Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

DGAP-News: SUSE S.A. legt endgültigen Angebotspreis für Börsengang auf EUR30 pro Aktie fest

17.05.2021 | 21:13
DGAP-News: SUSE S.A. / Schlagwort(e): Börsengang 
SUSE S.A. legt endgültigen Angebotspreis für Börsengang auf EUR30 pro Aktie fest 
2021-05-17 / 21:11 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
NICHT ZUR VERTEILUNG ODER FREIGABE, DIREKT ODER INDIREKT, IN DEN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN, 
ODER JAPAN ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE UNGESETZLICH WÄRE. ES GELTEN ANDERE 
EINSCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS AM ENDE DIESER VERÖFFENTLICHUNG. 
Pressemitteilung 
SUSE S.A. legt endgültigen Angebotspreis für Börsengang auf EUR30 pro Aktie fest 
- Endgültiger Angebotspreis für Börsengang ist EUR30 pro Aktie 
- Bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option ergibt sich ein Bruttoerlös von ca. EUR1,1 Milliarden 
- Bestehender Eigentümer nutzt Upsize Option trotz deutlicher Überzeichnung des Orderbuchs nicht 
- Endgültiger Angebotspreis entspricht einer Marktkapitalisierung von ca. EUR5 Milliarden 
- Von Capital Research Global Investors verwaltete und beratene Fonds und GIC Private Limited haben zugestimmt, Aktien 
mit einem Gesamtwert von EUR0,34 Milliarden zum Angebotspreis zu erwerben 
- Basierend auf dem Gesamtangebot liegt der erwartete Streubesitz bei 24,3% 
- Der erste Handelstag am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) ist für den 19. Mai 2021 
geplant 
Nürnberg, 17. Mai 2021 - SUSE S.A. (das "Unternehmen" oder "SUSE") ist ein weltweit führender Anbieter von Open 
Source-basierten Lösungen, spezialisiert auf Linux Betriebssysteme, Container Management und Storage sowie Edge 
Lösungen. Zusammen mit ihrem Eigentümer Marcel LUX III SARL (der "Bestehende Eigentümer"), eine Gesellschaft, die sich 
indirekt im Besitz von Fonds befindet, die vom Beteiligungsunternehmen EQT AB Group beraten werden, hat SUSE heute den 
endgültigen Angebotspreis für SUSEs Börsengang auf EUR30 pro Aktie festgelegt. Der Gesamtumfang des Angebots bei 
vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option zum endgültigen Angebotspreis ergibt einen Bruttoerlös von ca. EUR1,1 
Milliarden und entspricht einer Marktkapitalisierung von EUR5 Milliarden. Nach Abschluss des Angebots wird sich der 
erwartete Streubesitz auf 24,3% belaufen, bezogen auf das gesamte Angebotsvolumen. 
Melissa Di Donato, CEO von SUSE, sagt: "Der Börsengang ist ein wichtiger strategischer Schritt für SUSE. Er gibt uns 
langfristige finanzielle und strategische Handlungsfreiheit und ermöglicht es uns, weiterhin unsere organischen und 
inorganischen Wachstumsziele zu verfolgen. Wir haben so viele Möglichkeiten, Wert zu schaffen für unsere Kunden, 
Mitarbeiter und Aktionäre. Ich habe mich daher entschieden, mehr als 80% meines im Börsenprospekt veröffentlichten 
Nettoerlös in den Börsengang zu investieren. Ich freue mich darauf, weiterhin als CEO und signifikante Aktionärin das 
große zukünftige Potential der SUSE zu realisieren." 
Johannes Reichel, Partner bei EQT Partners, sagt: "Die Reaktion der Investoren unterstreicht SUSEs differenzierte 
Marktposition und ihr Zukunftspotential. Insbesondere der globale Digitalisierungstrend eröffnet enorme Chancen für 
SUSE. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Melissa und ihrem Team, um diese Wachstumschancen in den 
kommenden Jahren wahrzunehmen, und wir danken allen Mitarbeitern von SUSE für ihre geleistete Arbeit." 
