Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Freundlicher Wochenausklang - Spektakuläres Debüt in Hongkong

05.02.2021 | 08:54

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Nach der am Vortag von Gewinnmitnahmen unterbrochenen Aufwärtsbewegung haben die Börsen in Ostasien am Freitag schnell wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Stützend wirkten dabei feste Vorgaben und teils neue Rekorde an der Wall Street - ausgelöst von der anhaltenden Erwartung eines großen Stimulusprogramms der Regierung und Impfzuversicht. Zu letzterem passt, dass der Pharmakonzern Johnson & Johnson in den USA nun eine Notfallzulassung für seinen Impfstoff gegen das Coronavirus beantragt hat.

Der Nikkei-Index in Tokio gewann 1,5 Prozent auf 28.779 Punkte und war damit der Spitzenreiter der Region. Rückenwind bekam er davon, dass der Yen seit der gleichen Vortageszeit spürbar nachgegeben hatte. Der Dollar kostete zuletzt 105,51 Yen, verglichen mit rund 105,00. Das macht japanische Produkte für Käufer aus dem Ausland billiger. Der guten Stimmung zuträglich waren auch deutlich besser als erwartet ausgefallene Ausgaben der japanischen Haushalte im Dezember.

An den anderen Plätzen wie Seoul und Hongkong ging es um bis zu 1,1 Prozent nach oben, während Schanghai wieder einmal ein Eigenleben führte und im Späthandel noch knapp ins Minus abrutschte. Sydney beendete die Woche 1,1 Prozent fester, womit der S&P/ASX-200 die stärkste Woche seit drei Monaten zeigte mit einem Anstieg von 3,5 Prozent.

   Viel Musik bei Einzelwerten - Yamaha 3,3 Prozent fester 

Bei den Einzelwerten machten weiter meist gute Quartalszahlen die Kurse. NTT Data sprangen um 9,5 Prozent an, nachdem der Neunmonatsgewinn um 20 Prozent gestiegen war. Yamaha verbesserten sich um 2,8 Prozent. Der Musikgerätehersteller hatte gute Neunmonatszahlen vorgelegt. Im unmittelbaren Vorfeld der Zahlenvorlage legten auch Mitsui Fudosan (+4,2 Prozent), Nippon Steel (+4,1 Prozent) und Nippon Telegraph & Telephone (+1,9 Prozent) deutlich zu. Gesucht waren in Tokio auch Aktien aus dem Transportsektor. East Japan Railway, West Japan Railway und Tobu Railway legten um 3,3 bis 6,3 Prozent zu.

Auch in Seoul bewegten gut ankommende Quartalszahlen die Kurse, so bei KB Financial (+5,5 Prozent) und Hana Financial (+6,5 Prozent).

 Kuaishou Technology mit Kursverdreifacher 

Ein spektakuläres Börsendebüt stand in Hongkong im Fokus. Der Kurs des Video-App-Anbieters und Tiktok-Konkurrenten Kuaishou Technology verdreifachte sich zum Start fast. Für Cansino Biologics ging es um rund 10 Prozent nach oben. Der Kurs hat sich in den vergangenen drei Monaten mittlerweile mehr als verdoppelt. Treiber sind Spekulationen auf gute Ergebnisse einer Phase-3-Studie eines Covid-19-Impfstoffs.

Semiconductor Manufacturing International (SMIC) gerieten unter Druck und lagen zuletzt über 8 Prozent im Minus. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, dass die von den USA gegen SMIC verhängten Handelsbeschränkungen die Wachstumspläne 2021 beeinträchtigen werden. Wegen Sicherheitsbedenken hatten die USA das Unternehmen im vergangenen Jahr auf eine schwarze Liste gesetzt.

In Schanghai berichteten Händler von Kursgewinnen vor allem bei Aktien von Dienstleistern und Agrarunternehmen vor dem Hintergrund der am 11. Februar beginnenden Neujahrsfeierlichkeiten in China mit einer dann stark erhöhten Konsumneigung der Menschen.

