Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

DGAP-News: Vor Reiseantritt bequem Gepäck -2-

11.06.2021 | 11:31
Kontinenten aktiv. Der Konzern erwirtschaftete in 2019 bei 3,7 Milliarden Euro Umsatz ein Jahresergebnis von rund 454 
Millionen Euro. 2019 nutzten insgesamt mehr als 182 Millionen Passagiere die Flughäfen mit einem Fraport-Anteil von 
mindestens 50 Prozent. Aufgrund der COVID-19-Pandemie lag der entsprechende Wert für 2020 lediglich bei 52 Millionen 
Passagieren. Der Umsatz belief sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 1,7 Milliarden Euro, das Jahresergebnis lag bei 
-690,4 Millionen Euro. "Gute Reise! Wir sorgen dafür" heißt der Claim, dem sich der Flughafenbetreiber in seinem 
Leitbild verpflichtet hat. Bei allen Dienstleistungen und Services steht der Kunde im Fokus. Dieser Anspruch gilt 
sowohl an Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz in Frankfurt, als auch weltweit an allen Standorten. 
Am Heimatstandort Frankfurt begrüßte Fraport im Jahr 2019 mehr als 70,5 Millionen Passagiere und schlug ein 
Cargo-Volumen von rund 2,21 Millionen Tonnen um. Im Jahr 2020 wurden aufgrund der COVID-19-Pandemie lediglich 18,8 
Millionen Passagiere befördert. Das Cargo-Volumen lag bei rund 2,0 Millionen Tonnen. Als bedeutendes internationales 
Luftverkehrsdrehkreuz zählt der Flughafen Frankfurt im Passagier- und Cargo-Verkehr zu den führenden Airports in 
Europa. 
Die Airport-City Frankfurt ist darüber hinaus mit annähernd 81.000 Beschäftigten in etwa 450 Unternehmen die größte 
lokale Arbeitsstätte in Deutschland und attraktiver Anziehungspunkt für weitere Unternehmen im ökonomisch bedeutsamen 
Rhein-Main-Gebiet. Durch die Synergie-Effekte des Standorts, die vernetzte Expertise und die intermodale Infrastruktur 
deckt der Flughafen Frankfurt die steigenden Bedürfnisse der florierenden hessischen und der exportorientierten 
deutschen Wirtschaft nach optimalen Verbindungen an die globalen Wachstumsmärkte. Damit ist der Flughafen Frankfurt in 
der Mitte Europas eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt und wichtige Infrastruktur für den 
Wirtschaftsstandort Deutschland. 
Wichtiger Hinweis und Haftungsausschluss 
Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die "zukunftsgerichtete Aussagen" (forward-looking statements) im Sinne des 
US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Dies gilt insbesondere für Aussagen, 
die die Meinungen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen oder Prognosen des Unternehmens in Bezug auf 
zukünftige Ereignisse oder zukünftige Ergebnisse zum Ausdruck bringen, im Gegensatz zu Aussagen, die historische Fakten 
widerspiegeln. Beispiele hierfür sind die Diskussion unserer Strategien, Finanzierungspläne, Wachstumschancen und des 
Marktwachstums. In einigen Fällen können Sie solche zukunftsgerichteten Aussagen anhand von Begriffen wie ""erwarten", 
"glauben", "schätzen", "planen", "anstreben", "prognostizieren" oder "erwarten", "könnte", "wird", "würde" oder 
"sollte" sowie Abwandlungen solcher Begriffe oder ähnliche Ausdrücke identifizieren. Zukunftsgerichtete Aussagen 
basieren auf den gegenwärtigen Überzeugungen und Annahmen des Managements sowie auf Informationen, die dem Unternehmen 
derzeit zur Verfügung stehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind jedoch keine Garantie für unsere Leistung, und 
Sie sollten ihnen nicht unangemessen Bedeutung beimessen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen vielen Risiken, 
Unsicherheiten und anderen variablen Umständen wie etwa weltweite Wirtschaftsbedingungen und anhaltende Instabilität 
und Volatilität auf den weltweiten Finanzmärkten, die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf unser Geschäft und die 
Geschäftsergebnisse, mögliche Änderungen von aktuellen und vorgeschlagenen Gesetzen, Vorschriften und Regulierungen, 
der Druck des zunehmenden Wettbewerbs und Konsolidierung in unserer Branche, die Kosten und die Unsicherheit der 
behördlichen Zulassung, einschließlich durch die US-amerikanischen Food and Drug Administration, unser Vertrauen in 
Dritte und Kooperationspartner, einschließlich unsere Fähigkeit, Wachstum zu steuern und neue Kundenbeziehungen 
einzugehen, unsere Abhängigkeit von der "Rare Disease" Industrie, unsere Fähigkeit, internationale Expansion zu 
steuern, unsere Abhängigkeit von Schlüsselpersonal und dem Schutz des geistigen Eigentums sowie Fluktuationen bei 
unseren Betriebsergebnissen aufgrund von Wechselkurseffekten oder anderen Faktoren. Solche Risiken und Ungewissheiten 
können dazu führen, dass die Aussagen ungenau sind, und die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht unangemessen 
auf solche Aussagen zu verlassen. Viele dieser Risiken liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und können dazu 
führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung 
enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Datum dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen übernimmt keine 
Verpflichtung und lehnt ausdrücklich ab, solche Aussagen zu aktualisieren oder die Ergebnisse von Änderungen solcher 
Aussagen öffentlich bekannt zu geben, um zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen widerzuspiegeln, sofern dies nicht 
gesetzlich vorgeschrieben ist. 
Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Risikofaktoren in unserem Geschäftsbericht für das am 31. Dezember 2020 
endende Geschäftsjahr auf Formular 20-F, das am 15. April 2021 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC 
eingereicht wurde, sowie in anderen aktuellen Berichten und Dokumenten, die SEC eingereicht wurden. Sie können auf 
diese Dokumente über die EDGAR-Funktion auf der SEC-Website unter www.sec.gov zugreifen. 
Bei Fragen zu den SARS-CoV-2-Tests: 
corona@centogene.com 
Telefon-Hotline: +49 (0) 381 - 80113 700 
Ansprechpartner für die Presse: 
CENTOGENE 
Ben Legg 
Corporate Communications 
press@centogene.com 
MC Services AG 
Anne Hennecke / Susanne Kutter 
+49 (0) 211 - 529252 22 / +49 (0) 211 - 529252 27 
centogene@mc-services.eu 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
2021-06-11 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group 
AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und 
Pressemitteilungen. 
Medienarchiv unter http://www.dgap.de 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

