Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Ermittler : Bogenschützen-Angriff in Norwegen mutmaßlich "Terrorakt"

14.10.2021 | 14:00

OSLO (AFP)--Bei dem von einem Bogenschützen verübten Anschlag am Mittwochabend in Norwegen handelt es sich nach vorläufigen Erkenntnissen der Ermittler mutmaßlich um einen "Terrorakt". Der Angriff in Kongsberg habe in diesem "Stadium" der Ermittlungen "den Anschein eines Terrorakts", teilte der norwegische Geheimdienst PST am Donnerstag mit. Der festgenommene Täter, ein 37-jähriger Däne, hatte mit Pfeil und Bogen fünf Menschen getötet und zwei weitere verletzt.

Die Polizei hatte den Angreifer zuvor bereits als polizeibekannten und potenziell radikalisierten Muslim identifiziert. "Es handelt sich um einen Konvertiten zum Islam", sagte ein Polizeivertreter. Die Behörden hatten demnach im vergangenen Jahr noch Kontakt mit dem Mann, weil er wegen mutmaßlicher Radikalisierungstendenzen auffällig geworden war.

Der Verdächtige hatte an mehreren Orten im Zentrum der Stadt Kongsberg südwestlich der Hauptstadt Oslo mit Pfeil und Bogen um sich geschossen, darunter in einem Supermarkt. Rund eine Viertelstunde nach der Tat wurde er festgenommen und anschließend in eine Polizeidienststelle in der Nachbarstadt Drammen gebracht. Laut einem Bericht des Senders TV2 hatte der Mann auch ein Messer und weitere Waffen bei sich.

In der Nacht hätten die Ermittler den Verdächtigen verhört, dieser habe dabei die Tat gestanden, sagte der Polizeivertreter. Der Anwalt des Verdächtigen teilte mit, sein Mandant zeige sich kooperativ und spreche offen mit den Ermittlern. Demnach sollte er am Donnerstag oder Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/sha

(END) Dow Jones Newswires

October 14, 2021 07:59 ET (11:59 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
20:45WDH : Dänemark hebt Anfang Februar fast alle Corona-Beschränkungen auf
DP
20:45WDH/Dänemark hebt Anfang Februar fast alle Corona-Beschränkungen auf
DP
20:42Nato macht Russland konkrete Vorschläge für bessere Beziehungen
DP
20:37US-Notenbank steuert auf Zinsanhebung zu
AW
20:30Normandie-Gespräche zur Ukraine-Krise in Paris dauern an
DP
20:25BLINKEN :  Keine Zusage an Moskau für Ende der Nato-Ausweitung
DP
20:19Chevron-Aktien erreichen vor den Ergebnissen des 4. Quartals ein Rekordhoch
MR
20:19US-EXPERTIN : Bei Omikron verhältnismäßig weniger Patienten in Klinik
DP
20:19BERICHTE : US-Supreme-Court-Richter will abtreten - Chance für Biden
DP
20:15Fed kündigt Zinserhöhung für März an
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"