Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Lambrecht fordert mehr Hilfe für durch Corona belastete Kinder

15.09.2021 | 05:23

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht hat mehr Hilfe für durch die Corona-Pandemie psychisch belastete Kinder gefordert. "Für die Kinder, die unter psychischen Erkrankungen leiden, brauchen wir eine bessere und frühzeitigere Versorgung. Eltern müssen schneller einen Therapieplatz für ihr Kind bekommen", sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Mittwoch).

An diesem Mittwoch solle der Bericht einer gemeinsamen Arbeitsgruppe des Bundesgesundheits- und des Bundesfamilienministeriums "Gesundheitliche Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche durch Corona" ins Bundeskabinett kommen.

Darin sind laut dem Bericht 26 Empfehlungen enthalten. Darunter finde sich auch die Forderung nach einer Sicherstellung ausreichender psychotherapeutischer Versorgungsangebote sowie eine temporäre Ausweitung des Angebots der Krankenkassen bei der Kostenübernahme für die ärztlichen Regeluntersuchungen älterer Kinder.

Kinder hätten in der Pandemie stark unter Ängsten, Einsamkeit und Bewegungsmangel gelitten, so Lambrecht. "Dabei treffen die Auswirkungen der Pandemie ausgerechnet die Kinder und Jugendlichen besonders hart, die schon vorher unter schwierigen Bedingungen aufgewachsen sind." Gerade für diese Kinder müssten Kitas, Schulen, Sportangebote und Jugendeinrichtungen auch unbedingt offen sein und offen bleiben./zeh/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
00:11Robinhood testet Krypto-Wallet, Kryptowährungsübertragungsfunktionen - Bloomberg News
MR
00:11Shell vereinbart Verkauf von Vermögenswerten im Schiefergestein in Texas für 9,5 Mrd. $ an ConocoPhillips
MR
20.09.Shells Offshore-Anlage im Golf von Mexiko wird bis zum Jahresende für Reparaturen außer Betrieb sein
MR
20.09.RBNZ sagt, dass sich die Nachfrage nach Warenexporten viel besser entwickelt hat als bei früheren globalen Abschwüngen
MR
20.09.Rbnz - in einer guten position, um die kommende zeit zu meistern, mit einem arbeitsmarkt, der ein maximum an nachhaltiger beschäftigung bietet
MR
20.09.Rbnz - kapazitätsdruck würde sich mittelfristig in einem anhaltenden inflationsdruck niederschlagen
MR
20.09.Rbnz - covid-19 hat auch die suche nach arbeitskräften für die unternehmen erschwert
MR
20.09.Rbnz - die binnenkonjunktur hat sich stärker als erwartet entwickelt und damit auch die sicherheit der arbeitsplätze
MR
20.09.Rbnz - in der erholungsphase sind auch die immobilienpreise von einem bereits hohen niveau aus rasch gestiegen
MR
20.09.Rbnz - die haushaltseinkommen auf nationaler ebene blieben während der sperrfrist von covid-19 weitgehend erhalten
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"