Das Gesamtangebot beläuft sich auf 37,3 Millionen Aktien bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option. Es wurden 
18,3 Millionen neu ausgegebene Aktien platziert und damit ein Brutto-Primärerlös von ca. EUR0,5 Milliarden erzielt. 
Zusätzlich wurden 14,2 Millionen bestehende Aktien aus dem Besitz des Bestehenden Eigentümers platziert, die einen 
Brutto-Sekundärerlös von ca. EUR0,4 Milliarden erzielten. Aus dem Bestand des Bestehenden Eigentümers wurde eine 
Greenshoe-Option für bis zu 4,8 Millionen bestehende Aktien gewährt. Der Bestehende Eigentümer hat die Upsize Option 
trotz deutlicher Überzeichnung des Orderbuchs nicht genutzt. 
Die Cornerstone Investoren - von Capital Research Global Investors verwaltete und beratene Fonds und GIC Private 
Limited - haben zugestimmt, Aktien in einem Gesamtwert von EUR0,34 Milliarden zum Angebotspreis zu erwerben. SUSE S.A. 
und der Bestehende Eigentümer haben einer üblichen Sperrfrist ("Lock-up") von 180 Tagen zugestimmt und die Begünstigten 
der Kapitalbeteiligungsprogramme und des virtuellen Aktienoptionsprogrammes haben einer Sperrfrist von 12 Monaten 
zugestimmt. Beide Sperrfristen beginnen mit dem Ende des ersten Handelstages der Unternehmensaktien an der Frankfurter 
Wertpapierbörse. 
Der erste Handelstag am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) ist für den 19. Mai 2021 
geplant. Das Handelskürzel lautet SUSE, die ISIN LU2333210958. 
BofA Securities und Morgan Stanley sind Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners; die Deutsche Bank, Goldman 
Sachs, Jefferies and J.P. Morgan unterstützen die Transaktion als Joint Bookrunners. 
Über SUSE 
SUSE ist ist ein weltweit führend Anbieter von Open Source basierten Lösungen und arbeitet gemeinsam mit Partnern, 
Communities und Kunden, um robuste Open Source-Softwarelösungen bereitzustellen und zu unterstützen. Die marktführenden 
Linux-, Kubernetes-, Container- und Cloud-Angebote von SUSE ermöglichen es Kunden, überall innovativ zu sein - vom 
Rechenzentrum über die Cloud bis hin zur Edge und darüber hinaus. SUSE bringt die "Offenheit" zurück in Open Source und 
Kunden haben so die Flexibilität, heute Herausforderungen im Bereich Innovation zu bewältigen und die Freiheit, ihre 
Strategie und Lösungen für morgen weiterzuentwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.suse.com 
Über EQT 
EQT ist eine globale Investment-Organisation mit dem Fokus auf aktive Beteiligungsstrategien. EQT mit seinem 
skandinavischen Ursprung und seiner globalen Ausrichtungen kann auf eine fast drei Jahrzehnte lange Erfolgsgeschichte 
zurückblicken, in der es beständig attraktive Renditen über verschiedene Regionen, Sektoren und Strategien hinweg 
erzielt hat. EQT ist das einzige große Private Market-Unternehmen der Welt, das Investitionsstrategien verfolgt, die 
von der Gründung bis zum etablierten Unternehmen alle Phasen der Unternehmensentwicklung abdecken. Zusammen mit Exeter 
verfügt EQT heute über verwaltete Vermögenswerte von mehr als 67 Milliarden Euro, verteilt auf 26 aktive Fonds in den 
beiden Geschäftsbereichen Private Capital und Real Assets. 
Geleitet vom unternehmerischen Geist der Familie Wallenberg und ihrer Philosophie der langfristigen Begleitung von 
Unternehmen, orientiert sich EQT an starken Werten und einer unvergleichbaren Unternehmenskultur. EQT verwaltet und 
berät Fonds und Vehikel, die weltweit mit dem Ziel investieren, Unternehmen zukunftssicher zu machen, attraktive 
Renditen zu erwirtschaften und insgesamt eine positive Wirkung zu erzielen. 
