Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Devisen: Powell sorgt für Nervosität - USD/CHF über 0,92, EUR/CHF unter 1,04

30.11.2021 | 17:22

Zürich (awp) - Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell haben am Dienstagnachmittag die Devisenmärkte in Aufregung versetzt. Der Dollar gewann deutlich an Wert. So notiert nun das Währungspaare EUR/USD wieder markant unter der Schwelle von 1,13 (1,1256) und das Duo USD/CHF parallel dazu über der Marke von 0,92 (0,9251).

Die allgemeine Nervosität hat auch Folgen auf den EUR/CHF-Kurs. Er rutschte phasenweise unter die Marke von 1,04 und markierte bei 1,03885 ein neues Jahrestief.

Powell hatte am Nachmittag mitteleuropäischer Zeit die Inflation als eine nicht mehr vorübergehendes Phänomen bezeichnet. Die US-Notenbank erwäge daher, das Tapering ein paar Monate früher zu Ende zu bringen. Eine solche Massnahme stützt den Dollar gegenüber dem Euro und Franken, weil in der Eurozone und in der Schweiz keine entsprechenden Schritte absehbar sind.

Diese Aussagen haben aber nicht nur Folgen am Devisenmarkt. Auch die US-Börsen sind tiefer in den roten Bereich gerutscht.

rw/tp


© AWP 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:19CORONA-BLOG/Scholz wirbt um mehr Geld für Impf-Initiative Covax
DJ
14:14US-AUSSENMINISTER : Ukraine-Konflikt könnte 'Büchse der Pandora' öffnen
DP
14:13GRÜNEN-EXPERTE : Jetzt zusätzliche Corona-Maßnahmen vorbereiten
DP
14:10Steinmeier will Stimme der stillen Mehrheit im Corona-Streit hören
DP
14:05Gläubigerschutz für Genting ist Rückschlag für MV Werften
DP
14:04DAVOS/SCHOLZ : Schweigen zur Situation in der Ukraine ist keine Option
DJ
14:01Macron pocht im EU-Parlament auf starkes und unabhängiges Europa
DP
13:48STRACK-ZIMMERMANN : Unterstützung für Ukraine in Cyberabwehr nötig
DP
13:48RAIFFEISEN : Omikron-Tsunami trifft BIP weniger hart als Lockdown
AW
13:42Macron will in EU Frauenquote in Unternehmensvorständen
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"