Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

London: Drastischer Corona-Anstieg in Cornwall nicht wegen G7-Gipfels

21.06.2021 | 20:29

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Regierung sieht nach eigenen Angaben keinen Zusammenhang zwischen dem G7-Gipfel in Cornwall in der vorvergangenen Woche und einem starken Anstieg von Corona-Fällen in der englischen Grafschaft. Das sagte ein Sprecher von Premierminister Boris Johnson am Montag im Gespräch mit Journalisten in London. Die Zahl der Neuinfektionen sei im Einklang mit denen in anderen Teilen des Landes. "G7-Teilnehmer wurden vor ihrer Ankunft getestet und fortlaufend während des gesamten Gipfels. Wir wissen nichts von Ansteckungen der örtlichen Bevölkerung (durch Gipfelteilnehmer)", so der Sprecher.

Medien hatten zuvor von einem erheblichen Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz - also der Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche - in den Konferenzorten St Ives und Falmouth berichtet. So soll der Wert in Falmouth in den sieben Tagen bis zum 13. Juni auf 600 gestiegen sein. Das entspricht einem Anstieg um 2000 Prozent. Landesweit lag der Wert im gleichen Zeitraum bei rund 77.

Das Treffen der Staats und Regierungschefs der sieben führenden westlichen Wirtschaftsmächte in Cornwall vom 11. bis 13. Juni war der erste in Präsenz abgehaltene G7-Gipfel seit zwei Jahren./cmy/DP/he


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:55PROGNOSE/US-Fed-Leitzinsen
DJ
19:06Testpflicht für Urlaubsheimkehrer geplant - Druck für zügigen Start
DP
18:57Berliner Polizei verbietet zwei 'Querdenken'-Demos am Wochenende
DP
18:57FDP-Chef Lindner gegen pauschale Testpflicht für Reiserückkehrende
DP
18:55Atommächte USA und Russland sprechen wieder über Abrüstung
DP
18:50Staat New York verlangt von medizinischem Personal künftig Impfungen
DP
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:37Unterhändler im US-Senat wohl einig über Infrastrukturprogramm
DJ
18:04Grüne wollen Schutzschirm für Berliner Mieter
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"