Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Lindner verspricht 'liberalere Bekämpfung der Corona-Pandemie'

10.08.2022 | 16:57

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um die Corona-Maßnahmen für Herbst und Winter macht sich FDP-Chef Christian Lindner für weniger Einschränkungen als in den vergangenen Pandemie-Wintern stark. "Es wird eine liberalere, eine verhältnismäßigere Bekämpfung der Corona-Pandemie geben", sagte Lindner dem Fernsehsender Welt. Das vergangene Woche nach langen Verhandlungen vorgelegte Schutzkonzept von Justizminister Marco Buschmann (FDP) und Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) bezeichnete Lindner als "erste Vorschläge". "An denen wird jetzt weitergearbeitet", sagte der Finanzminister. "Ich nehme auch wahr, wie die öffentliche Reaktion auf dieses und jenes Detail war, das werten wir aus und die Menschen können sicher sein: Mit den wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Kriegs lassen wir sie nicht allein, und wir werden auch nicht wieder in Deutschland zu flächendeckenden pauschalen Freiheitseinschränkungen zur Pandemiebekämpfung kommen."/bw/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
12:13MORNING BID-Öl und Jobs
MR
12:09MARKT USA/Verluste erwartet - Ruhiges Geschäft vor Jobbericht
DJ
12:08Mittlerer Ring in München wird kommendes Jahr Diesel-Fahrverbotszone
DJ
12:06Ministerien legen Eckpunkte für Biomassestrategie vor
DJ
11:59Spannungen um Taiwan: Abgeordnete warnen vor ungewollter Eskalation
DP
11:58Lauterbach erwägt Streichung von Homöopathie als Kassenleistung
DP
11:56HINTERGRUND/Mega-Gipfel der Europäer gegen Putin
DJ
11:51Gericht entscheidet am 16. November über Wiederholung von Berliner Wahl
DJ
11:50EuGH stärkt Rechte von Passagieren bei verspäteten Anschlussflügen
AW
11:43Ukraine 2023 frühe Getreideernte könnte um mindestens 50% sinken - Erzeuger
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"