Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Indische Aktien schließen auf Rekordhoch, da COVID-19-Fälle zurückgehen und IT-Aktien zulegen

17.08.2021 | 12:37

Die indischen Aktien haben am Dienstag ihren rekordverdächtigen Schlussspurt auf den vierten Tag ausgedehnt, da Zuwächse bei IT- und Konsumwerten sowie ein Rückgang der COVID-19-Fälle im Inland dazu beitrugen, die Verluste bei Metall- und Bankwerten sowie die Sorgen der Anleger um das globale Wirtschaftswachstum auszugleichen.

Der Blue-Chip-Index NSE Nifty 50 schloss 0,31% höher bei 16.614,6 Punkten, während der Benchmark-Index S&P BSE Sensex um 0,38% auf 55.792,27 Punkte stieg.

Zur guten Stimmung trug bei, dass Indien einen starken Rückgang der täglichen COVID-19-Neuinfektionen verzeichnete, die auf 25.166 und damit auf den niedrigsten Stand seit dem 16. März fielen, während in den letzten 24 Stunden mehr als 8,8 Millionen Impfdosen verabreicht wurden, was nach Angaben der Regierung nahe an dem im Juni aufgestellten Allzeitrekord liegt.

Der Nifty IT-Index beendete den Handel mit einem Plus von 2,57 %, angeführt von Tech Mahindra, Infosys, TCS und MindTree, da der Sektor weiterhin von positiven Gewinnmeldungen und seiner geringeren Belastung durch die Auswirkungen von COVID-19 profitierte.

Große Konsumgüterhersteller wie Tata Consumer, Jubilant Foodworks, Nestle und Emami gaben dem Nifty FMCG-Index Auftrieb, der um 1,4 % zulegte.

Der Nifty PSU Bank Index gab bis zu 2,5 % nach, bevor er 1,79 % niedriger schloss, was unter anderem auf Verluste bei Indian Bank, Maharashtra Bank und Canara Bank zurückzuführen war.

Metallwerte fielen um 2,30%, wobei Vedanta, Welspun Corp und NMDC zu den größten Verlierern gehörten.

Die weltweiten Aktienmärkte gerieten am Dienstag ins Straucheln, da sie von der Besorgnis über die chinesischen Vorschriften für den Internetsektor, einem weltweiten Anstieg der COVID-19-Infektionen und der Veröffentlichung der US-Einzelhandelsumsätze, die weitere Anzeichen für eine Verlangsamung der Wirtschaftsdynamik liefern dürften, aufgewühlt wurden.

Im frühen europäischen Handel gab der paneuropäische STOXX 600 um 0,5 % nach und erreichte damit den niedrigsten Stand seit mehr als einer Woche. (Berichte von Vishwadha Chander in Bengaluru; Bearbeitung durch Vinay Dwivedi)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EMAMI LIMITED 1.42%476.95 Schlusskurs.-8.21%
INFOSYS LIMITED -0.84%1722.15 verzögerte Kurse.-8.77%
JUBILANT FOODWORKS LIMITED -1.41%3451.25 verzögerte Kurse.-3.89%
MINDTREE LIMITED -1.59%3827.2 verzögerte Kurse.-19.93%
NESTLÉ INDIA LIMITED 0.45%18795.25 Schlusskurs.-4.63%
NMDC LIMITED 1.27%135.7 Schlusskurs.1.72%
TATA CONSULTANCY SERVICES LTD. -0.04%3769.9 verzögerte Kurse.0.84%
TATA CONSUMER PRODUCTS LIMITED 2.36%707.75 Schlusskurs.13.79%
TECH MAHINDRA LIMITED -0.83%1500.6 verzögerte Kurse.-16.19%
VEDANTA LIMITED 1.91%318.05 verzögerte Kurse.-6.78%
WELSPUN CORP LIMITED 3.69%177.05 Schlusskurs.-0.76%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
21:43Fed-Chef Powell sieht Zinsanhebung im März - Zinspfad aber offen
DP
21:32UPDATE/Fed kündigt Zinserhöhung für März an
DJ
20:45WDH : Dänemark hebt Anfang Februar fast alle Corona-Beschränkungen auf
DP
20:45WDH/Dänemark hebt Anfang Februar fast alle Corona-Beschränkungen auf
DP
20:42Nato macht Russland konkrete Vorschläge für bessere Beziehungen
DP
20:37US-Notenbank steuert auf Zinsanhebung zu
AW
20:30Normandie-Gespräche zur Ukraine-Krise in Paris dauern an
DP
20:25BLINKEN :  Keine Zusage an Moskau für Ende der Nato-Ausweitung
DP
20:19Chevron-Aktien erreichen vor den Ergebnissen des 4. Quartals ein Rekordhoch
MR
20:19US-EXPERTIN : Bei Omikron verhältnismäßig weniger Patienten in Klinik
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"