Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Frankreichs Notenbank - Wirtschaft schrumpft im vierten Quartal

29.10.2020 | 18:34
FILE PHOTO: Governor of the Bank of France Francois Villeroy de Galhau delivers a speech to open a conference entitled

Paris (Reuters) - Frankreich wird nach Einschätzung der Notenbank wegen der zweiten Coronvirus-Welle im vierten Quartal in die Rezession zurückfallen.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde im laufenden Quartal schrumpfen, sagte Notenbank-Chef Francois Villeroy de Galhau am Donnerstag. Der Rückgang werde aber nicht so stark ausfallen wie im ersten und zweiten Quartal. Ursprünglich war für das vierte Quartal eine Stagnation verglichen mit dem Vorjahr erwartet worden. Angesichts steigender Fallzahlen hatte Frankreich einen neuen Lockdown im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie ausgerufen. Präsident Emmanuel Macron kündigte am Mittwochabend in einer Ansprache neue Einschränkungen ab Freitag an, die bis Dezember gelten sollen. Das französische BIP war im zweiten Quartal um 13,8 Prozent zum Vorquartal eingebrochen und im ersten Quartal um 5,9 Prozent.


© Reuters 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
08:45AmmPower Corp. - endgültiges Abkommen hinsichtlich Übernahme von 'Hydrogen One' unterzeichnet
DP
08:39Deutsche Industrie - Trotz Lieferengpässen geht es konjunkturell vorwärts
RE
08:31GOLDING CAPITAL PARTNERS GMBH : Golding erreicht First Closing des ersten dedizierten Buyout-Co-Investment-Fonds bei 161 Millionen Euro
DP
08:30EUREX/DAX-Future tritt im Verlauf auf der Stelle
DJ
08:28Union und SPD einigen sich auf Kompromiss bei Energie- und Klimapaket
DJ
08:28IPO : Online-Optiker Mister Spex bietet Aktien für 23 bis 27 Euro an
DP
08:03MISTER SPEX SE : Mister Spex legt Preisspanne für geplanten Börsengang auf 23 bis 27 Euro je Aktie fest
DP
07:49DEVISEN : Euro etwas schwächer bei knapp 1,19 USD - USD/CHF wieder über 0,92
AW
07:49WAHLUMFRAGE/BILD  : Abstand zwischen Union und Grünen wird größer
DJ
07:44DEVISEN : Euro etwas schwächer bei knapp 1,19 US-Dollar
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"