Die Kupferpreise kletterten am Mittwoch in Erwartung einer besseren Nachfrage aus dem Hauptabnehmerland China, während ein fester US-Dollar und steigende Lagerbestände die Gewinne begrenzten.

Der Dreimonats-Kupferpreis an der London Metal Exchange stieg um 0313 GMT um 0,5% auf $10.556,50 pro metrische Tonne, während der meistgehandelte Juli-Kupferkontrakt an der Shanghai Futures Exchange um 0,3% auf 85.020 Yuan ($11.729,81) pro Tonne zulegte.

Die jüngsten chinesischen Maßnahmen zur Unterstützung des Immobiliensektors haben die Aussichten für die Kupfernachfrage verbessert. Einige der Megastädte, darunter Shanghai, haben die Mindestanzahlungsquoten für Hauskäufer gesenkt und einige Beschränkungen gelockert.

Der Internationale Währungsfonds hob am Mittwoch seine Prognose für das chinesische Wirtschaftswachstum in diesem Jahr nach einem "starken" ersten Quartal auf 5% an, nachdem er zuvor von 4,6% ausgegangen war.

Der Dollar blieb am Mittwoch stabil, da die US-Notenbank im Vorfeld wichtiger Inflationsdaten in dieser Woche wahrscheinlich erst später in diesem Jahr die Zinsen senken wird.

Ein stärkerer Dollar macht es teurer, den Rohstoff zu kaufen.

Höhere Lagerbestände in China angesichts einer starken Produktion und einer schwachen physischen Nachfrage belasteten den Markt ebenfalls.

LME-Aluminium stieg um 0,4% auf $2.740 je Tonne, Nickel legte um 0,2% auf $20.500 zu, Zink stieg um 0,8% auf $3.124, Zinn stieg um 0,7% auf $33.150, während Blei um 0,3% auf $2.337 abrutschte.

SHFE-Aluminium stieg um 0,9% auf 21.375 Yuan je Tonne, Zink um 1,4% auf 25.235 Yuan, Blei um 0,7% auf 18.945 Yuan und Zinn um 1,2% auf 281.470 Yuan, während Nickel um 0,5% auf 154.730 Yuan nachgab.

Für die wichtigsten Meldungen über Metalle und andere Nachrichten, klicken Sie auf oder

DATEN/EREIGNISSE (GMT)

1200 Deutschland CPI Prelim YY Mai

1200 Deutschland HVPI Prelim YY Mai

1800 US Federal Reserve veröffentlicht das Beige Book ($1 = 7,2482 Chinesischer Yuan Renminbi) (Berichterstattung von Siyi Liu und Colleen Howe; Redaktion: Eileen Soreng)