwartet
DJ
07:44DEVISEN : Euro stabil über 1,04 US-Dollar - EUR/CHF weiter knapp über Parität
AW
07:40KORREKTUR : Russen rücken nach Einnahme von Lyssytschansk auf nächstes Ziel vor
DP
07:36DEVISEN : Euro stabil über 1,04 US-Dollar
DP
07:35MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
07:35MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
07:31MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:31MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"