Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Lagarde - Brexit und US-Wahl "geopolitische Risiken"

29.10.2020 | 16:09
Specialists work on a crane in front of the European Central Bank (ECB) in Frankfurt

Frankfurt (Reuters) - EZB-Präsidentin Christine Lagarde hält den bevorstehenden endgültigen Brexit sowie den Ausgang der Wahlen in den USA für große geopolitische Risikofaktoren.

Es stehe der EZB zwar nicht an, den Wahl-Ausgang unter politischen Gesichtspunkten zu bewerten, sagte Lagarde am Donnerstag auf einer Online-Pressekonferenz nach dem Zinsbeschluss. "Aber sie ist eindeutig ebenso wie der Ausgang der Brexit-Verhandlungen eines der beiden geopolitischen Risiken, die sich abzeichnen." Der Ausgang der beiden Ereignisse werde richtungweisend sein.

In den USA stellt sich US-Präsident Donald Trump am Dienstag zur Wiederwahl. Er hatte die heimische Notenbank, aber auch die EZB mehrfach für ihre Zinspolitik kritisiert. In Umfragen liegt Trump hinter seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden.

Zum Jahresende läuft nach Großbritanniens EU-Austritt die Übergangszeit aus, in der das Vereinigte Königreich noch EU-Regeln anwendet. Über die künftigen Beziehungen wird seit Monaten verhandelt. Zuletzt verhakten sich beide Seiten vor allem bei den Regeln für einen fairen Wettbewerb und beim Thema Streitschlichtungsverfahren. Knackpunkte waren außerdem Fischfangrechte und staatliche Beihilfen. Die EU-Kommission hatte zuletzt mitgeteilt, beide Seiten arbeiteten intensiv an einem Kompromiss.


© Reuters 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
22:35Zwei russische Journalisten in Türkei festgenommen
DJ
22:33Fitch bestätigt Italiens Bonität mit BBB- / Ausblick Stabil
DJ
21:41UPDATE2/Von der Leyen und Johnson beraten Samstag über Schicksal von Post-Brexit-Deal
DJ
21:17UPDATE/Von der Leyen und Johnson beraten Samstag über Schicksal von Post-Brexit-Deal
DJ
21:06DEVISEN : Eurokurs kommt nach Rally etwas zurück
DP
20:58US-Repräsentantenhaus stimmt für Legalisierung von Marihuana
DP
20:49Brexit-Gespräche pausieren - Johnson und von der Leyen wollen reden
DP
20:41Von der Leyen und Johnson beraten Samstag über Zukunft von Post-Brexit-Gesprächen
DJ
20:40Portugal verlängert Corona-Notstand bis 23. Dezember
DP
20:38UPDATE/Sachsen-Anhalts CDU-Chef Stahlknecht tritt im Streit um Rundfunkgebühren zurück
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"