Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Das mexikanische Einhorn Bitso legt inmitten des FTX-Absturzes einen Transparenzfahrplan vor

25.11.2022 | 03:04
FILE PHOTO: Bitcoin and ether souvenir tokens plunge into water

Das mexikanische Kryptowährungsbörsen-Einhorn Bitso hat einen Transparenz-Fahrplan erstellt, da der Druck der Nutzer nach dem viel beachteten Zusammenbruch der Kryptobörse FTX zunahm, sagte ein leitender Angestellter von Bitso am Donnerstag gegenüber Reuters.

In einer spektakulären Krypto-Pleite hat FTX Anfang des Monats in den Vereinigten Staaten Schutz beantragt, nachdem Händler innerhalb von drei Tagen 6 Milliarden Dollar von der Plattform abgezogen hatten und die konkurrierende Börse Binance einen Rettungsversuch abgebrochen hatte.

Bitso, das in Mexiko, Brasilien, Kolumbien und Argentinien tätig ist, wird in weniger als einem Monat einen Solvenzbericht veröffentlichen und ist dabei, einen externen Partner für die Durchführung einer Prüfung auszuwählen, sagte Felipe Vallejo, Chief Regulatory Officer von Bitso, gegenüber Reuters.

Bitso hat sich vor kurzem einer Gruppe internationaler Firmen im Kryptosektor angeschlossen, die daran arbeiten, einen leicht verständlichen Bericht zu erstellen, damit die Nutzer selbst entscheiden können, ob die Firmen über Geldmittel verfügen, um ihre Transaktionen zu sichern.

"Die von einigen Unternehmen veröffentlichten Kapitalnachweise sind unzureichend, da sie nur Vermögenswerte zeigen und nicht widerspiegeln, wie viel Krypto oder Geld sie ihren Nutzern schulden", sagte er.

Der Absturz von FTX hat ein Gefühl der Dringlichkeit für die Regulierung von Kryptowährungen geschaffen, sagte der Vorsitzende der globalen Wertpapieraufsichtsbehörde IOSCO Jean-Paul Servais in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview.

Regulierungsbehörden in der ganzen Region verstärken ihre Bemühungen. Der brasilianische Gesetzgeber beschleunigt die Regulierung von Kryptowährungen, und in den Vereinigten Staaten wird erwartet, dass der Kongress im nächsten Jahr Fortschritte bei der Regulierung des sich ausbreitenden Kryptosektors macht.

Auch in Argentinien gibt es Anzeichen für Aktivitäten, sagte Vallejo, ohne weitere Details zu nennen.

"Eine gut durchdachte Regulierung kann sogar ein Vorteil sein, da sie schlechte Akteure aus dem Ökosystem entfernt", fügte er hinzu.

Während das Wachstum von Bitso kurzfristig unter der Einführung der neuen Transparenzmethoden leiden könnte, sagte Vallejo, dass Nicht-Krypto-Dienste wie Überweisungen nach Mexiko helfen könnten, den Rückschlag auszugleichen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / ARGENTINE PESO (EUR/ARS) -0.08%201.7131 verzögerte Kurse.6.71%
EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL) 0.42%5.5462 verzögerte Kurse.-2.55%
NASDAQ COLOMBIA 0.22%308.214628 Realtime Kurse.6.03%
US DOLLAR / ARGENTINE PESO (USD/ARS) 0.00%185.61 verzögerte Kurse.4.85%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
09:35CORONA-BLOG/Bislang 253 Anträge auf Corona-Impfschaden genehmigt
DJ
09:31Merz sieht keinen Platz mehr für Maaßen in der CDU
DJ
09:25Maaßen zum Chef der rechten Werteunion gewählt
DJ
09:21POLITIK-BLOG/Union auf höchstem Stand seit anderthalb Jahren
DJ
09:10UKRAINE-BLOG/Scholz warnt vor "Überbietungswettbewerb" bei Waffen
DJ
09:06Italiens Eni unterzeichnet 8 Milliarden Dollar schweren Gasvertrag in Libyen und Premierminister Meloni besucht Tripolis
MR
09:05Scholz verspricht Bürgern Besonnenheit in Ukraine-Politik
DJ
08:54Dezember-Soforthilfen für Gaskunden summieren sich au 4,3 Mrd EUR
DJ
08:40Pavel gewinnt Präsidentschaftswahl in Tschechien
DJ
08:32Scholz hofft auf baldige Einigung über Freihandelsabkommen EU/Mercosur
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"