Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 18.11.2021 - 15.15 Uhr

18.11.2021 | 15:21

ROUNDUP 2: Thyssenkrupp erwartet Gewinnsprung - Wasserstoff soll an die Börse

ESSEN - Der Industrie- und Stahlkonzern Thyssenkrupp erwartet nach einer deutlichen Verbesserung im vergangenen Geschäftsjahr auch für 2021/22 einen Gewinnsprung. "Nach gut zwei Jahren intensiver Transformation können wir heute sagen: Die Trendwende ist erkennbar, es geht in die richtige Richtung bei Thyssenkrupp", sagte die Konzernchefin Martina Merz am Donnerstag in Essen. Der Konzernumbau schreitet voran. Für sein zukunftsträchtiges Wasserstoffgeschäft strebt das Unternehmen einen Börsengang an. In der Stahlsparte lässt eine Lösung jedoch noch auf sich warten.

ROUNDUP: Verzögerungen und Lieferengpässe belasten Immobilienentwickler Instone

ESSEN - Der Immobilienentwickler Instone Real Estate bekommt die Folgen der Corona-Krise zu spüren. Der Konzern kappte wegen längerer Genehmigungsprozesse sowie Materialengpässen und den daraus folgenden Bauverzögerungen die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Und auch der Ausblick für 2022 spiegelt die Engpässe wieder. Die Aktien gerieten am Donnerstag deutlich unter Druck.

ROUNDUP: Conti-Finanzchef muss gehen - 'Defizite' bei Diesel-Untersuchung

HANNOVER - Continental trennt sich angesichts der anhaltenden Ermittlungen zur Diesel-Abgaskrise von seinem langjährigen Finanzchef Wolfgang Schäfer. Der Aufsichtsrat habe in einer Sondersitzung zugestimmt, dass der 62-Jährige das Vorstandsmandat bei dem Autozulieferer mit sofortiger Wirkung niederlege, hieß es am Mittwochabend aus dem Dax-Konzern in Hannover. Schäfer saß seit 2010 in der Führungsetage. Er war dort zuletzt unter anderem auch für Controlling und die Einhaltung rechtlicher Standards zuständig.

ROUNDUP: Tickethändler CTS Eventim erholt sich weiter - aber Corona-Unsicherheit

MÜNCHEN - Der Veranstalter und Tickethändler CTS Eventim kann sich weiter langsam von der Corona-Krise erholen. Im dritten Quartal zogen die Umsätze an, teilte der MDax-Konzern am Donnerstag in München mit. Von Juli bis September erlöste CTS 114,7 Millionen Euro und damit fast vier Mal so viel wie ein Jahr zuvor. Und sowohl operativ als auch unterm Strich kam das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen. Eine Prognose gibt es aber weiterhin aufgrund der unsicheren Pandemie-Lage nicht. So schießen die Infektionszahlen in Deutschland aktuell nach oben. Die Aktie rutschte ins Minus.

MTU erwartet 2022 kräftige Erholung - Operativer Gewinn 2024 höher als vor Krise

MÜNCHEN - Der Münchner Triebwerksbauer MTU erwartet nach dem Geschäftseinbruch durch die Corona-Krise eine deutliche Erholung im kommenden Jahr. "Wir rechnen für 2022 mit 5,2 bis 5,4 Milliarden Euro Umsatz und bis 2024 mit einem kontinuierlichen Umsatzwachstum", sagte Finanzvorstand Peter Kameritsch anlässlich des MTU-Kapitalmarkttags am Donnerstag in München. Das wäre mehr als vor der Krise, rund eine Milliarde mehr als für 2021 angepeilt - und mehr als von Analysten im Schnitt erwartet. Die MTU-Aktie baute ihre Kursgewinne nach den Nachrichten zunächst deutlich aus, kam dann aber wieder etwas zurück. Zuletzt notierte das Papier rund eineinhalb Prozent im Plus.

