Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

MAKRO MARKT/Inflation im Euroraum dürfte hoch bleiben

30.09.2022 | 12:16

Nachdem nun auch im Euroraum die Inflation zweistellig geworden ist, im September erreichte sie 10 Prozent, sind sich Volkswirte darüber einig, dass die Inflation noch lange hoch bleiben wird. Allerdings gibt es einige Punkte, die etwas Mut machen. Für Ulrike Kasten, Volkswirtin der DWS für Europa, könnte die Inflation in den kommenden Monaten ihren Höhepunkt erreichen. Dazu dürfte auch die geplante Gasbremse in Deutschland beitragen. Von den Volkswirten von Nordea heißt es, dass sich der Anstieg der Warenpreise Anfang nächsten Jahres deutlich verlangsamen werde, weil die Nachfrage schwach sein werde und auf der anderen Seite die Probleme in den globalen Lieferketten nachgelassen hätten. Für die Entwicklung der Dienstleistungspreise würden die bevorstehenden Lohnverhandlungen, insbesondere in Deutschland, sehr wichtig.

Auch VP-Bank Chefvolkswirt Thomas Gitzel geht davon aus, dass die von der deutschen Bundesregierung beschlossene Gaspreisdeckelung zu einer Inflationsentspannung, wenn auch auf hohem Niveau, führen wird. Mit den positiven Überraschungen der Preisentwicklung aus Frankreich und Spanien sieht er zudem eine gute Chance, dass die Diskussion um einen "Mega-Zinsschritt" jenseits der 75 Basispunkte durch die EZB auf der kommenden Sitzung enden könnten.

DJG/thl/gos

-0-


(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

September 30, 2022 06:15 ET (10:15 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.16%0.6452 verzögerte Kurse.1.28%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.01%1.1655 verzögerte Kurse.-2.14%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.03%0.704364 verzögerte Kurse.1.54%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.09%0.011666 verzögerte Kurse.-0.67%
NORDEA BANK ABP -0.29%109.5 verzögerte Kurse.-0.91%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.07%0.948767 verzögerte Kurse.8.00%
VP BANK AG -1.37%86.4 verzögerte Kurse.-10.56%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
19:14Vorstandswahl von Frankreichs Républicains geht in zweite Runde
DP
19:03WDH/Dreyer für sachliche Migrationsdebatte
DP
18:22ANALYSE/Fed muss schmerzvollen Weg zur Inflationsbekämpfung gehen
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/3. und 4. Dezember 2022
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/3. und 4. Dezember 2022
DJ
17:43Von der Leyen will EU-Handelspolitik an neues Umfeld anpassen
AW
17:42Start von Klimaschutz-Förderprogramm für Industrie 2023 geplant
DP
17:33Westen will Öl- und Gaseinnahmen Putins schmerzlich drosseln
AW
17:31Saudi Exchange führt Market-Making ein, um die Liquidität zu erhöhen
MR
17:26UPDATE/EU-Embargo für russisches Öl greift ab Montag
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"