Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.04.2021 - 15.15 Uhr

29.04.2021 | 15:20

GESAMT-ROUNDUP 2: Milliarden-Gewinne für Apple, Facebook und Samsung

CUPERTINO/SEOUL - Geldregen für Tech-Riesen: Apple, Facebook und Samsung haben im vergangenen Quartal Milliarden-Gewinne eingefahren. Apple und Samsung profitierten dabei stark von einem Schub bei den Smartphone-Verkäufen - und Facebook von mehr Werbung und höheren Anzeigenpreisen auf der Plattform. Doch es zeichnet sich auch Gegenwind ab: Samsung und Apple bekommen die globale Halbleiter-Knappheit zu spüren. Facebook macht sich derweil weiter Sorgen wegen der strikteren Datenschutz-Regeln auf dem iPhone.

ROUNDUP 2: BASF wird optimistischer für 2021 - Aktie gibt dennoch nach

LUDWIGSHAFEN - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF wird nach einem Gewinn- und Umsatzsprung im ersten Quartal zuversichtlicher für das Gesamtjahr. Aufgrund der Umsatz- und Ergebnisentwicklung im ersten Quartal 2021, der stärker als erwarteten Belebung der Weltwirtschaft sowie deutlich gestiegener Rohstoffpreise würden die Jahresziele angehoben, teilte das Dax-Unternehmen am Tag der Hauptversammlung in Ludwigshafen mit.

ROUNDUP: Aixtron wird optimistischer für 2021 - Hängepartie beim Oled-Projekt

HERZOGENRATH - Der LED- und Chipindustrieausrüster Aixtron blickt nach dem ersten Quartal etwas optimistischer aufs laufende Jahr. Im abgelaufenen Quartal konnte der Konzern allerdings die hochgesteckten Erwartungen von Analysten nicht ganz erfüllen. Zudem gab es einen Rückschlag beim Hoffnungsträger Oled-Projekt. Der Aktienkurs knickte am Vormittag ein.

ROUNDUP 2: Airbus startet trotz Krise mit Gewinn ins neue Jahr

TOULOUSE - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist trotz des Geschäftseinbruchs in der Corona-Krise mit schwarzen Zahlen ins Jahr 2021 gestartet. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 362 Millionen Euro nach einem Verlust von 481 Millionen ein Jahr zuvor, wie Airbus am Donnerstag in Toulouse mitteilte. Dennoch macht sich Konzernchef Guillaume Faury keine Illusionen. "Die Krise ist für unsere Branche noch nicht vorüber." Kritik äußerte der 53-jährige Franzose an einer fehlenden Krisen-Koordination in Europa - das sei "Gegenwind für die Erholung der Luftfahrt".

ROUNDUP: Nemetschek startet stärker als erwartet - Aktie legt stark zu

MÜNCHEN - Der Bausoftwareanbieter Nemetschek ist gut in das laufende Jahr gestartet und profitierte dabei auch von Einsparungen. Der Vorstand um Axel Kaufmann erwartet zudem ein besseres Marktumfeld im Lauf des Jahres - bleibt aber zunächst bei seinen Jahreszielen, obwohl der Start bereits besser verlief als im Gesamtjahr angepeilt. Die Aktie der Münchener legte kurz nach dem Handelsstart deutlich zu.

ROUNDUP: Stahlhändler Klöckner & Co mit Gewinnsprung zum Jahresstart

DUISBURG - Der Stahlhändler Klöckner & Co hat im ersten Quartal dank gestiegener Preise deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis erzielt. Dabei profitierte das Unternehmen von der derzeit herrschenden Materialknappheit, sie hatte verbunden mit langen Lieferzeiten zu deutlichen Preissteigerungen geführt. Diese Entwicklung dürfte nach Einschätzung des Unternehmens zunächst weiter anhalten Die Aktie sprang nach den Nachrichten an. Mit einem Plus von fast vier Prozent gehörte Klöckner am späten Donnerstagvormittag zu den Spitzenwerten im Kleinwertesegment SDax.

ROUNDUP: Netzwerkausrüster Nokia startet besser als erwartet ins Jahr

ESPOO - Der Netzwerkausrüster Nokia hat im ersten Quartal von einer hohen Nachfrage nach Netzinfrastruktur profitiert und konnte damit gesunkene Erlöse anderer Segmente auffangen. Denn das Geschäft im Mobilfunk-Bereich und mit Clouddienstleistungen verlief zuletzt etwas schleppender. Regional gesehen konnte Nokia vor allem in Großchina und Nordamerika Boden gutmachen. Die Aktie legte am Donnerstag sprunghaft zu.

