Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Gold wird in enger Spanne gehandelt, da Anleger weitere Hinweise der Fed erwarten

07.12.2022 | 04:25
FILE PHOTO: Jewellery artisans manufacture gold jewellery at Devji, a major manufacturer and retailer, in Hidd

Der Goldpreis legte am Mittwoch zu, als der Dollar leicht nachgab. Er bewegte sich jedoch in einer relativ engen Spanne, da die Anleger das Tempo der Zinserhöhungen durch die US-Notenbank abwarten wollten.

Der Spotgoldpreis stieg um 0,1% auf $1.773,17 pro Unze (Stand: 0247 GMT). Die US-Goldfutures stiegen um 0,2% auf $1.785,50.

Der Dollar-Index ging um 0,1% zurück. Ein schwächerer Dollar macht Goldbarren für Käufer aus Übersee attraktiver.

"Der wichtigste Einfluss auf den Goldpreis ist die Stimmung im Dollar. Die FOMC-Sitzung (Federal Open Market Committee) in der nächsten Woche wird die endgültige Richtung dieser Stimmung bestimmen", sagte Michael Langford, Direktor beim Unternehmensberatungsunternehmen AirGuide.

"Gold hat in den nächsten Handelstagen vor der FOMC-Sitzung mehr Abwärts- als Aufwärtsrisiken.

Die Fed-Futures preisen jetzt eine 91%ige Chance auf eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte (bps) in der Dezembersitzung ein.

Der Verbraucherpreisindex (CPI) für November wird am 13. Dezember veröffentlicht und die letzte Fed-Sitzung des Jahres 2022 ist für den 13. und 14. Dezember geplant.

Die hohen Zinssätze haben in diesem Jahr den traditionellen Status von Gold als Absicherung gegen Inflation und andere Unwägbarkeiten belastet, da sie zu höheren Opportunitätskosten für das Halten des nicht verzinslichen Metalls führen.

"Gold liegt immer noch deutlich unter der Marke von 1.800 $ und dürfte sich eher in der Region von 1.760 $ konsolidieren", so Edward Moya, Senior Analyst bei OANDA, in einer Notiz.

Spot-Silber stieg um 0,2% auf $22,21.

Platin stieg um 0,1% auf $990,00 und Palladium stieg um 0,4% auf $1.855,15.

"Wir gehen davon aus, dass Platin besser abschneidet als Palladium, da die Nachfrage nach dem Edelmetall sowohl aus dem Schmuck- als auch aus dem Industriesektor angekurbelt wird. Außerdem dürfte die Normalisierung der Lieferkette zu einem Anstieg der Nachfrage nach Autokatalysatoren führen", so ANZ in einer Notiz.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.7103 verzögerte Kurse.4.40%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2397 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.01%0.7507 verzögerte Kurse.1.73%
DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX 0.03%12678.98 Realtime Kurse.-1.28%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.0866 verzögerte Kurse.1.78%
GOLD 0.03%1927.8 verzögerte Kurse.5.88%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.11%0.012271 verzögerte Kurse.1.60%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.00%0.6492 verzögerte Kurse.2.23%
PALLADIUM 0.00%1602.5 verzögerte Kurse.-5.94%
S&P GSCI GOLD INDEX -0.06%1132.74 Realtime Kurse.6.60%
SILVER -0.06%23.56 verzögerte Kurse.-0.19%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
28.01.Memphis löst Polizeieinheit nach tödlicher Schlägerei auf; weitere Proteste erwartet
MR
28.01.Ukraine dementiert Bericht, dass sie 24 Jets von Verbündeten erhalten will - Medien
MR
28.01.Rheinmetall steuert auf einen Auftragsbestand von 30 Milliarden Euro zu - CEO
MR
28.01.Erweckungskirchen im Kongo ziehen Katholiken an
MR
28.01.Tschechischer General im Ruhestand will Tycoon und Ex-Premier im Präsidentschaftsrennen schlagen
MR
28.01.Südafrika fordert MTN und Ghana zur Beilegung des Steuerstreits über 773 Millionen Dollar auf
MR
28.01.Entwicklungspartner sagen 30 Milliarden Dollar für die Nahrungsmittelproduktion in Afrika zu
MR
28.01.Ghanas Regierung und Kapitalmarktbetreiber einigen sich auf Bedingungen für den Umtausch inländischer Schuldtitel
MR
28.01.ASML: Schritte zu einer Vereinbarung über die Einschränkung von Exporten nach China gemacht
MR
28.01.Exklusiv: Banker des Adani-Aktienverkaufs im Wert von 2,5 Milliarden Dollar erwägen Verzögerung und Preissenkung nach der Krise
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"