Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Breite Erholung - Samsung und LG nach Zahlen fest

07.07.2022 | 09:31

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Überwiegend im Plus haben sich die Börsen in Ostasien und Australien am Donnerstag gezeigt. Marktteilnehmer verwiesen auf die etwas festeren Vorgaben der US-Börsen. Das am Mittwoch veröffentlichte Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung hatte nichts Neues erbracht - aber auch keine negativen Überraschungen. Es bestätigte vielmehr den von der Fed angekündigten Zinserhöhungskurs und die Inkaufnahme einer vorübergehenden Abschwächung der Konjunktur. Eine weitere Zinserhöhung um 75 Basispunkte bei der anstehenden Fed-Sitzung in diesem Monat gilt am Markt als eingepreist.

In den Blick der Anleger rückt nun zunächst der US-Arbeitsmarktbericht für Juni am Freitag. Die am Mittwoch veröffentlichten Mai-Daten zu den offenen Stellen in den USA zeugten davon, dass die US-Wirtschaft nach wie vor dringend Arbeitskräfte sucht: Trotz eines leichten Rückgangs gab es im Mai immer noch fast doppelt so viele unbesetzte Stellen wie Arbeitssuchende.

In Tokio schloss der Nikkei-225-Index 1,5 Prozent höher. Nach dem jüngsten Rückgang der Ölpreise habe die Angst vor steigenden Treibstoffkosten trotz der ungewissen Konjunkturaussichten etwas nachgelassen, hieß es. Gesucht waren Aktien von Einzelhändlern und Autoherstellern. Toyota Motor stiegen um 2,3, Honda Motor um 1,5 und Nissan Motor um 1,8 Prozent. Der Kurs der Supermarktkette Aeon sprang um fast 11 Prozent, nachdem das Unternehmen seinen Gewinn im ersten Geschäftsquartal mehr als verdreifacht hatte.

Kräftig im Plus zeigte sich auch der Kospi (+1,8%) in Seoul. Händler berichteten von Gelegenheitskäufen im Elektroniksektor. Indexschwergewicht Samsung stieg um 3,2 Prozent. Gemäß den vorläufigen Zweitquartalszahlen hat der Konzern seinen operativen Gewinn im Vorjahresvergleich um 11,4 Prozent gesteigert und damit den von Factset ermittelten Analystenkonsens übertroffen. Vorläufige Geschäftszahlen von LG Electronics (+3,0%) wurden in dem positiven Umfeld ebenfalls gut aufgenommen, auch wenn das Unternehmen im zweiten Quartal operativ voraussichtlich weniger verdient hat, als die von Factset befragten Analysten erwartet hatten. Das sei aber schon eingepreist gewesen, hieß es dazu.

   Neue Lockdowns bremsen chinesische Börsen 

Die Börse in Schanghai arbeitete sich nach anfänglichen Verlusten ins Plus vor, doch verhinderten steigende Corona-Fallzahlen und neuerliche Lockdowns eine deutlichere Erholung. Der Composite-Index in Schanghai stieg um 0,3 Prozent. In Hongkong tendierte der Hang-Seng-Index im späten Handel kaum verändert. Auch hier bremsten die neuen chinesischen Corona-Maßnahmen, wie Händler sagten. Sie verwiesen auch auf den starken US-Dollar, der viele Anleger zum Abzug von Geldern aus Hongkong veranlasse. Gegen die Tendenz sprangen Cosco Shipping Holdings um 4,8 Prozent. Nach vorläufigen Geschäftszahlen hat das Unternehmen im ersten Halbjahr den Gewinn um 74 Prozent gesteigert.

In Sydney wurde der S&P/ASX-200 (+0,8%) gestützt von neuerlichen Kursgewinnen im Bankensektor und der Erholung der Rohstoffwerte. Der Sektor stieg um 2,5 Prozent, nachdem er am Mittwoch um 5 Prozent eingebrochen war.

=== 
Index (Börse)            zuletzt       +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.648,00       +0,8%     -10,7%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     26.490,53       +1,5%      -9,3%         08:00 
Kospi (Seoul)           2.334,27       +1,8%     -21,6%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.364,40       +0,3%      -7,6%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     21.582,89       -0,0%      -8,0%         10:00 
Taiex (Taiwan)         14.336,27       +2,3%     -21,3%         07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.112,17       +0,3%      -0,7%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.423,11       +0,2%      -9,4%         11:00 
BSE (Mumbai)           54.079,38       +0,6%      -7,2%         12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt       +/- %      00:00  Mi, 9:15 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,0197       +0,1%     1,0183        1,0259  -10,3% 
EUR/JPY                   138,55       +0,1%     138,43        138,85   +5,9% 
EUR/GBP                   0,8526       -0,2%     0,8544        0,8581   +1,5% 
GBP/USD                   1,1960       +0,3%     1,1919        1,1958  -11,6% 
USD/JPY                   135,88       -0,0%     135,93        135,33  +18,0% 
USD/KRW                 1.301,33       -0,3%   1.304,85      1.303,56   +9,5% 
USD/CNY                   6,7056       -0,0%     6,7080        6,7062   +5,5% 
USD/CNH                   6,7086       -0,1%     6,7147        6,7101   +5,6% 
USD/HKD                   7,8482       +0,0%     7,8470        7,8471   +0,7% 
AUD/USD                   0,6809       +0,4%     0,6783        0,6803   -6,2% 
NZD/USD                   0,6172       +0,4%     0,6149        0,6170   -9,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                20.347,17       +0,0%  20.338,47     20.119,69  -56,0% 
 
