News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Factbox - Unternehmen, die US-Arbeitnehmern Reisevergünstigungen bei Abtreibung anbieten

25.06.2022 | 00:17
FILE PHOTO: JP Morgan Chase & Co. corporate headquarters in New York

Eine wachsende Zahl von Unternehmen, darunter JPMorgan Chase & Co, Amazon.com Inc, Tesla Inc und Walt Disney Co, führen Richtlinien ein, die US-Angestellten, die einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen müssen, Vorteile bieten.

Der Oberste Gerichtshof der USA hat am Freitag in einem dramatischen Schritt das bahnbrechende Urteil Roe v. Wade aus dem Jahr 1973 gekippt, das das verfassungsmäßige Recht der Frau auf Abtreibung anerkannte und landesweit legalisierte.

Nachfolgend finden Sie eine unvollständige Liste von Unternehmen, die ihren Mitarbeitern in den USA Leistungen im Bereich der reproduktiven Gesundheit anbieten, einschließlich der Kostenübernahme für Schwangerschaftsabbrüche oder Reisekostenerstattung für Schwangerschaftsabbrüche außerhalb des Bundesstaates.

Unternehmen Angebotene Leistung(en)

JPMorgan Chase & Co Das Unternehmen hat seinen Mitarbeitern mitgeteilt, dass es für ihre Reisen in

Staaten, die legale Abtreibungen erlauben, zu bezahlen, wie aus einem Memo hervorgeht, das

von Reuters.

Citigroup Inc Die Bank hat damit begonnen, die Reisekosten für Mitarbeiter zu übernehmen

die für Abtreibungen ins Ausland reisen, weil in Texas und anderen Staaten neue

Beschränkungen in Texas und anderen Bundesstaaten, und ist damit die erste

große US-Bank, die diese Verpflichtung eingeht.

Goldman Sachs Group Inc Goldman Sachs Group Inc wird die Reisekosten für seine

Mitarbeiter in den USA, die sich außerhalb des Staates aufhalten müssen, um

Abtreibung oder geschlechtsangleichende medizinische Versorgung ab dem 1. Juli.

Meta Platforms Inc. Meta sagte in einer Erklärung, dass es beabsichtigt, Reisekostenerstattungen anzubieten

soweit gesetzlich zulässig, Reisekostenerstattungen für

Mitarbeiter, die Zugang zu medizinischer Versorgung außerhalb des Staates benötigen

und reproduktive Dienstleistungen benötigen.

Yelp Inc Die Crowd-Sourced-Review-Plattform wird ihre Abtreibungsversicherung ausweiten

Kostenübernahme für seine Mitarbeiter und deren

Angehörige, die für eine Abtreibung in einen anderen Staat reisen müssen

Dienstleistungen.

Amazon.com Inc Der zweitgrößte private Arbeitgeber in den USA hat seinen Mitarbeitern mitgeteilt, dass er

bis zu $4.000 an Reisekosten pro Jahr für

nicht lebensbedrohliche medizinische Behandlungen, darunter auch

freiwillige Abtreibungen.

Levi Strauss & CO Das Bekleidungsunternehmen erstattet die Reisekosten für seine

Voll- und Teilzeitangestellten erstatten, die in einen anderen Staat reisen müssen

Staat reisen müssen, um medizinische Leistungen, einschließlich Abtreibungen, in Anspruch zu nehmen.

United Talent Agency Die private Hollywood-Talentagentur erklärte, sie werde die

Reisekosten im Zusammenhang mit der reproduktiven Gesundheit von Frauen

die in dem Staat, in dem die Mitarbeiterin wohnt, nicht zugänglich sind

Wohnsitzes nicht zugänglich sind.

Tesla Inc. Das Safety Net Programm und die Krankenversicherung von Tesla umfassen

Reise- und Unterkunftskosten für seine Mitarbeiter, die möglicherweise

Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen müssen, die in ihrem Heimatstaat nicht verfügbar sind.

die in ihrem Heimatstaat nicht zur Verfügung stehen, so der Bericht des Unternehmens für das Jahr 2021.

(https://bit.ly/3beSOOQ)

Microsoft Corp Microsoft erklärte, dass es seine Abtreibungs- und Gender

und geschlechtsspezifische Betreuung für Mitarbeiter in den Vereinigten Staaten

um die Unterstützung bei den Reisekosten zu erweitern.

Starbucks Corp Starbucks sagte, dass es US-Mitarbeitern und ihren Angehörigen die Reisekosten erstatten wird

Angehörige, wenn sie mehr als 100 Meilen von ihrem Wohnort entfernt sind

um eine Abtreibung vornehmen zu lassen.

