Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Indische Aktien fallen aufgrund von Befürchtungen über eine neue Coronavirus-Variante drastisch

26.11.2021 | 12:01
A man walks past the Bombay Stock Exchange building in Mumbai

Indische Aktien fielen am Freitag um mehr als 1%, wobei Verluste in allen Sektoren zu verzeichnen waren, da die Anleger aus riskanten Vermögenswerten flüchteten, nachdem in Südafrika eine neue und möglicherweise impfstoffresistente Coronavirus-Variante entdeckt worden war.

Der Blue-Chip-Index NSE Nifty 50 fiel um 0349 GMT um 1,43% auf 17.284,75, während der Benchmark-Index S&P BSE Sensex um 1,45% auf 57.944,50 fiel.

Wissenschaftler sagten, dass die neu identifizierte Variante in der Lage sein könnte, Immunreaktionen zu umgehen, was die Besorgnis über COVID-19-Ausbrüche und neue Beschränkungen weckte.

Auch die asiatischen Märkte verzeichneten nach dieser Nachricht den stärksten Rückgang seit zwei Monaten.

Am stärksten betroffen waren im frühen Handel in Mumbai die Automobil-, Banken- und Energieaktien, deren Teilindizes zwischen 1,5 % und 1,7 % nachgaben.

Der Nifty Pharma Index war der einzige Teilindex, der sich dem Trend widersetzte und 0,4 % höher notierte.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
13:57Mehr als 70 000 Menschen gegen Corona-Maßnahmen auf der Straße
DP
13:56Prada-Verkäufe steigen 2021 wieder über das Niveau vor der Pandemie
MR
13:53Goldman Sachs meldet Rückgang des Quartalsgewinns
MR
13:53Thüringen verschiebt Einführung von 2G plus in Gastronomie
DP
13:51Lindner - Globale Mindeststeuer soll zum Jahresanfang 2023 greifen
RE
13:50US-Außenminister reist wegen Ukraine-Konflikt nach Kiew und Berlin
DP
13:49ZEW-Index steigt kräftig - Konjunkturoptimismus bei Börsianern
RE
13:48Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus
DP
13:43KORREKTUR/MINISTERIUM : Abschlagszahlungen für Überbrückungshilfe IV starten
DP
13:39SCHADENERSATZ BEIM BAU MÖGLICH : EuGH-Urteil macht Deutschland Druck
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"