Pkw-Neuzulassungen in der EU sinken um fast ein Drittel

BRÜSSEL - Die Zahl der Auto-Neuzulassungen in der Europäischen Union ist im Oktober erneut deutlich zurückgegangen. Nach dem Einbruch in den Sommermonaten wurden im Oktober 665 001 Autos neu zugelassen und damit 30,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der europäische Herstellerverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Auf die ersten zehn Monate gesehen lag der Absatz mit 8,2 Millionen Autos damit noch 2,2 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

ROUNDUP: Chip-Bedarf bringt Nvidia in Schwung

SANTA CLARA - Die hohe Nachfrage nach seinen Chips für Rechenzentren und Computerspiele beschert dem Halbleiter-Spezialisten Nvidia kräftige Zuwächse. Im vergangenen Quartal stiegen die Erlöse der US-Firma im Jahresvergleich um 50 Prozent auf 7,1 Milliarden Dollar (rund 6,3 Mrd Euro). Der Gewinn sprang um 84 Prozent auf 2,46 Milliarden Dollar hoch, wie Nvidia nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte.

Cisco enttäuscht Anleger mit verhaltenem Geschäftsausblick

SAN JOSE - Der US-Netzwerkausrüster Cisco rechnet angesichts von Lieferkettenproblemen und hohen Kosten wegen eines Mangels an Bauteilen wie Computerchips mit schlechteren Geschäften. Das Unternehmen stellte am Mittwoch nach US-Börsenschluss einen Umsatzanstieg von 4,5 bis 6,5 Prozent im Jahresvergleich für das laufende Quartal in Aussicht und blieb damit deutlich unter den Schätzungen der Analysten. Anleger reagierten enttäuscht und ließen die Aktie nachbörslich zunächst um über sechs Prozent fallen.

^

Weitere Meldungen

-Spanische Bank BBVA will mehr vom Gewinn an Aktionäre ausschütten

-Mercedes-Benz baut Elektromotor in Berlin

-Bübchen geht im Rechtsstreit mit Beiersdorf in Berufung

-Alibaba kappt Wachstumsprognose - verdient weniger als erwartet

-Smartphone-Bank N26 stellt Geschäft in den USA ein

-Baustoffkonzern Holcim setzt sich neue Mittelfristziele

-KWS Saat geht mit Umsatzsprung ins neue Geschäftsjahr

-IPO/Erfolgreicher Börsengang für Solarauto-Bauer Sono Motors

-ROUNDUP/Kreise: Grüne dringen auf Reformen bei der Deutschen Bahn

-Biden will Hinweise auf Preistreiberei am Ölmarkt untersuchen lassen

-Novo Nordisk übernimmt Biotechnologie-Unternehmen Dicerna Pharmaceuticals

-Versicherer Zurich sieht sich auf Kurs für Ziele bis 2022

-Unicredit startet mit Rückkauf eigener Aktien ab 10. Dezember

-Google und AFP erzielen Einigung zu Urheberrechten in Frankreich

-Roche lanciert neues Molekulardiagnostiksystem Cobas 5800

-Norwegens Ölproduktion wächst rasant

-ROUNDUP: Viele Kreise ohne freies Intensivbett - Wieler noch nie so beunruhigt

-EU-Klimaziele stoßen bei deutschen Reedern auf Skepsis

-Bitkom: Online-Shopping meist über Smartphone - Websites nicht bereit

-Anlegerprozess gegen VW: Richter sehen Insiderinformation schon 2008

-ROUNDUP: Vermieter dürfen Kabel-TV abrechnen - bis zur Gesetzesänderung°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:42UKRAINE-KONFLIKT : Bulgarien hält an Nato-Orientierung fest
DP
14:41MÄRKTE USA/Weiter abwärts - Netflix-Aktie bricht ein
DJ
14:35Tod von Sängerin sorgt für Debatte über Corona-Falschinformationen
DP
14:32US-Regierung will Ukraine im Konflikt mit Moskau weiter unterstützen
DP
14:31Bundesregierung offensichtlich noch uneins über EU-Taxonomie
DJ
14:31BLINKEN : Zusammenarbeit mit Moskau in einigen Bereichen möglich
DP
14:28Ampel-Koalition will Abschaffung der Ökostrom-Umlage vorziehen
RE
14:27CORONA-BLOG/Söder gegen Corona-Verschärfungen bei MPK
DJ
14:25Noch keine Einigung bei Tarifverhandlungen für öffentliche Banken
RE
14:25FDP-Fraktionsvize pocht auf 'grünes' EU-Label für Gaskraftwerke
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"