Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

MAKRO TALK/S&P : EZB muss auf Verlängerung fiskalischer Hilfen reagieren

03.12.2020 | 11:44

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) muss aus Sicht von Sylvain Broyer, Volkswirt bei Standard & Poor's (S&P) ihre Geldpolitik wie im Oktober versprochen lockern. "Wenn sie nächsten Donnerstag ihren Worten keine Taten folgen lässt, gefährdet sie die Wirksamkeit der Hilfen", schreibt Broyer unter Verweis auf die Verlängerung von Finanzhilfen in vielen Ländern des Euroraums. Eine anhaltende Koordinierung von Fiskal- und Geldpolitik sei wichtig für die Erholung der Euroraum-Wirtschaft.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/kla

(END) Dow Jones Newswires

December 03, 2020 05:43 ET (10:43 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
17:46Lindner fordert Moratorium für Nord Stream 2
DP
17:46Rund 1000 Menschen demonstrieren in Erfurt gegen Corona-Maßnahmen
DP
17:42'Putin ist ein Dieb' - Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit
DP
17:21Laschet warnt vor Rot-Rot-Grün - CDU holt Schwung für Wahlen im März
DP
17:21Biden sprach mit mexikanischem Präsidenten über Migration
DP
17:1916 417 Corona-Neuinfektionen und 879 neue Todesfälle gemeldet
DP
16:52Abfallwirtschaft dringt auf Recycling-Verordnung für Bauschutt
DP
16:46Berliner Klinik stoppt Aufnahmen wegen Corona-Mutation
DP
16:46LASCHET : Es wird bis Sommer keine langfristige Corona-Strategie geben
DP
16:44CDU-Chef Laschet warnt vor Rot-Rot-Grün nach der Bundestagswahl
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"