In Sydney legten Afterpay um 3,4 Prozent auf ein Rekordhoch zu. Für die schwer gewichteten Bankenaktien Commonwealth, Westpac, ANZ und NAB ging es um 1,8 bis 2,2 Prozent einträchtig nach oben. Nachdem der Bundesstaat Victoria eine Reisebeschränkungen gelockert hatte, legten Webjet und Corporate Travel um 2,8 bzw. 5,3 Prozent zu. News Corp waren mit einem Sprung von 13 Prozent der größte Gewinner im Index. Der Eigentümer von Dow Jones Newswires berichtete vom profitabelsten Quartal seit 2013.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.840,50     +1,11%     +3,85%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.779,19     +1,54%     +3,27%      07:00 
Kospi (Seoul)           3.120,63     +1,07%     +1,07%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.496,33     -0,16%     +0,67%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     29.292,37     +0,61%     +6,87%      09:00 
Taiex (Taiwan)         15.802,40     +0,61%     +7,26%      06:30 
Straits-Times (Sing.)   2.907,03     +0,05%     +2,17%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.576,76     -0,51%     -2,60%      10:00 
BSE (Mumbai)           50.904,85     +0,57%     +6,34%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Do, 8:45   % YTD 
EUR/USD                   1,1962      -0,0%     1,1964     1,2007   -2,1% 
EUR/JPY                   126,22      -0,0%     126,25     126,35   +0,1% 
EUR/GBP                   0,8744      -0,1%     0,8754     0,8833   -2,1% 
GBP/USD                   1,3678      +0,1%     1,3669     1,3594   +0,0% 
USD/JPY                   105,52      -0,0%     105,53     105,23   +2,2% 
USD/KRW                  1124,40      +0,4%    1120,18    1117,90   +3,6% 
USD/CNY                   6,4743      +0,0%     6,4718     6,4602   -0,8% 
USD/CNH                   6,4796      +0,1%     6,4749     6,4635   -0,4% 
USD/HKD                   7,7528      +0,0%     7,7527     7,7523   +0,0% 
AUD/USD                   0,7602      +0,0%     0,7601     0,7629   -1,3% 
NZD/USD                   0,7156      -0,0%     0,7156     0,7198   -0,4% 
Bitcoin 
BTC/USD                37.705,25      +1,1%  37.298,50  37.920,75  +29,8% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  56,55      56,23      +0,6%       0,32  +16,3% 
Brent/ICE                  59,14      58,84      +0,5%       0,30  +14,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.798,43   1.794,00      +0,2%      +4,43   -5,2% 
Silber (Spot)              26,46      26,38      +0,3%      +0,09   +0,3% 
Platin (Spot)           1.111,10   1.101,48      +0,9%      +9,63   +3,8% 
Kupfer-Future               3,58       3,55      +0,6%      +0,02   +1,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/flf

(END) Dow Jones Newswires

February 05, 2021 02:53 ET (07:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AFTERPAY LIMITED 18.77%114.8 Schlusskurs.-2.71%
AUSTRALIA AND NEW ZEALAND BANKING GROUP LIMITED 1.80%28.21 Schlusskurs.24.27%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) -0.24%87.191 verzögerte Kurse.8.49%
CANSINO BIOLOGICS INC. 2.43%337 Schlusskurs.90.93%
CELLTRION, INC. 3.94%263500 Schlusskurs.-26.60%
COMMONWEALTH BANK OF AUSTRALIA 2.02%101.66 Schlusskurs.23.81%
CORPORATE TRAVEL MANAGEMENT LIMITED 0.28%21.78 Schlusskurs.24.46%
EAST JAPAN RAILWAY COMPANY -1.65%7160 Schlusskurs.3.99%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.05%0.8543 verzögerte Kurse.-4.41%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.14%129.592 verzögerte Kurse.3.34%
HANA FINANCIAL GROUP INC. -1.50%42800 Schlusskurs.24.06%
HANG SENG 0.96%26185.3 Realtime Kurse.-3.84%
KB FINANCIAL GROUP INC. -0.78%50900 Schlusskurs.17.28%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.44%3231.61 Realtime Kurse.11.66%
MITSUI FUDOSAN CO., LTD. 1.92%2601.5 Schlusskurs.20.52%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.76%702.331 Realtime Kurse.14.86%
NATIONAL AUSTRALIA BANK LIMITED 2.39%26.55 Schlusskurs.17.48%
NEWS CORPORATION 0.45%24.74 verzögerte Kurse.37.67%
NIKKEI 225 -0.50%27641.83 Realtime Kurse.-0.59%
NIPPON STEEL CORPORATION 5.52%1996.5 Schlusskurs.50.34%
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION 2.14%2862.5 Schlusskurs.8.20%
NTT DATA CORPORATION 1.01%1708 Schlusskurs.21.05%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -3.91%389.3455 verzögerte Kurse.52.41%
S&P/ASX 200 -0.23%7474.5 Realtime Kurse.12.23%
SEMICONDUCTOR MANUFACTURING INTERNATIONAL CORPORATION -0.37%27.05 Schlusskurs.22.40%
TOBU RAILWAY CO., LTD. 0.63%2854 Schlusskurs.-7.19%
WEBJET LIMITED -0.40%4.99 Schlusskurs.-1.58%
WEST JAPAN RAILWAY COMPANY -3.89%5687 Schlusskurs.5.33%
WESTPAC BANKING CORPORATION 2.08%25.03 Schlusskurs.29.22%
YAMAHA CORPORATION 1.16%6100 Schlusskurs.0.49%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
08:59AKTIEN ASIEN/PAZIFIK : Corona-Sorgen holen die Anleger ein - Tencent unter Druck
AW
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: Verschnaufpause erwartet nach Rekordhoch
AW
08:20EUREX/DAX-Future in der Nähe des Tageshochs
DJ
08:19TRENDUMFRAGE/DAX leicht niedriger erwartet
DJ
08:15MÄRKTE EUROPA/Europas Börsen mit leichten Abgaben erwartet
DJ
08:13Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger halten sich zurück
AW
08:08DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger sind vorsichtig
DP
07:24DAX-FLASH: Dax wenige Punkte schwächer erwartet
DP
06:41MÄRKTE ASIEN/Konjunktursorgen gewinnen die Oberhand
DJ
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"