Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Griechische Notenbank - Wirtschaftseinbruch wohl stärker als erwartet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
22.09.2020 | 16:34
A man wearing a protective face mask makes his way on Omonia square in Athens

Griechenlands Wirtschaft wird nach neuen Prognosen der Notenbank wegen der Corona-Krise womöglich stärker schrumpfen als bislang erwartet.

Man rechne nun im Basisszenario für dieses Jahr mit einem Einbruch der Wirtschaftsleistung um 7,5 Prozent statt wie in einer früheren Prognose um 5,8 Prozent, sagte Notenbankchef Yannis Stournaras am Dienstag. Das Bruttoinlandsprodukt war im ersten Quartal auf Jahressicht um 0,5 Prozent geschrumpft. Im zweiten Jahresviertel gab es einen Einbruch um 15,2 Prozent.

Für das nächste Jahr erwartet die Zentralbank allerdings ein Wachstum von 5,6 in ihrem Basisszenario. "Ein Hauptfaktor, der die Entwicklungen beeinflussen wird, ist der beobachtete Anstieg der Ersparnisse und wann sich das in Konsumausgaben oder Investitionen umwandelt", sagte Stournaras.


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
10:06Deutsche Hotel- und Flugbuchungen im Oktober gesunken
AW
05:24Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 25. Oktober 2020
AW
24.10.Winterzeit beginnt - Uhren werden in der Nacht umgestellt
DP
24.10.US-WAHL : Trump stimmt früh bei US-Präsidentenwahl ab
DP
24.10.UN-CHEF : Normalisierung zwischen Israel und Sudan bringt Hoffnung
DP
24.10.USA : Gut 80 000 Infizierte an einem Tag - Harte Maßnahmen in Europa
DP
24.10.Krankenhausgesellschaft sieht Kliniken in Corona-Krise gut gerüstet
DP
24.10.Erneut Rekordwerte bei Corona-Neuinfektionen in Litauen und Lettland
DP
24.10.Hartes Ringen bei Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst
DP
24.10.Merkel wiederholt Podcast mit eindringlichem Corona-Appell
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"