Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Wenig Bewegung - Musik spielt bei Einzelwerten

27.04.2021 | 09:15

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Trotz günstiger Vorgaben mit teils neuen Rekorden an der Wall Street haben am Dienstag an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien negative Vorzeichen dominiert. Dabei fielen die Einbußen aber querbeet moderat aus. In Tokio gab der Nikkei-Index mit 0,5 Prozent auf 28.992 Punkte noch am stärksten nach. Dass die japanische Notenbank ihre lockere Geldpolitik bestätigte und die Wachstumserwartungen für Japan für das laufende und das nächste Jahr leicht erhöhte, stützte nicht. Dies sei weitgehend so auch erwartet worden, hieß es.

Auch in Südkorea gab der Index nach, und zwar um 0,1 Prozent. Dass das BIP-Wachstum im ersten Quartal deutlich höher ausfiel als erwartet, trieb nicht weiter, nachdem der Index zuletzt drei Tage in Folge gestiegen war - auch in Erwartung eines wieder positiven BIP. Zudem gelte das Augenmerk in der aktuellen Berichtssaison mehr Einzelunternehmen, sagten Händler.

   Stahlwerte in Seoul gesucht 

Posco Chemical (-3,6%) gaben einen Großteil ihrer Gewinne vom Vortag wieder ab, die die Aktie nach starken Ergebnissen eingefahren hatte. Für die Stahlaktie Posco (+4,1%) ging es dagegen nach ebenfalls guten Geschäftszahlen weiter nach oben. Hyundai Steel (+9,0%) wurden angesichts guter Zahlen und wegen der günstigen Aussichten für den Stahlsektor ebenfalls gekauft. Der Kurs des Batterieherstellers Samsung SDI gab nach wie erwartet ausgefallenen Geschäftszahlen um 0,6 Prozent nach.

In Tokio verloren Toyota 1,1 Prozent, nachdem eine Tochter des Autobauers für 550 Millionen Dollar die Sparte autonomes Fahren vom Fahrtenvermittler Lyft gekauft hat. Bei Astellas Pharma (-3,2%) kamen die Quartalszahlen, die während des Handels gemeldet wurden, nicht gut an. Ebenso bei Sekisui Chemical (-7,1%).

In Schanghai bewegte sich das Marktbarometer kaum. Hier verpuffte, dass die Gewinne in der chinesischen Industrie im März weiter kräftig gestiegen sind um 92,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr - und im ersten Quartal insgesamt dank der niedrigen Vergleichsbasis sogar um 137 Prozent. Aber auch im Vergleich zum ersten Quartal 2019 stand ein Wachstum von gut 50 Prozent zu Buche.

In Hongkong stand die HSBC-Aktie mit den in der Handelspause vorgelegten Quartalszahlen im Fokus. Die britisch-asiatische Bank verdiente mit 3,9 Milliarden Dollar mehr als doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum. Der Kurs lag zuletzt gut 1 Prozent im Plus.

Daneben lagen Meituan 3,5 Prozent höher. Anfangs hatte der Kurs noch negativ darauf reagiert, dass nach Alibaba nun auch der Online-Lieferdienst wegen des Verdachts des Machtmissbrauchs in das Visier der Wettbewerbsbehörde geraten ist. Die Analysten von Nomura kommentierten, jegliche mögliche Strafe gegen Meitan dürfte kaum wesentliche Auswirkungen auf das operative Geschäft haben. Tencent Holdings gaben dagegen um 1,0 Prozent nach - der Technikriese hält 20 Prozent an Meituan. Wuxi Biologics (-5,0%) litten darunter, dass das Biotechnikunternehmen erstmals das Kapital erhöhen will.

In Sydney schossen Life360 um gut 13 Prozent nach oben. Hier befeuerte, dass das Technologieunternehmen den GPS-Experten Jiobit für 37 Millionen US-Dollar kauft. Tabcorp (+4,0%) profitierten von einem erneuerten Gebot von Entain für das Wett- und Mediengeschäft für 3,5 Milliarden Austral-Dollar. Bingo Industries reagierten mit einem Plus von 6,3 Prozent auf die Zustimmung eines Übernahmeangebots von Macquarie Infrastructure and Real Assets.

