Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Keine Maskenpflicht mehr für Schüler in Mecklenburg-Vorpommern

08.06.2021 | 16:10

SCHWERIN (dpa-AFX) - Mecklenburg-Vorpommerns Schüler müssen keine Masken mehr im Unterricht tragen. Das teilte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Dienstag in Schwerin nach einer Kabinettssitzung mit. Mecklenburg-Vorpommern hat die niedrigste Corona-Sieben-Tage-Inzidenz aller Bundesländer, sie lag zu Wochenbeginn bei 8,7.

Das Land lockert zudem die coronabedingten Kontaktbeschränkungen erheblich. Künftig sind private Treffen mit 30 Personen erlaubt, wie Schwesig sagte. Bisher durften sich maximal zehn Personen treffen. Familienfeiern in der Gaststätte sind mit bis zu 100 Gästen möglich, wobei auch wieder getanzt werden darf. Kinder, Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt.

Sportwettkämpfe können von Freitag an wieder mit Publikum stattfinden, Kinos öffnen. Messen dürfen stattfinden, Zirkusse, Spaß- und Hallenbäder besucht werden - allerdings mit negativem Corona-Test, wie Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) sagte. Auch Flohmärkte sind wieder gestattet.

Veranstaltungen im Außenbereich dürfen mit bis zu 600 Personen stattfinden, im Innenbereich mit 200. Mit Sondergenehmigung seien Veranstaltungen drinnen mit bis zu 1250 Besuchern und draußen mit bis zu 2500 Besuchern möglich, sagte Martin. Die Corona-Abstände müssten aber eingehalten werden.

Die Prostitution wird auch mit Auflagen wieder gestattet. Dabei habe man sich mit anderen Bundesländern wie Schleswig-Holstein abgesprochen, hieß es.

Noch nicht gestattet sind nach Glawes Worten Volksfeste und reine Disko-Veranstaltungen. Alle Erleichterungen sollen gelten, solange die Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 bleibt./ili/DP/fba


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
21:19Später als geplant - 70 Prozent der Erwachsenen in USA geimpft
DP
20:59DEVISEN : Euro und Franken zum Dollar etwas tiefer
AW
20:57DEVISEN : Euro kaum verändert
DP
20:26Iran steht wegen Delta-Variante vor erneutem Corona-Lockdown
DP
19:48NOTENBANK : Geldsendungen mexikanischer Migranten nehmen zu
DP
19:35OTS : Börsen-Zeitung / Netz und doppelter Boden, Kommentar zu Vonovia von ...
DP
19:19BERLINER POLIZEI : Gut 500 Ermittlungsverfahren nach verbotenen Demos
DP
19:06BAFIN NEWS : Nachhaltige Investmentvermögen: BaFin konsultiert Richtlinie
DP
19:00ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
18:57LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"