Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

GNW-News: Siluria Technologies und die Saudi Aramco Technologies Company bündeln ihre Kräfte, um die Produktion von Chemikalien zu maximieren

13.06.2018 | 14:02

    Siluria Technologies und die Saudi Aramco Technologies Company bündeln ihre Kräfte, um
die Produktion von Chemikalien zu maximieren


SAN FRANCISCO (USA), 13. Juni 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die Saudi Aramco
Technologies Company, eine Tochtergesellschaft des größten Ölkonzerns der
Welt,
und Siluria Technologies, ein führendes Unternehmen im Bereich disruptiver
Prozesstechnologien für die petrochemische Industrie und die Energiebranche,
haben ein Technologielizenzabkommen für mehrere Anlagen abgeschlossen, um die
unternehmenseigene Technologie von Siluria (Umwandlung von Erdgas in Olefine) in
die Spaltungsprozess-Technologie für hohe Olefine von Saudi Aramco zu
integrieren.
Silurias  Erdgas-zu-Olefine-Technologie,  die  auf  der  oxidativen  Bindung von
Methan  basiert, ist für die Lizenzierung in autonomen Konfigurationen sowie für
die  Integration in eine breite Palette von bestehenden Prozessanlagen verfügbar
-  einschließlich  Dampfspaltern,  Propandehydrierungsanlagen, Ölraffinerien und
Methanolanlagen. Durch die Integration der Technologie von Siluria in bestehende
Anlagen   können   die  Betreiber  ihre  methanhaltigen  Nebenproduktströme  von
Brennstoffen  auf wertvolle Chemikalien aufrüsten, wodurch die CO2-Effizienz und
die Produktionsraten verbessert werden.

Robert  Trout,  President  und  CEO  von  Siluria,  sagte:  "Die  Umwandlung von
methanhaltigen Abgasen in höherwertige Chemikalien resultiert in eine bedeutende
wirtschaftliche  Wertsteigerung  -  und  die  Integrationsmöglichkeit in Anlagen
bietet  eine  ausgezeichnete  Kapitaleffizienz. Wir  sind  begeistert, mit einem
Unternehmen    wie   Aramco   an   einigen   der   größten   und   technologisch
fortschrittlichsten  petrochemischen Anlagen zu arbeiten, die die Branche jemals
gesehen hat."

"Jetzt, da wir mehr Kunden auf der ganzen Welt gewinnen, unterstützen uns unsere
Klienten  dabei, neue und aufregende Wege  zu entdecken, wie unsere Technologien
eingesetzt  werden  können,  um  die  Wirtschaftlichkeit,  Bedienbarkeit und die
Umweltbilanz ihrer bestehenden Prozessanlagen zu verbessern", fügte Trout hinzu.

Ahmad  Al Khowaiter,  Chief Technology  Officer von  Saudi Aramco, kommentierte:
"Die   Maximierung  der  Produktion  von  hochwertigen  Chemikalien  in  unseren
zukünftigen   Erdölverarbeitungsprojekten   ist  eines  der  Hauptziele  unserer
nachgelagerten Technologiestrategie."

Er  fuhr fort:  "Wir haben  erkannt, dass  die "Gas  in Olefine"-Technologie von
Siluria  in bestimmten  Anlagenkonfigurationen besonders  gut zum Einsatz kommen
kann, und freuen uns darauf, mit Siluria zusammenzuarbeiten, um den Mehrwert aus
diesen Prozessen zu realisieren."

Über Siluria

Siluria  Technologies ist  ein Vorreiter  bei der  kommerziellen Herstellung von
Kraftstoffen  und  Chemikalien,  die  aus  dem  reichlich vorhandenen Erdgas und
Nebenprodukten  mit  geringem  Wert  hergestellt werden. Die unternehmenseigenen
Technologien   von  Siluria  adressieren  die  komplexen  Herausforderungen  der
globalen  petrochemischen Industrie:  volatile Rohstoffpreise,  sich verändernde
Angebots- und Nachfragemuster, strengere Umweltvorschriften und kapitalintensive
konventionelle     Technologien.    Die    revolutionären    Katalysator-    und
Prozesstechnologien von Siluria vereinen Nanomaterialien, Katalysatorentwicklung
und  Chemieingenieurwesen  auf  einzigartige  Weise,  um Erdgas durch effiziente
Prozesse  in höherwertige  Produkte umzuwandeln,  die nahtlos  in die bestehende
Industrie-Infrastruktur integriert werden können.

Wenn   Sie   weitere   Informationen  über  Siluria  erhalten  wollen,  besuchen
Sie www.siluria.com.

Über Saudi Aramco

Saudi  Aramco ist ein weltweit führendes Unternehmen für integrierte Energie und
Chemikalien,  angetrieben  von  der  Grundüberzeugung,  dass Energie eine Chance
darstellt. Von der Produktion von etwa einem Achtel der Erdölversorgung der Welt
bis zur Entwicklung neuer Energietechnologien übt unser globales Team bei allem,
was  wir  tun,  positiven  Einfluss  aus.  Wir  konzentrieren uns darauf, unsere
Ressourcen   nachhaltiger   und   nützlicher   zu   machen,   was  langfristiges
Wirtschaftswachstum und Wohlstand auf der ganzen Welt fördert.

Siluria Technologies
Beverly Jernigan
+1(713)494-1733
beverly@beverlypr.com

Kontakt
Saudi Aramco International Media Relations
E-Mail: international.media@aramco.com

A photo accompanying this announcement is available at
http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/ba40bd87-c5dd-
46da-9cba-832eae091fb1



This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate
Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content,
accuracy and originality of the information contained therein.
    
Source: Siluria Technologies via GlobeNewswire

http://siluria.com/






© dpa-AFX 2018
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:42GERMAN FEDERAL GOVERNMENT : Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit
PU
04:00SPD/Scholz kündigt Sofortprogramm für neue Wohnungen an
DJ
17.09.U.S. untersucht möglichen Insiderhandel bei Binance - Bloomberg News
MR
17.09.Südliche EU-Staaten vereinbaren engere Zusammenarbeit im Kampf gegen Klimakrise
DJ
17.09.SV WERDER BREMEN GMBH & CO KG AA : Neuer Aufsichtsrat der SV Werder Bremen GmbH & Co KGaA nimmt im Oktober 2021 seine Arbeit auf
DP
17.09.Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück
DP
17.09.EU-MITTELMEERANRAINER : Gemeinsam gegen die Klimakrise
DP
17.09.WDH : EU-Mittelmeeranrainer wollen gegen Klimakrise enger zusammenarbeiten
DP
17.09.WAHL : Scholz bietet Klimaaktivisten im Hungerstreik Einzelgespräche an
DP
17.09.SPAHN : Mit Antikörpertest genügt Corona-Infizierten eine Impfung
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"