Netflix Inc Netflix bietet eine Reisekostenerstattung für U.S. Mitarbeiter und deren Angehörige an.

Mitarbeiter und deren Angehörige, die für eine Krebsbehandlung verreisen,

Transplantationen, Abtreibungen und geschlechtsangleichende Behandlungen durch seine

U.S. Gesundheitspläne.

Mastercard Inc Mastercard sagte, dass es die Kosten für Reise und Unterkunft für

Mitarbeiter, die Abtreibungen außerhalb ihres Heimatstaates vornehmen lassen, ab

Juni finanzieren, wie aus einem internen Memo hervorgeht, das Reuters vorliegt.

Kroger Co Kroger sagte, dass das Unternehmen Reisekosten bis zu 4.000 $ übernehmen wird, um

den Zugang zu verschiedenen Kategorien medizinischer

Behandlungen und einer ganzen Reihe von Dienstleistungen im Bereich der reproduktiven Gesundheit

Dienstleistungen, einschließlich Abtreibung.

Uber Technologies Inc Uber sagte, dass seine Versicherungspläne in den Vereinigten Staaten eine

eine Reihe von Leistungen im Bereich der reproduktiven Gesundheit ab, darunter Schwangerschafts

Schwangerschaftsabbruch und Reisekosten für den Zugang zur medizinischen Versorgung.

DoorDash Inc DoorDash sagte, dass es bestimmte reisebezogene Kosten abdecken wird

für Angestellte, die mit neuen Zugangsbarrieren konfrontiert sind und

für die Behandlung von Schwangerschaftsabbrüchen außerhalb des Staates reisen müssen.

Lyft Inc Lyft sagte, dass sein medizinischer Leistungsplan in den USA eine Abdeckung

für Schwangerschaftsabbrüche und die Erstattung der Reisekosten, wenn

ein Angestellter mehr als 100 Meilen fahren muss, um einen

Netzanbieter reisen muss.

Bank of America Corp Die Bank sagte, dass sie ihren Mitarbeitern und deren

Angehörige die Kosten für Reisen zur

Reproduktionsmedizin, einschließlich Abtreibungen.

Deutsche Bank AG Die Bank sagte, sie aktualisiere ihre Gesundheitspolitik in den USA, um

Reisekosten für medizinische Behandlungen, einschließlich

Abtreibung, die nicht im Umkreis von 100 Meilen um den Wohnort eines

dem Wohnort eines Mitarbeiters angeboten werden, so eine mit der Sache vertraute Quelle.

American Express Co American Express sagte, dass es die Reisekosten und andere

Reisekosten und andere damit verbundene Kosten für Mitarbeiter und deren Angehörige, wenn sie

Abtreibung oder geschlechtsangleichende Behandlung benötigen, die nicht

an ihrem Wohnort nicht verfügbar ist.

Block Das Zahlungsunternehmen sagte, dass es die Kosten für US-Mitarbeiter übernehmen wird.

Mitarbeiter, die für eine Abtreibung mehr als 100 Meilen reisen müssen

ab dem 1. Juli übernehmen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle.

Macy's Inc Macy's sagte, es habe die Entscheidung getroffen, sein Leistungsprogramm zu erweitern

Programm zu erweitern, um die Reisekosten für Kollegen zu erstatten

um die notwendige medizinische Versorgung zu erhalten, und wird sich an die bestehenden

Gesetze und Rechtsnormen.

Walt Disney Co Disney sagte, dass die Leistungen des Unternehmens die Kosten für Mitarbeiter abdecken werden

Mitarbeiter, die an einen anderen Ort reisen müssen, um eine

um medizinische Versorgung zu erhalten, einschließlich einer Abtreibung, sagte das Unternehmen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:01ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
18:51Nato-Gespräche mit der Türkei im August in Finnland geplant
DP
18:36SCHOLZ BLEIBT DABEI : Kein Einfluss auf Steuerverfahren genommen
DP
18:32LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:30KORREKTUR : Unwettergefahr im Süden - Warnung vor Überflutungen und Erdrutschen
DP
18:08MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Zins- und Konjunktursorgen belasten Aktien
DJ
17:39Südafrikanischer Rand durch stärkeren Dollar belastet
MR
17:35WOCHENVORSCHAU : Termine bis 02. September 2022
DP
17:16EMA genehmigt neue Impfmethode zur Streckung des Affenpocken-Vakzins
DJ
17:14Putin und Macron befürworten Inspektion von ukrainischem AKW
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"