Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Exxon Mobils Verkauf von Vermögenswerten in Nigeria stößt auf regulatorische Hürden

09.08.2022 | 14:13
FILE PHOTO: The logo of Exxon Mobil Corporation is shown on a monitor above the floor of the New York Stock Exchange in New York

Die nigerianische Erdölaufsichtsbehörde erklärte am Dienstag, sie bleibe bei ihrer Weigerung, den Verkauf von Aktien der nigerianischen Einheit von Exxon Mobil an Seplat im Wert von 1,28 Milliarden Dollar zu genehmigen, nachdem Präsident Muhammadu Buhari die Transaktion gebilligt hatte.

Der Leiter der Nigerian Upstream Petroleum Regulatory Commission (NUPRC), Gbenga Komolafe, sagte, dass nach dem neuen Erdölgesetz, das im letzten Jahr verabschiedet wurde, der Erdölminister nur auf Empfehlung der Kommission seine Zustimmung zu einem solchen Erwerb geben kann. Buhari fungiert auch als Erdölminister.

"Die Kommission hatte ExxonMobil bereits früher mitgeteilt, dass sie die Zustimmung des Ministers in dieser Angelegenheit verweigert. Daher bekräftigt die Kommission, dass der Status quo bestehen bleibt", so die NUPRC.

Die NUPRC hatte sich Anfang des Jahres geweigert, dem Geschäft zuzustimmen, ohne öffentlich einen Grund dafür zu nennen.

Buhari hat am Montag seine Zustimmung zu dem Geschäft gegeben.

Eine Quelle aus dem Präsidialamt teilte Reuters mit, dass Buhari am Dienstag seinen Junior-Ölminister Sylva Timipre in dieser Angelegenheit treffen werde. Es wird erwartet, dass Timipre nach dem Treffen eine Erklärung abgeben wird, so die Quelle weiter.

Gegen den Verkauf wehrt sich auch das staatliche Unternehmen NNPC Limited, das argumentiert, es habe ein Vorkaufsrecht auf die Vermögenswerte.

Nach dem Petroleum Industry Act, der im vergangenen Jahr nach fast zwei Jahrzehnten verabschiedet wurde, kann ein Inhaber einer Erdölexplorationslizenz "seine Lizenz oder Rechte, Befugnisse oder Interessen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Kommission übertragen".

Das Gesetz besagt auch: "Wird die Zustimmung des Ministers zu einem Antrag auf Übertragung erteilt, trägt die Kommission die Übertragung unverzüglich in das entsprechende Register ein."

Es ist nicht klar, ob die Zustimmung des Erdölministers einen Einspruch der Kommission außer Kraft setzen kann.

Die großen Ölkonzerne, die in Nigeria tätig sind, darunter Shell und TotalEnergies, wollen sich aus dem Flachwasserbereich zurückziehen und sich auf Tiefwasserbohrungen konzentrieren, da sie die Beeinträchtigung der lokalen Bevölkerung fürchten.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EXXON MOBIL CORPORATION -1.54%87.31 verzögerte Kurse.42.69%
LONDON BRENT OIL -0.59%87.39 verzögerte Kurse.13.53%
POWER SOLUTIONS, LTD. -0.99%2495 verzögerte Kurse.7.88%
TOTALENERGIES SE 2.05%48.275 Realtime Kurse.8.17%
WTI -0.46%81.683 verzögerte Kurse.5.74%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
06:009 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
05:51Baerbock besucht Polen - Teilnahme am Warschauer Sicherheitsforum
DP
05:51Euro-Finanzminister beraten über Wirtschaftslage
DP
05:36Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu Demonstrationen
DP
05:36Pressestimme: 'Westfälische Nachrichten' zu Buschmann/Lauterbach/Corona
DP
05:24Nikkei steigt dank Auftrieb durch Chip- und Energieaktien
MR
05:10GLOBALE WIRTSCHAFT-Asiens Fabrikaktivität schwächt sich aufgrund der globalen Verlangsamung und des Kostendrucks ab
MR
04:44INDIA STOCKS-Indische Aktien eröffnen wegen anhaltender Wachstumssorgen niedriger
MR
04:40Weizen nahe 3-Monats-Hoch wegen geringerer US-Produktion und knappem Weltangebot
MR
04:34Öl erholt sich um 3%, da OPEC+ die größte Produktionskürzung seit 2020 erwägt
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"