ROUNDUP: Lufthansa bleibt auf Corona-Durststrecke - Weniger Flüge geplant

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf dem Weg aus der Corona-Krise wird die Durststrecke für die Lufthansa immer länger. Nach einem erneuten Milliardenverlust im ersten Quartal hat Europas umsatzstärkster Luftverkehrskonzern seine Erwartungen für eine Erholung des Luftverkehrs weiter nach hinten verschoben. Das Management hofft weiterhin auf europäische Lösungen im Umgang mit geimpften Passagieren aus Europa und anderen Ländern. Der bereits angekündigte Personalabbau scheint unausweichlich zu bleiben.

ROUNDUP: STMicro profitiert von hoher Nachfrage nach Halbleitern - Aktie steigt

GENF - Der Chiphersteller STMicroelectronics hat im ersten Quartal von der anhaltend hohen Nachfrage nach Halbleitern profitiert. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um über ein Drittel auf rund 3 Milliarden US-Dollar (rund 2,5 Milliarden Euro) wie der Infineon-Konkurrent am Donnerstag in Genf mitteilte. Alle Produktgruppen hätten zum Wachstum beigetragen, hieß es. Die Bruttomarge lag bei 39 Prozent und damit 1,1 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert. Sie gibt an, wie viel vom Verkaufspreis nach Abzug der Herstellungskosten übrigbleibt und ist in der Branche ein viel beachtetes Maß, weil sie Aufschluss über den Preisdruck gibt. Der Nettogewinn verdoppelte sich fast auf 364 Millionen Dollar. Bei allen Werten übertraf das Unternehmen damit die Erwartungen von Analysten.

ROUNDUP: Vossloh wächst durch verschobene Auslieferungen - Aktie steigt

WERDOHL - Der Bahntechnik-Konzern Vossloh hat im ersten Quartal vor allem von seinem China-Geschäft profitiert. Die hohen Umsätze in diesem Bereich seien vor allem auf pandemiebedingte Verschiebungen von Auslieferungen in das Jahr 2021 zurückzuführen, teilte Vossloh am Donnerstag in Werdohl mit. Die Aktie des SDax-Konzerns legte kurz nach Handelsstart um mehr als 2 Prozent auf 44,50 Euro zu. Dank des Kerngeschäfts habe Vossloh die Erwartungen übertroffen, so ein Händler.

McDonald's mit Gewinnsprung - Chicken Sandwiches kommen gut an

CHICAGO - McDonald's hat zu Jahresbeginn dank begehrter neuer Produkte im US-Heimatmarkt gute Geschäfte gemacht. Im ersten Quartal stieg der Konzerngewinn im Jahresvergleich um 39 Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar (1,2 Mrd Euro), wie der weltgrößte Fast-Food-Konzern am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse stiegen um neun Prozent auf 5,1 Milliarden Dollar, der flächenbereinigte Absatz um 7,5 Prozent.

Chipmangel bremst BMW-Produktion in Oxford und Regensburg aus

MÜNCHEN - Der Chipmangel lässt bei BMW die Bänder stillstehen. In Regensburg und im englischen Oxford wird die Produktion für zwei beziehungsweise drei Arbeitstage ausgesetzt, wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte. In beiden Werken werden normalerweise jeweils etwas weniger als 1000 Autos am Tag gefertigt. Der Chipmangel betrifft BMW dabei nicht direkt sondern indirekt über fehlende Teilelieferungen. Zuvor hatten verschiedene Medien darüber berichtet.

Ölkonzern Total lässt die Krise hinter sich - Milliardengewinn im ersten Quartal

PARIS - Die Erholung beim Ölkonzern Total ist weiter im Gange. Mit einem Überschuss von rund 3,3 Milliarden US-Dollar (rund 2,76 Mrd Euro) im ersten Quartal dieses Jahres schnitt der Konzern deutlich über dem Vorjahreswert von 891 Millionen Euro ab, wie das Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte. Die Franzosen profitierten dabei von den gestiegenen Öl- und Gaspreisen. Zudem zahle sich die Strategie aus, verstärkt etwa auf Flüssigerdgas und Erneuerbare Energien zu setzen, sagte Konzernchef Patrick Pouyanné laut Mitteilung.

ROUNDUP: Shell kehrt in schwarze Zahlen zurück - Höherer Ölpreis und Sparkurs

DEN HAAG - Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell hat im ersten Quartal von einer Erholung des Ölpreise und dem Sparkurs des vergangenen Jahres profitiert. In den ersten drei Monaten verdiente Shell unter dem Strich knapp 5,7 Milliarden Dollar (rund 4,7 Mrd Euro) und kehrte damit in die schwarzen Zahlen zurück.