1206660 2021-06-11

 
Bildlink: 
https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1206660&application_name=news 
 

(END) Dow Jones Newswires

June 11, 2021 05:30 ET (09:30 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRPORT CITY LTD. 3.98%57.41 Schlusskurs.17.89%
CENTOGENE N.V. -0.26%11.33 verzögerte Kurse.5.10%
DJ INDUSTRIAL -0.28%34838.16 verzögerte Kurse.14.14%
FRAPORT AG 0.64%56.32 verzögerte Kurse.13.17%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
13:22UPDATE/Infineon kann Nachfrage nicht decken - Ergebnis wie erwartet
DJ
13:12Forscher werten weltweite Sterbedaten in der Corona-Pandemie aus
DP
13:10UBS belässt Generali auf 'Neutral' - Ziel 16,10 Euro
DP
13:10PROBLEME IN PRODUKTION : Infineon wächst trotz Chipbooms nur minimal
AW
13:07IRW-NEWS : Versus Systems Inc. : Matthew Pierce, Gründer und CEO von Versus Systems Inc., referiert bei Bowl Season Annual Meeting & Trade Show über Fan-Engagement
DP
13:06IRW-PRESS : Versus Systems Inc. : Matthew Pierce, Gründer und CEO von Versus Systems Inc., referiert bei Bowl Season Annual Meeting & Trade Show über Fan-Engagement
DJ
13:02UBS hebt Ziel für Air France-KLM auf 4,60 Euro - 'Neutral'
DP
13:02AKTIE IM FOKUS : Fraport schwankend - Quartalsgewinn nur dank Corona-Geldern
DP
13:01TRACTOR SUPPLY COMPANY : Benchmark Capital bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
13:01APPLIED INDUSTRIAL TECHNOLOGIES, INC. : Bewertung von Loop Capital kaufen
MM
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"