Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Aktientalfahrt hält an - Corona-Ausbruch in Taiwan

12.05.2021 | 07:00

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Nach der Talfahrt des Vortages kehrt an den Börsen in Asien und Australien am Mittwoch keine Ruhe ein. Es geht erneut auf breiter Front nach unten. Wie schon am Vortag belasten Inflations- und Coronasorgen die regionalen Aktienmärkte. In den USA stehen im Tagesverlauf, aber nach Börsenschluss in Asien die Veröffentlichung der Verbraucherpreise für April auf der Agenda, im Vorfeld zeigen sich Anleger stark verunsichert.

Zwar haben die US-Notenbanker James Bullard (St. Louis) und Patrick Harker (Philadelphia) versucht zu beschwichtigen, indem sie betonten, der Zeitpunkt für ein Zurückfahren der Wertpapierkäufe sei noch nicht gekommen, Bullard befeuerte die Debatte aber gleichzeitig mit seiner Inflationsprognose 2,5 bis 3 Prozent im laufenden Jahr.

Der jüngste steile Anstieg der Rohstoffpreise, der Kupferpreis bewegt sich nahe eines Allzeithochs, Lieferkettenprobleme und das Nachholen aufgeschobener Anschaffungen befeuern die Inflationsbefürchtungen. In China greifen die Behörden bereits zu regulativen Maßnahmen, um die Explosion der Rohstoffpreise einzudämmen. In der Folge könnten Notenbanken gezwungen sein, die Geldpolitik zu straffen und damit einen Pfeiler der globalen Aktienrally angehen. Aber auch die Coronaängste werden nicht kleiner.

   Neuer Corona-Ausbruch in Taiwan 

Neben der katastrophalen Coronalage in Indien rückt nun auch Taiwan in den Mittelpunkt. Die Regierung des chinesischen Inselstaates verschärft den Lockdown nach einem erneuten Ausbruch der Seuche. Der Taiex bricht phasenweise um über 8 Prozent ein. Im Halbleitersektor stürzen TSMC, United Microelectronics und MediaTek zum Teil über 6 Prozent ab. Der Kurs des Apple-Fertigers Foxconn bricht um 7,2 Prozent ein.

Damit rückt die Coronakrise wieder gefährlich nahe an das chinesische Kernland, wo Anleger sich noch relativ entspannt zeigen. Schanghai meldet nahezu unveränderte Kurse, Hongkong etwas leichtere, wo der Markt nun aber schon seit vier Sitzungen abgibt.

Der Nikkei-225 stürzt trotz eines sich am Morgen zum Yen erholenden US-Dollar um über 2 Prozent ab. Gegen den Trend ziehen Sharp um rund 3 Prozent an, der Elektronikkonzern stellte einen Gewinnsprung in Aussicht. Nissan Motor brechen dagegen um 8,8 Prozent ein, nachdem der Automobilhersteller einen höher als erwartet ausgefallenen Quartalsverlust ausgewiesen hat. Nach Geschäftsausweis verlieren Toyota Motor 1,7 Prozent.

Auch in Südkorea geht es mit dem Kospi rund 2 Prozent gen Süden. Der solide Arbeitsmarkt des Landes gibt keinen Halt, die Zahlen befeuern eher noch Inflationssorgen. Samsung Fire & Marine Insurance legen um nach soliden Erstquartalszahlen um 0,7 Prozent zu.