^

Weitere Meldungen

-ROUNDUP 2: Fielmann verdient zum Auftakt mehr - Ausblick vorsichtig

-EU-Nutzfahrzeugmarkt erholt sich kräftig nach Corona-Einbruch

-Mastercard profitiert von US-Konsumrausch

-ROUNDUP: Vattenfall verdient dank höherer Strompreise mehr

-5G treibt Qualcomm-Geschäft an

-Büromöbelhändler Takkt erwartet deutliches Wachstum im zweiten Quartal

-ROUNDUP: Unerwartet schwacher Jahresstart für US-Pharmakonzern Merck & Co

-Huawei wieder mit deutlichem Umsatzrückgang durch US-Sanktionen

-Neue Merck-Chefin Garijo setzt auf ergänzende Übernahmen

-IPO: Katek setzt Ausgabepreis auf 23 Euro fest

-Roche: FDA-Ausschuss weiter für beschleunigte Tecentriq-Zulassung

-ROUNDUP 2: VW schärft Klimaziele nach - Weitere Projekte zur CO2-Reduktion

-Elektrik-Problem: US-Aufsicht ordnet Reparatur von Boeing 737 Max an

-Drägerwerk startet mit Gewinn ins neue Jahr

-ROUNDUP/Direktbank ING: Vereinbarung für mobiles Arbeiten nach der Pandemie

-Marktforscher: Huawei hat 60 Prozent der Smartphone-Verkäufe verloren

-Caterpillar mit Gewinnsprung dank Nachfrage der chinesischen Bauwirtschaft

-Unilever mit robuster Entwicklung - Starker Euro belastet aber

-Britische Autoproduktion nimmt wieder etwas Fahrt auf

-EU-Kommission billigt Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021

-Telekom-Konzern BT Group in Gesprächen über Zukunft von TV-Sender BT Sport

-ROUNDUP: Samsung dank guter Smartphone-Geschäfte mit Gewinnsprung

-ROUNDUP: Schmierstoffkonzern Fuchs Petrolub hebt Ziele - China-Geschäft floriert

-IPO: Conti strebt Abspaltung von Antriebssparte im September an

-Glücksspielkonzern Flutter wächst kräftig bei Umsatz und Kundenzahl

-Lufthansa hält Kapitalerhöhung 2021 oder 2022 für möglich

-ROUNDUP: Biontech will in Kürze Impf-Zulassung für Kinder ab 12 beantragen

-IPO: Apontis Pharma plant Börsengang im Mai

-Ebay verdient deutlich besser - Ausblick enttäuscht aber

-ROUNDUP: Ölkonzern Total lässt Krise hinter sich - Milliardengewinn im Quartal°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 0.29%112.32 Realtime Kurse.25.11%
AIXTRON SE -3.44%20.47 verzögerte Kurse.43.50%
APPLE INC. -1.49%146.77 verzögerte Kurse.10.61%
BASF SE -0.56%67.08 verzögerte Kurse.3.65%
BMW AG -1.92%83.88 verzögerte Kurse.16.13%
BT GROUP PLC -0.73%182.4 verzögerte Kurse.38.07%
DAX -0.64%15519.13 verzögerte Kurse.13.12%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.58%9.904 verzögerte Kurse.-8.42%
FACEBOOK INC -1.25%367.81 verzögerte Kurse.34.65%
INFINEON TECHNOLOGIES AG -2.84%31.325 verzögerte Kurse.-0.21%
NEMETSCHEK SE -0.14%72.16 verzögerte Kurse.19.47%
NOKIA OYJ -1.48%4.905 verzögerte Kurse.58.00%
QUALCOMM, INC. -1.79%140.93 verzögerte Kurse.-7.49%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -0.38%78500 Schlusskurs.-3.09%
SDAX -0.76%16294.57 verzögerte Kurse.10.36%
STMICROELECTRONICS N.V. -2.35%32.565 Realtime Kurse.7.55%
TAKKT AG -1.42%13.86 verzögerte Kurse.30.02%
THE BOEING COMPANY -1.59%222.27 verzögerte Kurse.5.51%
UNILEVER PLC 0.71%4059.5 verzögerte Kurse.-7.75%
VOSSLOH AG -0.93%42.45 verzögerte Kurse.2.66%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
02:06'KLIMA-NOTFALL' : Tausende Wissenschaftler schlagen erneut Alarm
DP
27.07.WDH/SÖDER : Bund plant erweiterte Testpflicht für Einreisen ab 1. August
DP
27.07.CORONA-BLOG/WTO weiter uneins über Aussetzung der -2-
DJ
27.07.CORONA-BLOG/WTO weiter uneins über Aussetzung der Impfstoff-Patente
DJ
27.07.Union sagt Wahlkampfauftakt in Rust ab - neue Veranstaltung in Berlin
DP
27.07.Weiter Gewitter möglich - Aufräumarbeiten gehen voran
DP
27.07.DEVISEN : Eurokurs leicht im Plus
DP
27.07.Union sagt Wahlkampfauftakt in Rust ab - neuer Ort
DP
27.07.Dollar verweilt in der Nähe von Höchstständen, da Händler auf die Fed warten
27.07.Vatikan eröffnet Prozess um Millionenverluste bei Immobiliendeal
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"