Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Kanadas Inflationsrate sinkt im Juli wegen Benzin auf 7,6%

16.08.2022 | 14:46
FILE PHOTO: A sign is pictured outside the Bank of Canada building in Ottawa

Die jährliche Inflationsrate Kanadas hat sich im Juli auf 7,6% verlangsamt. Dies ist ein Tiefststand seit zwei Monaten, liegt aber immer noch weit über dem 2%-Ziel der Bank of Canada, da die Benzinpreise gesunken sind, obwohl die Lebensmittelpreise auf ein 40-Jahres-Hoch gestiegen sind, wie Daten von Statistics Canada am Dienstag zeigten.

Die Gesamtzahl entsprach den Prognosen der Analysten und ging von 8,1% im Juni zurück. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Index um 0,1% und entsprach damit ebenfalls den Prognosen.

Der gemeinsame Verbraucherpreisindex, der laut der Zentralbank der beste Indikator für die Wirtschaftsleistung ist, lag bei 5,5%, während der gemeinsame Verbraucherpreisindex für Juni deutlich auf 5,3% nach oben korrigiert wurde. Der mittlere Verbraucherpreisindex stieg im Juli leicht auf 5,0%, während der mittlere Verbraucherpreisindex leicht auf 5,4% zurückging.

Die Benzinpreise stiegen im Juli auf Jahresbasis um 35,6% und damit langsamer als im Juni (54,6%). Die Gaspreise fielen im Juli um 9,2% gegenüber Juni, der stärkste monatliche Rückgang seit April 2020.

Die Lebensmittelpreise stiegen im Juli um 9,9%, der stärkste Anstieg seit August 1981 und von 9,4% im Juni, da sich die Kosten für alltägliche Grundnahrungsmittel wie Backwaren und Eier beschleunigten.

Die hohe Inflation veranlasste die Bank of Canada letzten Monat zu einer überraschenden Anhebung der Zinssätze um 100 Basispunkte. Die Inflation liegt seit April 2021 über der von der Zentralbank festgelegten Spanne von 1-3%.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
08:22ENERGIE-BLOG/Kohleausstieg : Haseloff lehnt Vorziehen auf 2030 ab
DJ
08:21Deutsche Exporte steigen im August trotz schwacher Weltwirtschaft
DJ
08:20SAS einigt sich mit Leasinggebern auf neue Leasingbedingungen für Flugzeuge
MR
08:19Britische Tesco sieht Gewinn für Gesamtjahr am unteren Ende der Prognose
MR
08:16MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen nach Vortagsrally erwartet
DJ
08:13TABELLE/DE-Handelsbilanz August
DJ
08:12Habeck : Grundmenge an Gas und Strom wird vor "deutlichen Preisanstiegen" geschützt
DJ
08:11MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
08:11MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
08:10POLITIK-BLOG/Städtetag enttäuscht über Bund-Länder-Gipfel
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"