Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

09.09.2021 | 13:00

SFC Energy AG hat einen millionenschweren Auftrag aus den USA erhalten. Wie der Hersteller von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für die Stromversorgung mitteilte, hat die Liveview Technologies USA mehr als 600 EFOY-Brennstoffzellen bestellt. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 4 Millionen US-Dollar.

Astrazeneca: Asthmamittel erreicht wichtige Phase-3-Endpunkte

Astrazenecas Asthmatherapeutikum PT027 hat in Phase-3-Studien signifikante Erfolge bei Asthmapatienten gezeigt und ist dem Unternehmen zufolge damit eine "wichtige neue Behandlungsoption".

Easyjet will Kapital um 1,2 Mrd Pfund erhöhen - neue Kreditlinie

Easyjet plant eine Kapitalerhöhung in Höhe von 1,2 Milliarden britischen Pfund. Wie die britische Fluggesellschaft mitteilte, hat sie sich außerdem eine neue Kreditlinie von 400 Millionen Dollar gesichert, um ihre Bilanz zu sanieren und in Wachstum zu investieren.

Roche übernimmt Berliner Biotechfirma TIB Molbiol

Der Schweizer Pharmakonzern Roche verstärkt sich mit einer Übernahme in Deutschland. Die Roche Holding AG kauft laut Mitteilung die Berliner TIB Molbiol Group und verstärkt sich damit im Bereich molekulardiagnostischer Lösungen.

Royal BAM verkauft BAM Deutschland an Zech Group

Der niederländische Baukonzern Koninklijke BAM Groep NV (Royal BAM Group) trennt sich von seinem Deutschlandgeschäft. Laut Mitteilung ist eine Vereinbarung zum Verkauf der BAM Deutschland AG an die Zech Group SE und die Gustav Zech Foundation getroffen worden. Finanzielle Details veröffentlichte der Konzern nicht.

Sanofi verfehlt Studienziel bei Rilzabrutinib

Sanofi hat bei einem Mittel gegen Hautkrankheiten einen Rückschlag erlitten. In einer Phase-3-Studie mit Rilzabrutinib zur Behandlung von Pemphigus seien der primäre oder wichtige sekundäre Endpunkte nicht erreicht worden, teilte der französische Pharmakonzern mit.

Swiss Re rechnet mit Fortsetzung beim Prämienwachstum im Markt

Swiss Re rechnet damit, dass sich das weltweite Prämienwachstum im Sachversicherungsmarkt 2021 und 2022 fortsetzen wird. Grund seien höhere Risiken, wie zum Beispiel jüngst durch Naturkatastrophen und Cyberangriffe, aber auch ein höheres Risikobewusstsein, wie der Schweizer Rückversicherungskonzern mitteilte.

Ford beendet Autoproduktion in Indien - Abbau von 4.000 Jobs

Ford will die Produktion von Fahrzeugen in Indien einstellen und im Rahmen einer Umstrukturierung der defizitären Einheit Ford India rund 4.000 Arbeitsplätze abbauen. Der Detroiter Automobilhersteller teilte mit, er werde die Produktion von Fahrzeugen für den Verkauf in Indien sofort einstellen. Die Herstellung von Fahrzeugen für den Export im Ford-Werk in Sanand soll bis Ende dieses Jahres, im Werk Chennai bis Mitte 2022 eingestellt wird.

Intel-Chef: Mehrere deutsche Standorte in Endauswahl für neue Chipfabrik

Der US-Halbleiterhersteller Intel plant milliardenschwere Investitionen in Europa - auch mehrere Standorte in Deutschland stehen zur Debatte. Noch sei zwar keine endgültige Entscheidung gefallen, wo in Europa die Fabrik entstehen solle, sagte Intel-Chef Pat Gelsinger der Wirtschaftswoche. "Aber unter den letzten sehr guten Standorten, aus denen wir nun wählen, sind gleich mehrere aus Deutschland", sagte er weiter.

=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 09, 2021 06:59 ET (10:59 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.50%1.85275 verzögerte Kurse.3.83%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.54%1.70054 verzögerte Kurse.-2.68%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.95%157.058 verzögerte Kurse.10.26%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.03%1.94324 verzögerte Kurse.2.18%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.43%1.26848 verzögerte Kurse.4.50%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.59%1.3749 verzögerte Kurse.-0.06%
DJ INDUSTRIAL 1.09%35294.76 verzögerte Kurse.14.07%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.50%0.84366 verzögerte Kurse.-5.08%
INTEL CORPORATION 1.04%54.46 verzögerte Kurse.9.31%
ROYAL BAM GROUP N.V. 3.58%2.72 Realtime Kurse.59.53%
SANOFI -0.34%83.84 Realtime Kurse.6.53%
SFC ENERGY AG 0.00%29.5 verzögerte Kurse.85.07%
SWISS RE LTD 1.09%81.26 verzögerte Kurse.-2.50%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
18:20Tausende Menschen demonstrieren in Rotterdam für bezahlbare Wohnungen
DP
18:12LINDNER : FDP bleibt Anwalt der bürgerlichen Mitte
DP
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/16. und 17. Oktober 2021
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/16. und 17. Oktober 2021
DJ
17:17Grünen-Parteitag stimmt für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
DP
17:17Grüne stimmen Koalitionsverhandlungen über Ampel fast einstimmig zu
DJ
16:53CDU-Landtagsabgeordneter kritisiert Pläne für früheren Kohleausstieg
DP
16:44Zweiter Lavastrom auf La Palma rund 200 Meter vom Meer entfernt
DP
16:35WAHL21/Präsident des Bundesrechnungshofs warnt Ampel-Parteien vor "Schattenhaushalten"
DJ
16:26WAHL21/IW-Chef Hüther kritisiert Ampel-Pläne zu Finanzen, Rente und Mindestlohn
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"