Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Einfuhrpreise in USA steigen auf Jahressicht kräftig

14.01.2022 | 15:10
ARCHIV: Käufer am Black Friday im Einkaufszentrum King of Prussia in King of Prussia, Pennsylvania, USA, 26. November 2021. REUTERS/Rachel Wisniewski

Washington (Reuters) - Die Importe in den USA haben sich auch zum Jahresende spürbar verteuert.

Die Einfuhrpreise lagen im Dezember 10,4 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie das Arbeitsministerium am Freitag mitteilte. Bereits im November hatte es auf Jahressicht ein Plus von 11,7 Prozent gegeben. Von November auf Dezember allerdings sanken die Preise - vor allem wegen sinkender Kosten für Erdölprodukte - unerwartet um 0,2 Prozent und damit erstmals seit August. Von Reuters befragte Experten hingegen hatten hier mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet.

Vor allem Energie verteuert sich. Dies schlägt sich auch auf die allgemeine Inflation in den USA nieder. Diese erreichte im Dezember 7,0 Prozent und so den höchsten Stand seit Juni 1982.


© Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
07:35DEVISEN : Euro stabil bei 1,14 US-Dollar - China senkt Leitzins
DP
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -3-
DJ
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
DJ
07:34MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
07:34MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
07:20Baerbock betont Dialogbereitschaft und klare Haltung gegenüber Moskau
DP
07:00PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 17. bis 23. Januar (3. KW)
DJ
07:00PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 17. bis 23. Januar (3. KW)
DJ
07:00KONJUNKTUR IM BLICK/Inflation bleibt das große Thema
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"