Indische Aktien werden am Dienstag voraussichtlich flach eröffnen, nachdem die Märkte in der vorangegangenen Sitzung nach einer Rallye eine Verschnaufpause eingelegt haben, während die Anleger auf wichtige US-Inflationsdaten und die Entscheidung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) und deren Kommentare zu Zinssenkungen warten.

Der GIFT Nifty wurde um 0809 Uhr IST bei 23.288,50 Punkten gehandelt, was darauf hindeutet, dass der Nifty in der Nähe seines Schlusskurses vom Montag von 23.259,20 Punkten eröffnen wird.

Die asiatischen Märkte eröffneten heute schwächer, wobei der MSCI Asia ex-Japan Index 0,7% verlor.

Die Aktien an der Wall Street erreichten über Nacht ein Rekordhoch, bevor am Mittwoch die Entscheidung der US-Notenbank und die Daten zur Verbraucherpreisinflation veröffentlicht werden.

Der indische Nifty 50 und der Sensex gaben am Montag um 0,13% bzw. 0,27% nach, nachdem sie in der Woche der Wahlergebnisse, in der sie auf Rekordniveau schlossen, jeweils um etwa 3,5% gestiegen waren.

Zwei Händlern zufolge herrscht nach der starken Rallye der letzten Woche Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären.

"Die Märkte machen eine Pause nach einer geschäftigen Woche. Wir halten es für gesund, wenn der Nifty nach den extremen Schwankungen der letzten Woche einige Zeit um die aktuellen Niveaus herum verbringt", sagte Ajit Mishra, Senior Vice President of Research bei Religare Broking.

Ausländische institutionelle Anleger kauften am Montag indische Aktien im Wert von 25,72 Milliarden Rupien (307,98 Mio. $), während inländische institutionelle Anleger ebenfalls Aktien im Wert von 27,64 Milliarden Rupien kauften.

FIIs waren zwei Sitzungen in Folge Nettokäufer, nachdem sie in der vergangenen Woche drei Sitzungen lang verkauft hatten, darunter einen Rekordverkauf im Wert von 124,36 Milliarden Rupien am Tag der Wahlergebnisse am 4. Juni.

AKTIEN ZUM BEOBACHTEN

** Raymond: Das Unternehmen teilte mit, dass Raymond Realty das zweite Sanierungsprojekt in Bandra East gewonnen hat, das einen geschätzten Umsatz von mehr als 20 Milliarden Rupien generieren wird.

** PTC Industries: Das Unternehmen ist einer Zweckgesellschaft beigetreten, die im Rahmen der "Make in India"-Initiative der Regierung zur Förderung des Verteidigungs- und Luftfahrtsektors gegründet wurde.

** Interglobe Aviation: Der Großaktionär InterGlobe Enterprises wird Berichten zufolge einen Anteil von 2% an der Billigfluggesellschaft verkaufen.

($1 = 83,5120 Indische Rupien)