Die EQT AB Group umfasst die börsennotierte EQT AB, ihre direkten und indirekten Tochtergesellschaften, bestehend aus 
den Portfoliomanagement-Einheiten der EQT Fonds und anderer Gesellschaften, die von EQT Fonds beraten werden. EQT hat 
Standorte in Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in Nord- und Südamerika und beschäftigt mehr als 975 
Mitarbeiter. 
Mehr Infos: www.eqtgroup.com 
Contacts 
Jonathan Atack 
Investor Relations, SUSE 
Phone: +44 7741 136019 
Email: IR@suse.com 
Harald Kinzler 
Kekst CNC 
Phone: +49 172 899 6267 
Email: harald.kinzler@kekstcnc.com 
HAFTUNGSAUSSCHLUSS 
Diese Veröffentlichung ist nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten, 
Australien, Kanada oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf, noch eine 
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung, von Wertpapieren der SUSE S.A. (die "Gesellschaft") 
in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan dar oder einer anderen Rechtsordnung dar, in der ein solches 
Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen 
Aufforderung. Die Wertpapiere der Gesellschaft dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger 
Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis 
nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities Act") angeboten 
oder verkauft werden. Es wird kein öffentliches Angebot der Wertpapier in den Vereinigten Staaten stattfinden. Die 
Wertpapiere der Gesellschaft sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert. Die Wertpapiere dürfen 
nicht in Australien, Kanada oder Japan oder an oder auf Rechnung oder zugunsten von Staatsangehörigen, Einwohnern oder 
Bürgern Australiens, Kanadas oder Japans angeboten oder verkauft werden, abgesehen von bestimmten Ausnahmen. 
Der Inhalt dieser Bekanntmachung wurde von der SUSE S.A. erstellt und liegt in ihrer alleiniger Verantwortung. Die in 
dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen dienen nur zu Hintergrundzwecken und erheben keinen Anspruch auf 
Vollständigkeit. Niemand sollte sich zu irgendeinem Zweck auf die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen 
oder deren Richtigkeit, Fairness oder Vollständigkeit verlassen. 
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Ein 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 17, 2021 15:12 ET (19:12 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG 1.61%10.828 verzögerte Kurse.21.00%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
EQT AB (PUBL) -4.60%371.1 verzögerte Kurse.76.38%
MORGAN STANLEY -0.62%102.91 verzögerte Kurse.50.17%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
18:00CORONA-BLOG/Stiko-Chef unzufrieden mit Verlauf der Impfkampagne
DJ
17:22WAHL21/Merkel wirbt in Aachen für Laschet als Garant für Stabilität
DJ
17:16WAHL21/Scholz stellt in Potsdam sozialpolitische Themen in den Mittelpunkt
DJ
16:26Die 20. Conference on International Exchange of Professionals ist für April in Shenzhen angesetzt
BU
16:16GLENCORE : Abspaltung des Kohlegeschäfts eine Option - nur auf Aktionärswunsch
AW
15:32NETFLIX : eröffnet das erste globale Fan-Event „TUDUM“ mit einem Special zum ambitionierten Anime-Angebot →
PU
14:39Pharmakonzern Roche feiert 125-Jahr-Jubiläum mit Lichtspektakel
AW
13:17SCHLUMBERGER : kündigt Telefonkonferenz zu Ergebnissen des dritten Quartals 2021 an
BU
11:16CORONA-BLOG/Rund 230.000 Verstöße 2021 gegen Maskenpflicht an Bahnhöfen, Zügen
DJ
10:40SAB BIOTHERAPEUTICS : SAB-185 zur Behandlung von COVID-19 erhält positive DSMB-Stellungnahme und erreicht Phase 3 in NIH-gesponserter Studie ACTIV-2
BU
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"