ROHÖL                    zuletzt   VT-Settl.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  98,12       98,53      -0,4%         -0,41  +36,0% 
Brent/ICE                 100,28      100,69      -0,4%         -0,41  +33,9% 
GAS                               VT-Schluss                  +/- EUR 
Dutch TTF                 178,00      174,50      +4,1%          7,00  +36,0% 
 
METALLE                  zuletzt      Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.743,24    1.738,77      +0,3%         +4,47   -4,7% 
Silber (Spot)              19,32       19,21      +0,6%         +0,11  -17,1% 
Platin (Spot)             862,05      860,15      +0,2%         +1,90  -11,2% 
Kupfer-Future               3,49        3,42      +2,0%         +0,07  -21,5% 
 
YTD zu Vortagsschluss 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/flf

(END) Dow Jones Newswires

July 07, 2022 03:30 ET (07:30 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEON CO., LTD. -0.73%2665 verzögerte Kurse.-1.62%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.6528 verzögerte Kurse.-8.49%
BITCOIN (BTC/EUR) 0.91%19897.3 Schlusskurs.-52.66%
BITCOIN (BTC/USD) -0.85%19241.6 Schlusskurs.-59.69%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.02%1.085 verzögerte Kurse.-16.77%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.01%0.7353 verzögerte Kurse.-6.16%
CNOOC LIMITED 0.00%10.22 verzögerte Kurse.27.27%
COSCO SHIPPING HOLDINGS CO., LTD. -4.08%9.17 verzögerte Kurse.-39.35%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -1.51%0.969 verzögerte Kurse.-13.47%
HONDA MOTOR CO., LTD. -0.03%3476 verzögerte Kurse.7.62%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.26%0.012308 verzögerte Kurse.-8.11%
KOSPI COMPOSITE INDEX -1.81%2290 Realtime Kurse.-23.06%
LG CORP. -2.63%77600 Schlusskurs.-4.08%
LG ELECTRONICS INC. -0.47%84900 Schlusskurs.-38.48%
MSCI TAIWAN (STRD) -1.58%487.575 Realtime Kurse.-33.25%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.00%0.5744 verzögerte Kurse.-14.48%
NIKKEI 225 -0.58%27153.83 Realtime Kurse.-5.69%
NISSAN MOTOR CO LTD -0.21%520.2 verzögerte Kurse.-6.41%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -2.85%531.3965 Realtime Kurse.-20.77%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -5.73%431.5465 Realtime Kurse.4.69%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -4.59%227.6713 Realtime Kurse.-11.35%
S&P GSCI SILVER INDEX -3.91%923.3397 Realtime Kurse.-19.02%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.18%54500 Schlusskurs.-30.40%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 0.00%7290 verzögerte Kurse.-20.67%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 1.40%2028 verzögerte Kurse.-3.68%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
15:00China-Rentenfonds beschränken Zuflüsse, da Anleger Schutz suchen
MR
23.09.Aktien New York Schluss: Rezessionsangst bringt Dow-Tief seit Ende 2020
AW
23.09.TSX fällt so stark wie seit 3 Monaten nicht mehr, C$ rutscht ab, da die Ölpreise sinken
MR
23.09.Aktien New York Schluss: Rezessionsangst drückt Dow auf Tief seit Ende 2020
DP
23.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 12.310 Pkt - Verbio schwach
DJ
23.09.MÄRKTE USA/Dow-Jones beendet düstere Woche auf Jahrestief
DJ
23.09.US-ANLEIHEN : Rendite für zehnjährige Staatsanleihen auf 12-Jahreshoch
AW
23.09.BÖRSE WALL STREET : Ungeahnter" Ausverkauf bei US-Aktien lässt Anleger sich fragen, wann der Schmerz aufhört
MR
23.09.Aktien New York: Rezessionsangst drückt Dow auf Tief seit Ende 2020
AW
23.09.Aktien Osteuropa Schluss: Börsen tief im Minus - Vor allem Warschau
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"