Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Gold steigt aufgrund des schwächeren Dollars; Fed-Chef Powell im Fokus

30.11.2022 | 04:09
FILE PHOTO: Gold bars are pictured on display at Korea Gold Exchange in Seoul

Der Goldpreis stieg am Mittwoch leicht an, unterstützt von einem Rückgang des US-Dollars. Die Anleger konzentrierten sich vor allem auf die Rede des Vorsitzenden der US-Notenbank Jerome Powell, die Aufschluss über den geldpolitischen Kurs der US-Notenbank geben sollte.

Der Spotgoldpreis stieg um 0,1% auf $1.751,89 pro Unze (Stand: 0245 GMT). Die US-Goldfutures stiegen um 0,1% auf $1.765,40.

Der Dollar-Index sank um 0,1%, was Gold für Inhaber anderer Währungen billiger machte.

Powells Rede bei einer Veranstaltung der Brookings Institution, die für 1830 GMT angesetzt ist, wird auf neue Hinweise zu den Plänen der US-Notenbank für Zinserhöhungen im nächsten Jahr hin untersucht werden. Der um 1315 GMT anstehende nationale ADP-Arbeitsmarktbericht steht ebenfalls auf dem Radar der Anleger.

Edward Meir, Analyst bei ED&F Man Capital Markets, sagte, dass die Rede von Powell das Hauptaugenmerk des Marktes sei.

"Wenn Powell eine hawkische Haltung einnimmt, wird der Dollar stärker werden und Gold wird sich nach unten bewegen, wahrscheinlich zurück auf die Marke von 1.745 $. Wenn er sich jedoch versöhnlicher äußert, könnte der Goldpreis bis auf 1.780 $ steigen."

Die hohen Zinsen haben den traditionellen Status von Gold als Absicherung gegen die steigende Inflation und andere Unwägbarkeiten in diesem Jahr an die Leine gelegt, da sie die Opportunitätskosten für das Halten des renditeschwachen Vermögenswerts in die Höhe treiben.

Unterdessen meldete China, der größte Goldverbraucher, für den 29. November einen leichten Rückgang der neuen COVID-Fälle, wie die Nationale Gesundheitskommission mitteilte.

Gold braucht ein starkes China, da es die Risikobereitschaft antreibt und die Schmucknachfrage ankurbeln könnte. Gold könnte zulegen, wenn Chinas Gesundheitsbehörden klare Signale geben, dass sie kurz davor stehen, ihre Null-COVID-Politik zu ändern, sagte Edward Moya, Senior Analyst bei OANDA, in einer Notiz.

Spot-Silber gab um 0,1% auf $21,25 nach. Platin stieg um 0,3% auf $1.004,75 und Palladium stieg um 1,2% auf $1.856,17.

Laut einer offiziellen Umfrage schrumpfte die Produktion in China im November schneller, was auf die nachlassende globale Nachfrage und die COVID-19-Restriktionen zurückzuführen ist.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.26%0.70391 verzögerte Kurse.4.32%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.05%1.2357 verzögerte Kurse.2.50%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.14%0.74596 verzögerte Kurse.1.72%
DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX 0.01%12709.8 Realtime Kurse.-1.28%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.01%1.08501 verzögerte Kurse.1.57%
GOLD 0.07%1923.4 verzögerte Kurse.5.72%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.13%0.012261 verzögerte Kurse.1.48%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.22%0.64526 verzögerte Kurse.2.27%
PALLADIUM 0.25%1640.3 verzögerte Kurse.-10.17%
SILVER 0.30%23.634 verzögerte Kurse.-1.63%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
04:26Gold legt zu und ist auf dem Weg zum dritten Monatsgewinn in Folge
MR
04:24FTSE Russell prüft Informationen über Adani Group wegen Hindenburg-Bericht
MR
04:10Rupie wird aufgrund der risikoarmen Stimmung vor dem Haushalt und der Fed etwas schwächer gesehen
MR
04:08Indische Aktien steigen, Adani Group, Haushalt, Fed im Blick
MR
03:43Indische Adani-Dollar-Anleihen steigen nach starkem Einbruch an
MR
03:29Australien: Einzelhandelsausgaben im Dezember brechen ein und warnen die Wirtschaft
MR
03:22Chinesischer Industriegewinn schrumpft 2022 aufgrund der COVID-Krise
MR
03:12Asiatische Aktien rutschen ab, da die Anleger auf Zinserhöhungen der Zentralbanken achten
MR
03:08Chinas Wirtschaftstätigkeit schwenkt im Januar wieder auf Wachstum um - offizieller PMI
MR
03:03Wachstumsverlangsamung in den Schwellenländern hat 2022 die Talsohle erreicht, aber die Risiken bleiben bestehen - IWF
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"