Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Devisen: Euro fällt auf rund 1,20 US-Dollar - EUR/CHF unter 1,10

04.05.2021 | 12:41

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Dienstag nachgegeben. Gegen Mittag notierte die Gemeinschaftswährung kurzzeitig unter der Marke von 1,20 US-Dollar, fing sich dann aber wieder und stand zuletzt bei 1,2015. Sie kostete damit etwa einen halben Cent weniger als in der Nacht.

Zum Franken bewegt sich der Euro weiter in einer engen Spanne um die 1,10er Marke. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,0992 Franken etwas weniger. Der US-Dollar zeigt sich unterdessen bei einem Stand von 0,9148 Franken praktisch unverändert.

Belastung kam von der durchwachsenen Stimmung an den Aktienmärkten. Während der US-Dollar als Weltreservewährung deshalb etwas stärker nachgefragt wurde, geriet der Euro unter Druck. Ähnlich erging es Währungen, die besonders empfindlich auf Stimmungsschwankungen der Anleger reagieren. Dazu gehören der australische und neuseeländische Dollar, die beide im Kurs nachgaben.

In den USA werden am Nachmittag Zahlen vom Aussenhandel und Auftragsdaten aus der Industrie erwartet. Die Daten werden an den Märkten zwar beachtet, rufen aber normalerweise keine starken Kursschwankungen hervor.

/bgf/jsl/stk/pre


© AWP 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
12:13Auch Frankreich schickt Marineschiffe in die Nähe von Jersey
DP
12:12CORONA-BLOG/Spahn offen für US-Pläne zur Lockerung von Patentschutz
DJ
12:10EU-Einreisestopp gilt nicht mehr für Israel
DP
12:06Industrie erneut mit Auftragsplus - "Sprunghafte Erholung"
RE
12:04Briten entsenden im Fischereistreit mit Frankreich Kriegsschiffe
DJ
12:03Einzelhandel in Euro-Zone zieht an - Internetgeschäft boomt weiter
RE
11:51EU-Kommission richtet in Fischereistreit Vorwürfe an Großbritannien
DP
11:51Spahn betont Ziel von Corona-Impfstoffen für die ganze Welt
DP
11:48Ehemalige lettische Bank ABLV scheitert mit Klage gegen die EZB
RE
11:44Aufhebung von Impfstoff-Patentschutz wird Thema beim EU-Gipfel
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"