Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Karlsruher Eilantrag zu Beherbergungsverbot inhaltlich zu dünn

22.10.2020 | 11:33

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Eine inhaltliche Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den umstrittenen Beherbergungsverboten in der Corona-Krise lässt weiter auf sich warten. Kläger aus Tübingen, die in wenigen Tagen in Schleswig-Holstein Urlaub machen wollten, hatten einen Eilantrag gegen die Vorschriften in dem Bundesland eingereicht. Die Richter stuften diesen aber am Donnerstag als unzulässig ein. Es fehlten erforderliche Darlegungen, wie das höchste deutsche Gericht in Karlsruhe mitteilte. (Az. 1 BvQ 116/20)

Im Landkreis Tübingen treten im Moment viele neue Corona-Fälle auf. Ein wichtiger Grenzwert ist überschritten, damit zählt Tübingen zu den deutschen Risikogebieten. In Schleswig-Holstein dürfen Feriengäste aus solche Regionen nur aufgenommen werden, wenn sie einen frischen negativen Corona-Test vorweisen können. Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hatte das vergangene Woche in einem Eilverfahren bestätigt. In anderen Bundesländern wurden die Beherbergungsverbote nach Eilanträgen von Gerichten gekippt./sem/DP/jha


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
15:47KONJUNKTUR Im BLICK/Ifo-Geschäftsklima sinkt zu Jahresbeginn
DJ
15:42Gewerkschaften fordern 1200 Euro Mindest-Kurzarbeitergeld
DP
15:41US-EXPERTE FAUCI : Schlechte Corona-Informationen kosteten Leben
DP
15:34WOCHENVORSCHAU/1. bis 7. Februar (5. KW)
DJ
15:32WOCHENVORSCHAU/25. bis 31. Januar (4. KW) -2-
DJ
15:32WOCHENVORSCHAU/25. bis 31. Januar (4. KW)
DJ
15:27Kanzleramtschef zuversichtlich über Rückkehr zur Normalität im Sommer
DP
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 22.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
15:15Ungarn bestellt zwei Millionen Impfdosen in Russland
DP
15:15USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag um fünf Jahre verlängern
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"