Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Generalversammlung 2017

09.05.2017 | 17:37

Schindellegi / CH, 09. Mai 2017 - An der heutigen ordentlichen Generalversammlung der Kühne + Nagel International AG vertraten die anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre 83,66 Prozent der stimmberechtigten Aktien. Für alle Anträge gab es grosse Mehrheiten.

  • Sämtliche Anträge des Verwaltungsrats angenommen
  • Dr. Jörg Wolle als Präsident des Verwaltungsrats und alle weiteren Mitglieder des Verwaltungsrats für ein weiteres Jahr bestätigt
  • Aktionärinnen und Aktionäre stimmen der auf CHF 5,50 brutto erhöhten ordentlichen Dividende zu

Die Aktionärinnen und Aktionäre genehmigten den Lagebericht und die die Konzernrechnung sowie die Jahresrechnung für das Geschäftsjahr 2016 und stimmten einer ordentlichen Dividende von CHF 5,50 brutto pro Aktie zu. Die Auszahlung wird ab dem 15. Mai 2016 erfolgen. Zudem erteilte die Generalversammlung den Mitgliedern von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2016 Entlastung.

Wahlen

Verwaltungsrat
Sämtliche Verwaltungsräte der Kühne + Nagel International AG - namentlich Dr. Renato Fassbind, Jürgen Fitschen, Karl Gernandt, Klaus-Michael Kühne, Hans Lerch, Dr. Thomas Staehelin, Frau Hauke Stars, Dr. Martin Wittig und Dr. Jörg Wolle wurden von der Generalversammlung einzeln für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung bestätigt.

Verwaltungsratspräsident
Für denselben Zeitraum wurde Dr. Jörg Wolle mit überwältigender Mehrheit der Stimmen als Präsident des Verwaltungsrats wiedergewählt.

Vergütungsausschuss
Die Aktionäre folgten dem Antrag des Verwaltungsrats, Karl Gernandt, Klaus-Michael Kühne und Hans Lerch für eine weitere einjährige Amtsperiode bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung in den Vergütungsausschuss zu wählen.
Unabhängiger Stimmrechtsvertreter / Revisor
Als unabhängiger Stimmrechtsvertreter wurde Kurt Gubler, Investarit AG, Zürich, für ein weiteres Jahr bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung bestätigt; Revisor für das Jahr 2017 ist die Ernst & Young AG, Zürich.

Vergütungsbericht

In einer konsultativen Abstimmung haben die Aktionäre den Vergütungsbericht 2016 gutgeheissen.

Vergütungsabstimmungen

Prospektivisch wurden die maximalen Gesamtvergütungen für die Mitglieder des Verwaltungsrats entsprechend der gesetzlichen Vorgaben für die Periode bis zur nächsten Generalversammlung genehmigt. In gleicher Weise bestätigten die Aktionäre den maximalen Gesamtbetrag für die Mitglieder der Geschäftsleitung in Bezug auf das Geschäftsjahr 2018.

Die nächste ordentliche Generalversammlung findet am 8. Mai 2018 statt.

Über Kühne + Nagel

Mit mehr als 70.000 Mitarbeitern an mehr als 1.300 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wert­schöpfungs­intensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

Kuehne + Nagel International AG veröffentlichte diesen Inhalt am 09 Mai 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 09 Mai 2017 15:37:19 UTC.


© Publicnow 2017
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
12:12ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Ausbildung im Cyberspace und an der Werkbank
PU
12:12Lindt & Sprüngli legt italienische Tochtergesellschaften zusammen
AW
12:10Chinas Zentralbank geht hart gegen den Handel mit Kryptowährungen vor
MR
12:10Jefferies belässt Philips auf 'Buy' - Ziel 55 Euro
DP
12:08DIGITALWÄHRUNGEN UNTER DRUCK - CHINA : Kryptohandel ist illegal
DP
12:05AZINCOURT ENERGY CORP. : Azincourt geht Partnerschaft mit FOBI ein, um KI und Datenanalyse bei Uranprojekt East Preston einzusetzen
DP
12:04Jefferies belässt Intesa Sanpaolo auf 'Hold' - Ziel 2,60 Euro
DP
12:04Jefferies belässt Siemens Healthineers auf 'Hold' - Ziel 53 Euro
DP
12:03Tesla weist Kritik an Bau der Auto- und Batteriefabrik zurück
DP
12:03AZINCOURT ENERGY CORP. : Azincourt geht Partnerschaft mit FOBI ein, um KI und Datenanalyse bei Uranprojekt East Preston einzusetzen
DJ
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"