In Australien hat die Regierung ein umfassendes Ausgabeprogramm zur Ankurbelung der Wirtschaft verkündet. Es gibt bereits erste Warnungen, das Land könnte die Spitzenbonität einbüßen. Zudem sprechen Händler auch hier von wachsenden Inflationssorgen. Der S&P/ASX-200 verliert rund 1 Prozent.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.015,50     -1,15%     +6,50%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.023,91     -2,04%     +4,24%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.141,40     -2,12%     +9,32%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.441,42     -0,01%     -0,91%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     27.910,60     -0,37%     +2,88%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.124,30     -0,64%    +10,57%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.582,52     +0,31%     -3,05%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Di, 9:43 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,2122      -0,2%     1,2150        1,2144   -0,8% 
EUR/JPY                   131,94      -0,0%     131,97        132,22   +4,6% 
EUR/GBP                   0,8587      -0,0%     0,8590        0,8594   -3,9% 
GBP/USD                   1,4117      -0,2%     1,4142        1,4130   +3,2% 
USD/JPY                   108,85      +0,2%     108,62        108,89   +5,4% 
USD/KRW                  1124,56      +0,4%    1119,61       1118,96   +3,6% 
USD/CNY                   6,4411      +0,2%     6,4292        6,4266   -1,3% 
USD/CNH                   6,4397      +0,2%     6,4291        6,4248   -1,0% 
USD/HKD                   7,7680      -0,0%     7,7686        7,7664   +0,2% 
AUD/USD                   0,7793      -0,6%     0,7843        0,7831   +1,2% 
NZD/USD                   0,7231      -0,6%     0,7276        0,7264   +0,7% 
Bitcoin 
BTC/USD                57.508,25      +1,7%  56.573,00     55.499,00  +98,0% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  65,30      65,28      +0,0%          0,02  +34,3% 
Brent/ICE                  68,53      68,55      -0,0%         -0,02  +33,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.829,97   1.837,33      -0,4%         -7,37   -3,6% 
Silber (Spot)              27,39      27,61      -0,8%         -0,23   +3,8% 
Platin (Spot)           1.231,35   1.239,40      -0,6%         -8,05  +15,0% 
Kupfer-Future               4,80       4,78      +0,5%         +0,02  +36,3% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/rio

(END) Dow Jones Newswires

May 12, 2021 00:59 ET (04:59 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.24%147.445 verzögerte Kurse.10.75%
BITCOIN - EURO -1.98%32871.12 Realtime Kurse.42.16%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -2.09%38895.05 Realtime Kurse.37.57%
DJ INDUSTRIAL 0.55%34989.28 verzögerte Kurse.14.74%
HANG SENG -0.80%26225.47 Realtime Kurse.-2.92%
HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD. 0.45%112 Schlusskurs.21.74%
KOSPI COMPOSITE INDEX -0.04%3279.07 Realtime Kurse.12.58%
MEDIATEK INC. 1.28%950 Schlusskurs.27.18%
MSCI TAIWAN (STRD) 0.95%711.631 Realtime Kurse.17.30%
NIKKEI 225 0.52%27728.12 Realtime Kurse.0.51%
NISSAN MOTOR CO., LTD. 0.44%620.1 Schlusskurs.10.73%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.56%671.4933 verzögerte Kurse.21.79%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.34%376.5207 verzögerte Kurse.40.46%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.18%267.4906 verzögerte Kurse.-5.37%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.24%1236.8164 verzögerte Kurse.-3.60%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 1.84%82900 Schlusskurs.2.35%
SAMSUNG FIRE & MARINE INSURANCE CO., LTD. -0.23%218000 Schlusskurs.16.27%
SHARP CORPORATION -0.89%1672 Schlusskurs.6.91%
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED 0.34%596 Schlusskurs.12.45%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION -1.04%9530 Schlusskurs.16.36%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -0.85%9970 Schlusskurs.25.30%
UNITED MICROELECTRONICS CORPORATION 1.85%60.5 Schlusskurs.28.31%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
16:34MÄRKTE EUROPA/Stoxx-600 auf Allzeithoch - Berichtssaison überzeugt
DJ
16:28Aktien New York: Zick-Zack-Wochenverlauf geht weiter - Nasdaq mit Rekord
AW
16:05Aktien New York: Zick-Zack-Wochenverlauf geht weiter - Nasdaq 100 auf Rekordhoch
AW
16:01MÄRKTE USA/Wall Street mit kleiner Erholung
DJ
15:13Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne erwartet
AW
14:57Aktien Frankfurt: Leichter Auftrieb zum Höhepunkt der Berichtssaison
AW
14:57MÄRKTE USA/Wall Street vor kleiner Erholung
DJ
14:02EUROPA : Firmenbilanzen hieven Europas Börsen auf neue Hochs
RE
12:50MÄRKTE EUROPA/Stoxx-600 auf Allzeithoch - Berichtssaison sorgt für Bewegung
DJ
12:37MARKT USA/Wall Street vor kleiner Erholung
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"