News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Habeck stellt Verlängerung der Corona-Hilfen in Aussicht

29.01.2022 | 08:43

BERLIN (Dow Jones)--Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat eine Verlängerung der Corona-Hilfen in Aussicht gestellt. "Ich hoffe, dass wir Ende März in einer anderen Situation sind. Sollte es aber nötig sein, die Hilfen erneut zu verlängern, um das Überleben hart betroffenen Betriebe zu sichern, dann werden wir in der Bundesregierung die Gelder hierfür bereitstellen", sagte der Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Die aktuellen Hilfen seien gut angelaufen, sagte Habeck. Erste Teilzahlungen - sogenannte Abschlagszahlungen - flössen seit dem 18. Januar und seien auf den Konten der Betroffenen angekommen.

Seit 7. Januar wurden 4.370 Anträge auf Überbrückungshilfe IV mit einem Volumen von rund 222 Millionen Euro gestellt, wie die Funke-Zeitungen unter Berufung auf das Wirtschaftsministerium berichteten. Dazu kommen 2.8847 Anträge auf Neustarthilfe mit einem Fördervolumen von 130 Millionen Euro. Bei der Neustarthilfe handelt es sich um ein Programm für Soloselbständige. Pro Monat werden bis 1.500 Euro zur Verfügung gestellt.

Etwa die Hälfte aller Anträge kommt aus drei Bundesländern: Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hessen. Über die Hälfte der Antragssumme stammt aus den Branchen Gastronomie und Hotellerie.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

(END) Dow Jones Newswires

January 29, 2022 02:43 ET (07:43 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
13:40Aktienmärkte kämpfen mit wachsenden Konjunkturängsten
MR
13:39Brüssel stutzt Wachstumsprognose drastisch und befürchtet mehr Inflation
RE
13:36Anleiherenditen in der Eurozone steigen, nachdem EZB-Chef Villeroy sich Sorgen um den Euro gemacht hat
MR
13:33Deutsche Förderbanken zahlen dreimal mehr Zuschüsse als vor Corona
AW
13:30ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
13:28Söder warnt Habeck im Streit um umstrittene 10H-Regel vor Wortbruch
DP
13:28Moskau nennt Nato-Pläne Finnlands und Schwedens großen Fehler
DP
13:26SPD-Chef Klingbeil sieht nach NRW-Wahl keinen Grund für Kurswechsel
DP
13:26Ampel-Politiker warnen vor Blockade des 9-Euro-Tickets
DP
13:22TSX-Futures geben nach, da mürrische China-Daten Rezessionsängste schüren
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"