Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.05.2021 - 15.15 Uhr

20.05.2021 | 15:21

ROUNDUP: Deutsche Telekom will Mehrheit an US-Tochter - Neue Ziele für 2024

BONN - Die Deutsche Telekom will die Mehrheit an ihrem US-Ableger T-Mobile US übernehmen. "Ja, wir wollen uns die Mehrheit an T-Mobile sichern", sagte Telekom-Chef Tim Höttges auf dem Kapitalmarkttag des Konzerns am Donnerstag in Bonn. Wann er die im Juni 2024 auslaufenden Kaufoptionen auf weitere Aktien des US-Unternehmens ziehen wird, ließ der Manager offen. Unterdessen schaut sich der Vorstand den Rest des Konzerns an. Er schließt die Trennung von bestimmten Geschäftsbereichen nicht aus und setzt sich neue Ziele für Zeit bis 2024.

ROUNDUP 2: Positive Reaktionen in Moskau auf Sanktionsverzicht bei Nord Stream 2

MOSKAU - In Russland ist der Verzicht der USA auf neue scharfe Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 positiv aufgenommen worden. Damit seien zusätzliche Schwierigkeiten abgewendet, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge am Donnerstag. "Wir und auch unsere internationalen Partner in dem Projekt sind davon überzeugt, dass das Vorhaben keinem Druck von Seiten dritter Staaten ausgesetzt sein sollte." Die bisherigen Sanktionen seien illegal und verstießen gegen internationales Recht.

'Manager Magazin': Fresenius lotet eigene Zerschlagung aus

HAMBURG - Der Medizin- und Krankenhauskonzern Fresenius SE prüft laut einem Pressebericht die eigene Aufspaltung. Nach Kritik vom Kapitalmarkt wächst der Druck auf Konzernchef Stephan Sturm auch in den Reihen der Eigner, wie das "Manager Magazin" in seiner neuen Ausgabe berichtet. An der Börse sprang die Fresenius-Aktie an, zuletzt lag sie mit fast drei Prozent im Plus. Die Aktien der Fresenius-Dialysetochter FMC legten um gut eineinhalb Prozent zu.

'MM': Hella-Eigentümerfamilie könnte nun rasch Mehrheitsanteil verkaufen

HAMBURG - Bei einem möglichen Verkauf des 60-prozentigen Anteils am Autozulieferer Hella durch die Industriellenfamilie Hueck könnte es einem Pressebericht zufolge nun schnell gehen. Der 71-jährige Jürgen Behrend, der den Autozulieferer lange geführt hatte und seit einigen Jahren im Gesellschafterausschuss sitzt, drückt aufs Tempo, wie das "Manager Magazin" am Donnerstag unter Berufung auf der Unternehmensumfeld schrieb. Interessenten gebe es einige, wie die Finanzinvestoren Advent und Bain Capital, die als Team antreten, sowie CVC und Blackstone. Auch die Autozulieferer Hasco und Faurecia erwägten Gebote. Bei Hella wolle man noch vor dem Sommer entscheiden, wie das Magazin weiter schrieb. Die Hella-Aktien schossen am frühen Nachmittag um elf Prozent auf 56,58 Euro nach oben.

EU-Kommission verhängt 371 Millionen Euro Strafe gegen Bankenkartell

BRÜSSEL - Die EU-Kommission hat eine Strafe von zusammen 371 Millionen Euro gegen die Banken Nomura, UBS und Unicredit verhängt. Insgesamt seien sieben Banken an einem Kartell beteiligt gewesen und hätten sich rechtswidrig abgesprochen, teilte die EU-Kommission am Donnerstag mit.

ROUNDUP: Immobilienentwickler Instone startet stark ins Jahr - Aktie legt zu

ESSEN - Der Immobilienentwickler Instone ist mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr gestartet. Der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in deutschen Metropolregionen setze sich unvermindert fort, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Essen mit. Umsatz und Gewinn legten im ersten Quartal deutlich zu. Vorstandschef Kruno Crepulja sieht Instone daher auf Kurs zu den Zielen für 2021. Dabei sollen die höheren Immobilienpreise die ebenfalls gestiegenen Kosten für Baumaterial kompensieren.

^

Weitere Meldungen

-Cisco enttäuscht mit Gewinnprognose

-Bayer muss bei Glyphosat- und PCB-Vergleichen in den USA nachbessern

-Netzbetreiber National Grid verdient mehr

-Merkel: Verhandlungen nach US-Verzicht auf Nord-Stream-Sanktionen

-Telecom Italia mit Umsatz auf Vorjahresniveau - Leichter Gewinnrückgang

-Cisco erwartet noch monatelange Chip-Knappheit

-Britische Baumarktkette Kingfisher wird nach Umsatzsprung optimistischer

-Creditreform: Staatshilfen verhindern Insolvenzwelle in Europa

-Bayer: Wirksamkeit des Krebsmittels Vitrakvi durch Langzeitdaten bestätigt

-Roche stellt an Asco neue Daten zu Tecentriq bei Lungenkrebs vor

-Wegen EU-Regeln: Lufthansa setzt Zinszahlung für Hybridanleihe aus

-Colonial Pipeline räumt Lösegeldzahlung an Hacker ein

-Chef von Tiktok-Mutter Bytedance gibt Führung ab

-ROUNDUP: Deutsche Bank setzt sich ehrgeizigere Ziele beim Klimaschutz

-Südzucker erwartet mehr Umsatz und Gewinn

-ROUNDUP: Führungswechsel in der Krise: Am BER übernimmt die Finanzchefin

-ROUNDUP: Blablabus bietet wieder Fernbusreisen an - unter neuem Namen

-ROUNDUP: Easyjet rüstet sich für Erholung im Sommer - Aktie verliert

-Qantas spart schärfer - Inlandsflüge erholt

-ROUNDUP: EU-Vertrag über Riesenmenge Biontech-Impfstoff unterzeichnet

-Tchibo bekommt im Juli einen neuen Chef

-Gesetz soll Umgang mit Cookie-Anfragen vereinfachen

-BVB-Trainer Terzic will sich 'nächste Woche Gedanken machen'

-BGH: Richterin nach Musterklage gegen VW befangen in Diesel-Fällen

-Caravan-Messe soll auch in diesem Jahr für Besucher öffnen°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYER AG 0.14%51.2 verzögerte Kurse.6.32%
CISCO SYSTEMS, INC. 1.27%55.23 verzögerte Kurse.23.42%
FAURECIA SE 3.75%39.57 Realtime Kurse.-5.58%
NOMURA CO., LTD. 1.57%839 Schlusskurs.-1.53%
T-MOBILE US -0.52%144 verzögerte Kurse.6.79%
UBS GROUP AG 1.32%14.62 verzögerte Kurse.17.24%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.33%73.601 verzögerte Kurse.0.17%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
03:30Bitcoin springt um 12% auf Sechs-Wochen-Hoch
25.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
25.07.Seehofer für mehr Freiheiten für Geimpfte - gegen Impfpflicht
DP
25.07.UMFRAGE : SPD bei Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern weiter vorn
DP
25.07.WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/24. und 25. Juli 2021
DJ
25.07.WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/24. und 25. Juli 2021
DJ
25.07.VON DER LEYEN : Bei EU-Klimapolitik wird 'niemand überfordert'
DP
25.07.Presseschau vom Wochenende 30 (24./25. Juli)
AW
25.07.Lindner will auch in der Opposition FDP-Chef bleiben
DJ
25.07.TUNESIEN : Proteste gegen Regierung wegen Corona-Welle
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"