Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

DAX-FLASH: Leichte Verluste erwartet - Fed überrascht nicht

29.07.2021 | 07:09

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte seinen Schlingerkurs um die 50-Tage-Linie am Donnerstag zunächst fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt etwa 0,3 Prozent tiefer auf 15 530 Punkte. Die 50-Tage-Durchschnittslinie, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt, liegt aktuell bei 15 564 Punkten. Per saldo stagniert der Dax bereits seit Juni auf seinem Rekordniveau.

An der Wall Street gab es nach der US-Leitzinsentscheidung zumindest in den Standardwerten wenig Bewegung. Die Tech-Indizes der Nasdaq konnten sich indes vom schwachen Dienstag erholen. Auch in Asien ging es am Morgen aufwärts.

Die Fed setzt ihre extrem lockere Geldpolitik trotz hoher Inflation und solidem Wirtschaftswachstum zunächst fort. Zugleich sieht sie die Wirtschaft auf dem Weg in Richtung einer etwas weniger großzügigen Geldpolitik. Das dürfte ein Hinweis auf perspektivisch geringere Wertpapierkäufe durch die Zentralbank sein. Zunächst gehe es also erwartungsgemäß weiter mit "business as usual", erklärte der Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda./ag/jha/


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
24.09.Aktien New York Schluss: Dow schafft trotz Turbulenzen Wochenplus
DP
24.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.555 Pkt - LPKF schwächer
DJ
24.09.MÄRKTE USA/Behauptet - Zinsen und Evergrande dämpfen Kauflust
DJ
24.09.Aktien New York: Wenig Bewegung nach zuletzt gutem Lauf
AW
24.09.Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen drücken auf die Stimmung
DP
24.09.Aktien Europa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
AW
24.09.Aktien Europa Schluss: Gewinnmitnahmen - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
DP
24.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX schließt vor Wochenende schwächer
DP
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.MÄRKTE USA/Kaum verändert - Sorgen um Evergrande dämpfen Kauflust
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"