Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Devisen: Euro stabil unter 1,18 US-Dollar - USD/CHF wenig verändert

21.07.2021 | 07:58

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Mittwochmorgen stabil unter der Marke von 1,18 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostet die Gemeinschaftswährung 1,1771 Dollar und damit geringfügig weniger als am Vorabend.

Auch der Schweizer Franken verzeichnet zum Dollar keine grösseren Bewegungen und kostet aktuell 0,9214 nach 0,9211 Franken am Vorabend. Wenig bewegt zeigt sich entsprechend auch der EUR/CHF-Kurs (1,0846).

Die Wochenmitte verspricht am Devisenmarkt nicht sonderlich viel Aufregung. Es stehen kaum beachtenswerte Konjunkturdaten auf dem Programm. Auch Notenbanker halten sich mit öffentlichen Auftritten weitgehend zurück. Zuletzt hatte an den Märkten die rapide Verbreitung der ansteckenderen Corona-Delta-Variante für Verunsicherung gesorgt und den Euro tendenziell belastet.

/bgf/mis


© AWP 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
12:12ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Ausbildung im Cyberspace und an der Werkbank
PU
12:10Chinas Zentralbank geht hart gegen den Handel mit Kryptowährungen vor
MR
12:08Hospitalisierungsinzidenz in den meisten Bundesländern rückläufig
DP
12:08DIGITALWÄHRUNGEN UNTER DRUCK - CHINA : Kryptohandel ist illegal
DP
11:58Bitcoin rutscht ab, nachdem die chinesische Zentralbank verspricht, gegen den Kryptohandel vorzugehen
MR
11:47Baubranche mit Auftragsrekord - Materialmangel treibt Preise
RE
11:34IfW-Institut - Demografischer Wandel bremst Wachstum der Wirtschaft
RE
11:32Bei Flutkatastrophe beschädigte Ahrbrücke für Verkehr freigegeben
DP
11:31BSI untersucht mögliche Sicherheitslücken in Smartphones aus China
DP
11:28Trübe Stimmung bei Italiens Firmen - Verbraucherlaune auf Rekordhoch
RE
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"