Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Lettland verzeichnet Höchststand bei Corona-Neuinfektionen

21.11.2020 | 17:21

RIGA (dpa-AFX) - In Lettland hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Samstag mit 642 Fällen binnen 24 Stunden einen neuen Höchststand erreicht. Damit habe es seit Ausbruch der Pandemie im Frühjahr über 12 700 erfasste Fälle in dem baltischen EU-Land gegeben, teilte die Gesundheitsbehörde in Riga mit. In dem Ostseestaat starben nach offiziellen Daten bislang 163 Menschen in Verbindung mit dem Virus.

Lettland mit seinen knapp 1,9 Millionen Einwohnern war von der ersten Corona-Welle im Frühjahr nur wenig betroffen, registrierte im Herbst aber einen rasanten Anstieg der Infektionsraten. Nach Angaben der EU-Behörde ECDC ist die Entwicklung in dem Ostseestaat aktuell aber noch besser als in Deutschland. Dennoch wird die Bundesregierung ganz Lettland ab Sonntag als Corona-Risikogebiet einstufen.

Angesichts der steigenden Neuinfektionen hat die Regierung in Riga zum zweiten Mal einen rund einmonatigen Notstand bis zum 6. Dezember aufgerufen. Wie bereits im Frühjahr sind dadurch das öffentliche Leben und die wirtschaftlichen Aktivitäten eingeschränkt. Damit soll eine Überlastung des seit Jahren chronisch unterfinanzierten lettischen Gesundheitswesen verhindert werden./awe/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:02EXPERTEN AN WHO :  Länder müssen mehr Sequenzierungen durchführen
DP
19:00ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
18:58US-FORSCHER : Bereits mehr als zwei Millionen Corona-Tote weltweit
DP
18:55JOHNSON :  Druck auf Gesundheitssystem ist außergewöhnlich
DP
18:53LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
18:53LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:48Bundesregierung kritisiert Rückzug Russlands von "Open Skies"-Vertrag
DJ
18:46Bitcoin-Kurs zeigt weiter heftige Bewegungen
AW
18:43US-Regierung verhängt Sanktionen gegen kubanisches Innenministerium
DP
18:39Opposition in Slowenien reicht Misstrauensantrag gegen Regierung ein
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"