 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.033,80     -0,17%     +6,78%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.991,89     -0,46%     +6,13%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.215,42     -0,07%    +11,90%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.442,61     +0,01%     -0,91%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.929,63     -0,08%     +6,26%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.595,90     +0,13%    +19,44%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.207,66     +0,09%    +12,70%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.607,55     -0,98%     -0,23%      11:00 
BSE (Mumbai)           48.713,68     +0,68%     +1,76%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Mo, 9:59h   % YTD 
EUR/USD                   1,2072      -0,1%     1,2087     1,2097   -1,2% 
EUR/JPY                   130,64      -0,0%     130,65     130,33   +3,6% 
EUR/GBP                   0,8686      -0,1%     0,8696     0,8690   -2,7% 
GBP/USD                   1,3896      -0,0%     1,3899     1,3924   +1,6% 
USD/JPY                   108,23      +0,1%     108,10     107,72   +4,8% 
USD/CNY                   6,4829      -0,0%     6,4855     6,4878   -0,7% 
USD/CNH                   6,4757      +0,0%     6,4732     6,4831   -0,4% 
USD/HKD                   7,7618      +0,0%     7,7603     7,7596   +0,1% 
AUD/USD                   0,7792      -0,1%     0,7802     0,7779   +1,2% 
NZD/USD                   0,7224      -0,2%     0,7236     0,7214   +0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                54.711,76      +2,5%  53.377,00  52.937,50  +88,3% 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  62,31      61,91      +0,6%       0,40  +28,1% 
Brent/ICE                  66,02      65,65      +0,6%       0,37  +28,0% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.781,31   1.780,40      +0,1%      +0,91   -6,1% 
Silber (Spot)              26,19      26,23      -0,1%      -0,04   -0,8% 
Platin (Spot)           1.245,55   1.247,33      -0,1%      -1,78  +16,4% 
Kupfer-Future               4,50       4,44      +1,3%      +0,06  +27,6% 
 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/cln

(END) Dow Jones Newswires

April 27, 2021 03:14 ET (07:14 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED 2.51%200.09 verzögerte Kurse.-14.02%
ASTELLAS PHARMA INC. 5.18%1829 Schlusskurs.14.74%
BINGO INDUSTRIES LIMITED 0.00%3.44 Schlusskurs.40.98%
BITCOIN - EURO -1.70%32514.92 Realtime Kurse.40.07%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.60%38598.26 Realtime Kurse.35.69%
DJ INDUSTRIAL -0.28%34838.16 verzögerte Kurse.14.14%
HANG SENG -0.28%26110.71 Realtime Kurse.-3.84%
HSBC HOLDINGS PLC 0.38%397.85 verzögerte Kurse.4.57%
HYUNDAI CORPORATION -0.77%19450 Schlusskurs.21.94%
HYUNDAI MOTOR COMPANY 0.92%220000 Schlusskurs.14.58%
HYUNDAI STEEL COMPANY -1.11%53400 Schlusskurs.34.85%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.44%3231.61 Realtime Kurse.11.66%
LIFE360, INC. -1.25%7.87 Schlusskurs.107.11%
LYFT, INC. 1.23%56 verzögerte Kurse.13.98%
MACQUARIE GROUP LIMITED 0.57%157.8 Schlusskurs.13.95%
MACQUARIE INFRASTRUCTURE CORPORATION 0.13%39.55 verzögerte Kurse.5.33%
MEITUAN 0.47%216 Schlusskurs.-26.68%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.76%702.331 Realtime Kurse.14.86%
NIKKEI 225 -0.50%27641.83 Realtime Kurse.1.23%
NOMURA CO., LTD. 2.94%875 Schlusskurs.2.70%
POSCO -1.77%360000 Schlusskurs.32.35%
POSCO CHEMICAL CO., LTD. 0.00%154000 Schlusskurs.48.08%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.07%678.4007 verzögerte Kurse.25.20%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.17%278.6017 verzögerte Kurse.-2.85%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.47%1241.9434 verzögerte Kurse.-3.28%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 1.02%79300 Schlusskurs.-2.10%
SAMSUNG SDI CO., LTD. 0.81%747000 Schlusskurs.18.95%
SDI CORPORATION 5.57%151.5 Schlusskurs.54.28%
SEKISUI CHEMICAL CO., LTD. 3.46%1945 Schlusskurs.-0.46%
TABCORP HOLDINGS LIMITED 0.40%4.97 Schlusskurs.27.44%
TENCENT HOLDINGS LIMITED -0.84%475 Schlusskurs.-15.78%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 5.91%9680 Schlusskurs.18.19%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 2.29%10030 Schlusskurs.26.05%
WUXI BIOLOGICS (CAYMAN) INC. 2.19%121.1 Schlusskurs.17.80%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
11:45Aktien Europa: Verhaltenes Geschäft - Gute Zahlen stützen Banksektor
AW
11:31Aktien Schweiz: SMI erstmals über 12'200 Punkten
AW
10:17Dax : schwächelt zum Handelsstart- Infineon & BMW rutschen ab
RE
10:13Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger lassen Vorsicht walten
DP
10:10MÄRKTE EUROPA/Wenig veränderter Start - Berichtssaison läuft weiter
DJ
09:32Aktien Schweiz Eröffnung: SMI setzt Rekordkurs dank Pharmawerten fort
AW
09:25MÄRKTE ASIEN/Konjunktursorgen dominieren - Seoul trotzt negativer Tendenz
DJ
08:59AKTIEN ASIEN/PAZIFIK : Corona-Sorgen holen die Anleger ein - Tencent unter Druck
AW
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: Verschnaufpause erwartet nach Rekordhoch
AW
08:20EUREX/DAX-Future in der Nähe des Tageshochs
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"