Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Koalition einigt sich auf Verbesserungen des Tierwohls im Baurecht

21.06.2021 | 19:53

BERLIN (dpa-AFX) - Union und SPD im Bundestag haben sich auf Erleichterungen beim Umbau von Ställen für eine bessere Tierhaltung verständigt. Mit dem Gesetzentwurf über bauliche Änderungen zur Verbesserung des Tierwohls soll die artgerechtere Haltung von Jungsauen und Sauen unterstützt werden, wie Unions-Fraktionsvize Ulrich Lange (CSU) und SPD-Fraktionsvize Sören Bartol am Montagabend in Berlin mitteilten.

"Wir schaffen im Bauplanungsrecht die Möglichkeit, auch ohne Vorliegen eines Bebauungsplans Tierwohlverbesserungen durch bauliche Änderungen zu erreichen", teilte Lange mit. Im Vordergrund stehe die Verbesserung der Haltungsbedingungen von Jungsauen und Sauen, ohne dass es zur Vergrößerung des Tierbestands komme. Bartol betonte: "Tierwohlverbesserungen sollen und werden nicht am Baurecht scheitern."

Für gewerbliche Tierhaltungsanlagen, die vor September 2013 zugelassen wurden, musste seitdem den Angaben zufolge ein Bebauungsplan oder ein Vorhaben- und Entschließungsplan beschlossen werden, damit bei baulichen Änderungen Verbesserungen des Tierwohls erreicht werden konnten. Unter engen Voraussetzungen würden solche baulichen Änderungen mit dem Gesetz jetzt wieder vereinfacht, hieß es. Damit werde auch ein Anreiz gesetzt, auf Fördermittel für den Stallumbau aus dem Konjunkturpaket vom vergangenen Jahr zurückzugreifen./sl/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:06Testpflicht für Urlaubsheimkehrer geplant - Druck für zügigen Start
DP
18:57Berliner Polizei verbietet zwei 'Querdenken'-Demos am Wochenende
DP
18:57FDP-Chef Lindner gegen pauschale Testpflicht für Reiserückkehrende
DP
18:55Atommächte USA und Russland sprechen wieder über Abrüstung
DP
18:50Staat New York verlangt von medizinischem Personal künftig Impfungen
DP
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:37Unterhändler im US-Senat wohl einig über Infrastrukturprogramm
DJ
18:04Grüne wollen Schutzschirm für Berliner Mieter
DP
17:56Türkei nimmt Migranten nicht zurück - Athen bittet EU um Hilfe
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"