Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

MAKRO TALK/DZ Bank : Erholung verliert in Deutschland an Schwung

22.10.2021 | 12:22

Mit dem Einkaufsmanagerindex geht es im Oktober weiter nach unten, konstatiert die DZ Bank. "Die Unternehmen im Industrie- und Dienstleistungsbereich leiden mehr und mehr unter dem Mangel an Vorprodukten und können ihre Produktion nicht wie gewünscht steigern. Dabei ist der Auftragsbestand nach wie vor hoch", schreibt Michael Holstein, Chefvolkswirt der DZ Bank in einem Kommentar. "Die hohen Energiepreise setzen die Unternehmen zusätzlich unter Druck und zwingen sie dazu, ihre Verkaufspreise ebenfalls anzuheben."

Die Schwierigkeiten in der Versorgung mit Vorprodukten und die hohen Energiepreise dürften noch einige Monate anhalten. Trotzdem blieben die Unternehmen zuversichtlich, dass sich die Engpässe bald auflösen. Das dokumentierten die weiter steigenden Einstellungszahlen.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/smh

(END) Dow Jones Newswires

October 22, 2021 06:21 ET (10:21 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:16WOCHENVORSCHAU/13. bis 19. Dezember (50. KW)
DJ
14:15WOCHENVORSCHAU/6. bis 12. Dezember (49. KW)
DJ
14:08AmEx Global Business Travel steht kurz vor dem 5,3-Milliarden-Dollar-Deal mit Apollo SPAC - WSJ
MR
14:06Real Madrid und Barcelona schlagen Alternative zu CVC-Investitionen in LaLiga vor
MR
14:05Slowakei meldet Rekord an Corona-Infektionen pro Tag
DP
14:01RIOT BLOCKCHAIN, INC. : Roth Capital Partners bleibt bei seiner Kaufempfehlung
MM
13:55HOCHRISIKOGEBIET : Schweizer Tourismus betroffen bis gelassen
DP
13:55KOALITION21/CDU-Wirtschaftsrat will steuerpolitische Erweiterung
DJ
13:37CORONA-BLOG/Schweiz und Polen gelten ab Sonntag als Hochrisikogebiete
DJ
13:32GERMAN FEDERAL GOVERNMENT : Unterstützung für Selbstständige und Unternehmen
PU
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"