Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste

12.08.2022 | 17:39

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gefallen. Bis zum Nachmittag sank der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,07 Prozent auf 155,31 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,99 Prozent.

Am Vortag hatten die Anleihekurse noch deutlich nachgegeben. Robuste Daten aus der Industrie der Eurozone belasteten die Anleihen kaum. Die Industrieproduktion ist im Juli merklich stärker als erwartet gestiegen. Zudem wurde der Anstieg im Vormonat deutlich nach oben revidiert.

Am Anleihenmarkt hat sich der Zinsauftrieb zuletzt wieder etwas verstärkt, obwohl der Preisdruck in den USA jüngsten Daten zufolge ein wenig nachgelassen hat. Nachdem am Mittwoch bekannt geworden war, dass sich die Teuerung im Juli unerwartet stark abgeschwächt hat, zeichneten am Freitag Daten zu den Einfuhrpreisen ein ähnliches Bild: Der Preisauftrieb von in die USA importierten Gütern ließ im Juli deutlicher als erwartet nach. Allerdings haben Vertreter der US-Notenbank ihre Entschlossenheit demonstriert, weiter mit Zinserhöhungen gegen die hohe Teuerung vorgehen zu wollen.

Positiv aufgenommene Daten zur Stimmung der US-Verbraucher bewegten die deutschen Anleihen kaum. Das von der Universität Michigan erhobene Konsumklima stieg im August stärker als erwartet. Es war der zweite Anstieg in Folge. Im Juni war die Verbraucherstimmung noch auf ein Rekordtief gefallen. Zudem gingen die Inflationserwartungen von einem hohen Niveau aus etwas zurück./jsl/he


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"
04:11Bank of Korea wird am Mittwoch eine zweite große Anhebung vornehmen
MR
04:05Asiatische Aktien geben wegen der Angst vor einer weltweiten Rezession nach; Dollar fest
MR
03:47Südkoreanische Aktien auf dem Weg zur besten Woche seit acht Monaten
MR
03:00Australische Aktien fallen, stehen aber vor der besten Woche seit fast 2 Jahren
MR
02:54Wie wird Elon Musk für Twitter bezahlen?
MR
02:21Ölpreise legen nach OPEC+ Plan zur Produktionskürzung weiter zu
MR
02:00Japan Aug. Ausgaben der Haushalte steigen jährlich durch Wiedereröffnung
MR
01:11Südkorea verzeichnet im August größtes Leistungsbilanzdefizit seit über zwei Jahren
MR
00:18IWF sollte neue Reserven ausgeben, um Ländern bei der Bewältigung sich überschneidender Krisen zu helfen - Fraktionen
MR
06.10.TSX fällt, da höhere Ölpreise die Hoffnungen auf einen Schwenk der Zentralbank schmälern
MR
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"