Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Institute erwarten deutliche Kaufkraftverluste bei Privathaushalten

29.09.2022 | 10:48

BERLIN (dpa-AFX) - Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen angesichts der Energiekrise mit deutlichen Kaufkraftverlusten bei privaten Haushalten. Die Lage werde sich im kommenden Jahr noch verschlechtern, da die höchsten Verbraucherpreise für Energie erst Mitte 2023 erwartet würden, sagte Wirtschaftsforscher Torsten Schmidt vom Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung am Donnerstag in Berlin. Erst 2024 werde sich der private Konsum wieder erholen.

Wie bereits bekanntgeworden war, prognostizieren die Institute in ihrem Herbstgutachten eine Rezession für Deutschland. Drei Quartale hintereinander werde die deutsche Wirtschaft schrumpfen. Für das Gesamtjahr 2022 rechnen die Experten wegen des besseren ersten Halbjahrs noch mit einem kleinen Wirtschaftswachstum von 1,4 Prozent, für 2023 sagen sie dann einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozent voraus.

Mit einem Gasmangel rechnen die Institute dagegen derzeit nicht. "Im Mittel ist keine Gasknappheit in Deutschland zu erwarten im kommenden Winter", sagte Schmidt. Die Versorgungslage bleibe aber äußerst angespannt./tam/DP/men


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
04:36Albertsons teilt mit, dass der Antrag der Washington AG auf eine einstweilige Verfügung gegen die Dividendenausschüttung des Unternehmens abgelehnt wurde
MR
03:08Toshibas bevorzugter Bieter rückt näher an die Finanzierung der Übernahme heran - Quellen
MR
02:31Impressum
DJ
02:00Lindner warnt vor Forderungen nach weiteren Ausgaben an den Bund
DJ
01:35Handelsausschuss stellt sich im Streit um Autoregeln auf die Seite Mexikos und Kanadas, sagt Mexiko
MR
09.12.Mexikos Monex startet Aktienrückkauf in Richtung Marktaustritt
MR
09.12.US-Aktienrallye vor Spießrutenlauf mit CPI-Daten und Fed-Sitzung
MR
09.12.Spirit Airlines einigt sich mit Piloten auf einen neuen Vertrag
MR
09.12.FTX finanziert heimlich Krypto-Nachrichtenseite - Axios
MR
09.12.Baerbock ruft London zum Einlenken im Nordirland-Streit auf
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"