Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Exklusiv-Bankman-Frieds FTX, Eltern kauften Bahamas-Anwesen im Wert von $121 Millionen

22.11.2022 | 07:01
View of the entrance to the Albany, a gated community, in Bahamas

Sam Bankman-Frieds FTX, seine Eltern und leitende Angestellte der gescheiterten Kryptowährungsbörse haben in den letzten zwei Jahren mindestens 19 Immobilien im Wert von fast 121 Millionen Dollar auf den Bahamas gekauft, wie aus offiziellen Immobilienunterlagen hervorgeht.

Die meisten Käufe von FTX waren luxuriöse Häuser am Strand, darunter sieben Eigentumswohnungen in einer teuren Ferienanlage namens Albany, die fast 72 Millionen Dollar kosteten. Aus den Urkunden geht hervor, dass diese Immobilien, die von einer Einheit von FTX gekauft wurden, als "Wohnsitz für Schlüsselpersonal" des Unternehmens genutzt werden sollten. Reuters konnte nicht feststellen, wer in den Wohnungen lebte.

Die Dokumente für ein weiteres Haus mit Strandzugang in Old Fort Bay - eine geschlossene Wohnanlage, in der sich einst ein britisches Kolonialfort befand, das in den 1700er Jahren zum Schutz vor Piraten gebaut wurde - zeigen Bankman-Frieds Eltern, die Rechtsprofessoren Joseph Bankman und Barbara Fried von der Stanford University, als Unterzeichner. In einem der Dokumente, das auf den 15. Juni datiert ist, heißt es, dass das Anwesen als "Ferienhaus" genutzt werden soll.

Auf die Frage von Reuters, warum das Ehepaar beschlossen hat, ein Ferienhaus auf den Bahamas zu kaufen und wie es bezahlt wurde - ob in bar, mit einer Hypothek oder durch eine dritte Partei wie FTX - sagte ein Sprecher der Professoren nur, dass Bankman und Fried versucht hätten, die Immobilie an FTX zurückzugeben.

"Herr Bankman und Frau Fried haben schon vor dem Insolvenzverfahren versucht, die Urkunde an das Unternehmen zurückzugeben und warten auf weitere Anweisungen", sagte der Sprecher und lehnte es ab, näher darauf einzugehen.

Es ist zwar bekannt, dass FTX und seine Mitarbeiter Immobilien auf den Bahamas gekauft haben, wo das Unternehmen im September letzten Jahres seinen Hauptsitz eingerichtet hat, aber die von Reuters eingesehenen Immobilienunterlagen zeigen zum ersten Mal das Ausmaß des Kaufs und die beabsichtigte Nutzung einiger der Immobilien.

FTX, das Anfang des Monats nach einem Ansturm von Kundenabhebungen Konkurs angemeldet hatte, reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme. Bankman-Fried reagierte nicht auf Anfragen für einen Kommentar.

Bankman-Fried sagte gegenüber Reuters, dass er in einem Haus mit neun anderen Kollegen lebte. Für seine Mitarbeiter habe FTX kostenlose Mahlzeiten und einen "Uber-ähnlichen" Service rund um die Insel angeboten.

Der Zusammenbruch von FTX, einer der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, hat dazu geführt, dass schätzungsweise 1 Million Gläubiger mit Verlusten in Milliardenhöhe konfrontiert sind. Reuters hat berichtet, dass Bankman-Fried heimlich 10 Milliarden Dollar an Kundengeldern verwendet hat, um sein Handelsgeschäft zu stützen, und dass mindestens 1 Milliarde Dollar dieser Einlagen verschwunden sind.

In einem US-Gerichtsantrag beim Konkursgericht des Distrikts Delaware Anfang des Monats sagte John Ray, der neue Geschäftsführer von FTX, dass er davon ausgehe, dass Unternehmensgelder der FTX Group dazu verwendet wurden, "Häuser und andere persönliche Gegenstände für Mitarbeiter und Berater zu kaufen."

Reuters konnte nicht feststellen, aus welcher Quelle die Mittel stammen, die FTX und seine Führungskräfte für den Kauf dieser Immobilien verwendet haben.

IMMOBILIENKÄUFE

Reuters durchsuchte die Vermögensaufzeichnungen des Bahamas Registrar General's Department für FTX, Bankman-Fried, seine Eltern und einige der wichtigsten Führungskräfte des Unternehmens.

FTX Property Holdings Ltd, eine Einheit von FTX, kaufte in den Jahren 2021 und 2022 15 Immobilien im Wert von fast 100 Millionen Dollar.

Der teuerste Kauf war ein 30 Millionen Dollar teures Penthouse im Albany, einem Resort, in dem Tiger Woods jedes Jahr ein Golfturnier ausrichtet. Die Immobilienunterlagen für das Penthouse, datiert auf den 17. März, wurden von Ryan Salame, dem Präsidenten von FTX Property, unterzeichnet und zeigten, dass es als "Wohnsitz für Schlüsselpersonal" gedacht war.

Salame reagierte nicht auf eine Bitte um einen Kommentar.

Zu den weiteren Käufen von Luxusimmobilien gehören drei Eigentumswohnungen in One Cable Beach, einer Strandresidenz in New Providence. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die Eigentumswohnungen zwischen 950.000 $ und 2 Millionen $ kosten und von Nishad Singh, dem ehemaligen Leiter der technischen Abteilung von FTX, Gary Wang, einem Mitbegründer von FTX, und Bankman-Fried zu Wohnzwecken gekauft wurden.

Singh und Wang reagierten nicht auf Anfragen nach einem Kommentar.

Zwei der Immobilien von FTX Property waren für eine kommerzielle Nutzung vorgesehen - eine 8,55 Millionen Dollar teure Ansammlung von Häusern, die als FTX-Hauptquartier diente, und ein 4,95 Hektar großes Grundstück an der Küste mit Blick auf die türkischen Gewässer, das ebenfalls als Bürofläche für die Krypto-Börse vorgesehen war.

Der FTX-Hauptsitz ist jetzt unbewohnt, die Möbel sind gegen einige Fenster geschoben. Die Beschilderung ist entfernt worden. Das Grundstück, das 4,5 Millionen Dollar gekostet hat, steht ebenfalls leer.

Ein Wachmann sagte, dass die Angestellten nicht in die Zentrale zurückgekehrt sind, nachdem sie sie Anfang des Monats verlassen hatten.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
03:10Aktien fest, Dollar nervös vor der Fed-Entscheidung
MR
03:05Dollar pausiert vor der Fed-Zinsentscheidung
MR
03:03Westliche Tanker erhöhen russische Öllieferungen unter Preisobergrenze
MR
02:50Chinas Fabrikaktivität schrumpft im Januar aufgrund von COVID-Infektionen langsamer - Caixin PMI
MR
02:47S-Oil erwartet, dass die regionalen Raffineriemargen 2023 auf hohem Niveau bleiben
MR
02:46Gold wenig verändert, da Händler die Entscheidung der Fed abwarten
MR
02:37Costa Ricas Wirtschaftswachstum wird sich in diesem Jahr verlangsamen
MR
02:34Neuseeländische Arbeitslosenquote steigt in Q4 auf 3,4% und liegt damit knapp über dem historischen Tiefstand
MR
01:40Südkoreas Industrietätigkeit schrumpft im Januar mit etwas geringerem Tempo - PMI
MR
01:40Amerikanisches Gremium für Rechte fordert stärkeren Schutz der Fortpflanzung
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"