Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Keine weiteren Corona- und Wirecard-Probleme - LBBW steigert Gewinn

17.08.2021 | 10:49
ARCHIV: Hauptsitz der LBBW, Deutschlands größter Landesbank, in Stuttgart, Deutschland, 7. Dezember 2009. REUTERS/Johannes Eisele

Frankfurt (Reuters) - Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat dank steigender Erträge den Gewinn im ersten Halbjahr gegenüber dem von Sonderbelastungen geprägten Vorjahreszeitraum mehr als vervierfacht.

Das Ergebnis vor Steuern stieg auf 428 von 100 Millionen Euro, wie die Bank am Dienstag mitteilte. Vor Jahresfrist war der Gewinn eingebrochen, schuld waren Kreditausfälle durch die Pleite des Zahlungsdienstleisters Wirecard und eine hohe Risikovorsorge in der Corona-Pandemie. Die Befürchtung, Firmen könnten in der Corona-Krise ihre Kredite nicht mehr bedienen, bewahrheitete sich bisher aber nicht. "Nennenswerte Ausfälle aufgrund der Pandemie waren im ersten Halbjahr 2021 nicht zu verzeichnen", erklärte die LBBW. Dennoch stockte die Bank ihre Risikovorsorge für Folgen der Pandemie weiter auf.

Finanzierungen von Unternehmen und Immobilien sowie das Kapitalmarktgeschäft ließen die Erträge von Januar bis Juni um zwölf Prozent auf knapp 1,5 Milliarden Euro steigen. Das Konzernergebnis nach Steuern belief sich auf 283 Millionen Euro nach nur 50 Millionen Euro im Vorjahr, sodass die Landesbank weiterhin mit einem dreistelligen Jahresergebnis rechnet.

Mit einer Kernkapitalquote von 14,9 Prozent, die damit beträchtlich über der Anforderung der Bankenaufsicht liege, ist die LBBW gegen Krisen gut gewappnet. Vorstandschef Rainer Neske erklärte, Kostenkontrolle und Investitionen in Nachhaltigkeit und Digitalisierung zahlten sich zunehmend aus. "Das Umfeld im Bankgeschäft bleibt schwierig", ergänzte er. Die LBBW arbeite hart daran, sich bei der Profitabilität unter den besten Banken im deutschen Markt zu etablieren. Die Kosten-Ertrags-Relation verbesserte sich um rund vier Prozentpunkte auf 67,2 Prozent, die Eigenkapitalrendite belief sich auf 6,3 Prozent.


© Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
09:34JETZT MITMACHEN : Sammelaktion für alte Handys gemeinsam mit WDR 2
PU
09:34ELRINGKLINGER : "The Coolest German Thing Made in the USA" kommt von ElringKlinger
PU
09:34INFINEON TECHNOLOGIES : ermöglicht hochintegrierte Vereinheitlichung von USB-Typ-C-Ladegeräten
PU
09:34RUND, GELB UND AUS FILZ : Tennisball-briefmarke mit dominic thiem
PU
09:34IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAND : 25.10.2021
DJ
09:31MAKRO TALK/BAUINDUSTRIE : Materialmangel bremst die Produktion
DJ
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zum Wochenbeginn mit leicht negativer Tendenz
AW
09:28Nikkei rutscht wegen schwacher Gewinne und US-Tech-Sorgen ab
MR
09:27BASF arbeitet bei Batteriezellen mit SVOLT zusammen
DJ
09:26Goldman senkt Ziel für Air Liquide auf 155 Euro - 'Neutral'
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"