Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

HENSOLDT AG: Endgültiger Angebotspreis für Aktien der HENSOLDT AG auf 12,00 Euro pro Aktie festgelegt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
23.09.2020 | 21:50

    HENSOLDT AG: Endgültiger Angebotspreis für Aktien der HENSOLDT AG auf 12,00 Euro pro
Aktie festgelegt

^
DGAP-Ad-hoc: HENSOLDT AG / Schlagwort(e): Börsengang
HENSOLDT AG: Endgültiger Angebotspreis für Aktien der HENSOLDT AG auf 12,00
Euro pro Aktie festgelegt

23.09.2020 / 21:49 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Taufkirchen, 23. September 2020 - Der endgültige Angebotspreis für die
Aktien der HENSOLDT AG ("HENSOLDT") wurde von HENSOLDT und ihrem Eigentümer
Square Lux Holding II S.à. r.l. ("Veräußernder Anteilseigner"), einer
Gesellschaft im indirekten Besitz von Fonds, die von KKR beraten werden
("KKR"), sowie in Abstimmung mit den Konsortialbanken auf 12,00 Euro pro
Aktie festgelegt.

Insgesamt werden 38.333.333 Inhaberaktien ohne Nennwert bei Investoren
platziert. Die Platzierung umfasst 25.000.000 neu ausgegebene Aktien aus
einer Kapitalerhöhung und 13.333.333 bestehende Aktien aus dem Besitz des
Veräußernden Anteilseigners. Letztere bestehen aus 8.333.333 Sekundären
Basisaktien und 5.000.000 Mehrzuteilungsaktien im Rahmen der
Greenshoe-Option.

Bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option und basierend auf dem
endgültigen Angebotspreis beläuft sich die Gesamtangebotsgröße auf ca.
460
Millionen Euro. HENSOLDT erwartet, dass sich die Bruttoerlöse aus der
Kapitalerhöhung auf 300 Millionen Euro belaufen werden. Bei vollständiger
Ausübung der Greenshoe-Option beträgt der erwartete Streubesitz ca. 37%.

Die Aktien der HENSOLDT AG werden voraussichtlich ab 25. September 2020 im
regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse
gehandelt. Die Abwicklung und der Vollzug des Angebots sind für den 29.
September 2020 geplant.

Kontakt:

Joachim Schranzhofer

Tel.: +49 (0)89 51518 1823

E-Mail: joachim.schranzhofer@hensoldt.net

     Sprache:        Deutsch
     Unternehmen:    HENSOLDT AG
                     Willy-Messerschmitt-Straße 3
                     82024 Taufkirchen
                     Germany
     Telefon:        +49 (0)89 51518 1823
     Fax:            +49 (0)7311 4171360
     E-Mail:         [1]joachim.schranzhofer@hensoldt.net



                     1. mailto:joachim.schranzhofer@hensoldt.net
     ISIN:           DE000HAG0005
     WKN:            HAG000
     Börsen:         Regulated Market in Frankfurt (Prime Standard)
Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe
eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren. Die
Angebotsperiode für die hierin genannten Wertpapiere ist bereits abgelaufen.

Hierin erwähnte Wertpapiere dürfen in den oder in die Vereinigten Staaten
von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige
Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung gemäß den Vorschriften des
U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities
Act") verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Vorbehaltlich bestimmter
Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere
nicht in Australien, Kanada, Japan oder Südafrika oder an oder für Rechnung
von Staatsangehörigen, Gebietsansässigen oder Bürgern von Australien,
Kanada, Japan oder Südafrika verkauft oder angeboten werden.

Kein ausländischer Investor (einschließlich Investoren mit Sitz in
Deutschland, aber mit direkten oder indirekten ausländischen Aktionären von
10% oder mehr) darf nach den anwendbaren deutschen Gesetzen zur
Investitionskontrolle (Außenwirtschaftsverordnung - AWV) ohne vorherige
Genehmigung direkt oder indirekt 10% oder mehr der Stimmrechte an HENSOLDT
erwerben. Jeder Erwerb, der gegen die deutschen Gesetze zur
Investitionskontrolle verstößt, kann nichtig sein und Sanktionen
unterliegen. Einzelheiten zu den deutschen Gesetzen zur
Investitionskontrolle werden in dem Prospekt dargelegt, der bei der Hensoldt
AG, Willy-Messerschmitt-Straße 3, 82024 Taufkirchen, Deutschland, sowie auf
der Website von HENSOLDT
https://investors.hensoldt.net/websites/hensoldt/German/0/geplanter-ipo.html
kostenlos erhältlich ist.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen
basieren auf den aktuellen Ansichten, Erwartungen, Annahmen und
Informationen der Geschäftsführung und basieren auf Informationen, die der
Geschäftsführung derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen
dürfen nicht als Versprechen für das Eintreten zukünftiger Ergebnisse und
Entwicklungen verstanden werden und beinhalten bekannte und unbekannte
Risiken und Ungewissheiten. Tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder
Ereignisse können sich erheblich von den in solchen Aussagen beschriebenen
unterscheiden, u.a. aufgrund von Veränderungen im allgemeinen Wirtschafts-
und Wettbewerbsumfeld (einschließlich aufgrund der Corona-Pandemie), Risiken
im Zusammenhang mit den Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen, Änderungen
internationaler und nationaler Gesetze und Vorschriften, insbesondere in
Bezug auf Steuergesetze und -vorschriften, die sich auf HENSOLDT auswirken,
und anderen Faktoren. Weder HENSOLDT noch eine seiner Tochtergesellschaften
übernimmt irgendeine Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter
Aussagen.


---------------------------------------------------------------------------

23.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    HENSOLDT AG
                   Willy-Messerschmitt-Straße 3
                   82024 Taufkirchen
                   Deutschland
   Telefon:        089 515 18 - 0
   E-Mail:         info@hensoldt.net
   Internet:       www.hensoldt.net
   ISIN:           DE000HAG0005
   WKN:            HAG000
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
   EQS News ID:    1135933

   Notierung vorgesehen / Designated to be listed;

   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1135933 23.09.2020 CET/CEST

°





© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
10:06Deutsche Hotel- und Flugbuchungen im Oktober gesunken
AW
05:24Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 25. Oktober 2020
AW
24.10.Winterzeit beginnt - Uhren werden in der Nacht umgestellt
DP
24.10.US-WAHL : Trump stimmt früh bei US-Präsidentenwahl ab
DP
24.10.UN-CHEF : Normalisierung zwischen Israel und Sudan bringt Hoffnung
DP
24.10.USA : Gut 80 000 Infizierte an einem Tag - Harte Maßnahmen in Europa
DP
24.10.Krankenhausgesellschaft sieht Kliniken in Corona-Krise gut gerüstet
DP
24.10.Erneut Rekordwerte bei Corona-Neuinfektionen in Litauen und Lettland
DP
24.10.Hartes Ringen bei Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst
DP
24.10.Merkel wiederholt Podcast mit eindringlichem Corona-Appell
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"